Prozesse
VW will Dieselkunden freiwillig Entschädigungen zahlen

Wolfsburg (dpa) - VW will den klagenden Dieselkunden trotz des geplatzten Vergleichsverfahrens mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen eine Entschädigung zahlen. Die ausgehandelten 830 Millionen Euro sollen auch ohne die Unterstützung der Verbraucherschützer angeboten werden, teilte VW mit. Darüber hatte zuvor auch das Magazin «Business Insider» berichtet. Währenddessen haben die Verbraucherzentralen VW die Schuld für die gescheiterten Verhandlungen gegeben. VW habe kein transparentes, vertrauenswürdiges und für die Verbraucher sicheres System der Abwicklung ermöglicht.

Freitag, 14.02.2020, 14:21 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7260015?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
„Nimmerland“-Tour: RIN als Peter Pan in der Halle Münsterland
Nachrichten-Ticker