Kriminalität
Sechs Kinder und Schwangere bei Ritual in Panama getötet

Bocas del Toro (dpa) - In Panama sind sechs Kinder und eine schwangere Frau bei einem religiösen Ritual gefoltert und geopfert worden. Weitere 15 Menschen konnten davor gerettet werden, dasselbe Schicksal zu erleiden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. Die zehn mutmaßlichen Täter seien festgenommen worden. Die Kinder im Alter zwischen einem und 17 Jahren sowie die 32-jährige Frau wurden in einem Massengrab im Dorf Terrón im Westen Panamas gefunden. Bei der Frau handelte es sich um die Mutter von fünf der Kinder, bei einem der mutmaßlichen Täter um deren Großvater.

Freitag, 17.01.2020, 00:52 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 05:03 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7198599?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker