Bundesregierung
Nach Koalitionstreffen Signale der Kooperation

Berlin (dpa) - Die große Koalition will die strittigen Fragen im neuen Jahr klären. «Das nächste Treffen ist für Ende Januar geplant», hieß es im Anschluss an den ersten Koalitionsausschuss in neuer Besetzung mit dem SPD-Spitzenduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Der Koalitionsausschuss habe sich in guter Gesprächsatmosphäre über die anstehenden innen- und außenpolitischen Fragen ausgetauscht. Bis Ende Januar bleibt vieles offen. CDU-Bundesvize Thomas Strobl forderte die SPD auf, sich wieder stärker der Regierungsarbeit in der GroKo zu widmen.

Freitag, 20.12.2019, 07:13 Uhr aktualisiert: 20.12.2019, 07:16 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7144032?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker