Konflikte
Merkel: Vorsichtige Hoffnung auf Fortschritte im Libyen-Prozess

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für diesen Sonntag zu einem Libyen-Gipfel nach Berlin eingeladen. Zugleich äußerte Merkel sich vorsichtig zuversichtlich, dass es dort Fortschritte hin zu einer Verhandlungslösung für das Bürgerkriegsland geben könnte. Es sei jetzt «eigentlich die Zeit gekommen, zu schauen, ob wir einen Beschluss auf höchster politischer Ebene treffen können», sagte Merkel nach Angaben von Teilnehmern in der Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag. Trotzdem müsse man mit ganz niedrigen Erwartungen an das Treffen herangehen.

Dienstag, 14.01.2020, 18:59 Uhr aktualisiert: 14.01.2020, 19:02 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193825?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker