Konflikte
Maas fliegt zu General Haftar nach Libyen

Berlin (dpa) - Drei Tage vor dem geplanten Libyen-Gipfel in Berlin ist Außenminister Heiko Maas kurzfristig zu Gesprächen mit dem einflussreichen General Chalifa Haftar abgereist. «Mit dem Berliner Prozess haben wir seit langem die beste Chance, einen Einstieg in Friedensgespräche für Libyen zu ermöglichen», erklärte Maas vor dem Abflug nach Bengasi im Nordosten des nordafrikanischen Krisenstaates. Das geplante Gespräch mit Haftar führe Maas im Auftrag der EU-Außenminister, hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Donnerstag, 16.01.2020, 07:57 Uhr aktualisiert: 16.01.2020, 08:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7196598?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Windrad Loevelingloh: 135 Minuten Wortgefechte und Emotionen
Ein Jahr lang stand das Windrad Loevelingloh nahe des Kappenberger Damms wegen diverser Probleme still. Seitdem im Oktober 2019 der Betrieb wieder aufgenommen wurde, ist eine heftige öffentliche Debatte über den Standort entbrannt.
Nachrichten-Ticker