Afrika-Cup



Alles zum Ereignis "Afrika-Cup"


  • Von Sommer in den Winter

    Fr., 17.01.2020

    «Katastrophe»: Klopp kritisiert Verlegung des Afrika-Cups

    Verstimmt: Liverpool-Coach Jürgen Klopp.

    Liverpool (dpa) - Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat die Verlegung des Afrika-Cups 2021 vom Sommer in den Winter als «Katastrophe» für den amtierenden Champions-League-Sieger bezeichnet.

  • Was geschah am ...

    Fr., 10.01.2020

    Kalenderblatt 2020: 8. Januar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Januar 2020:

  • Kritik vom Marokko-Coach

    Fr., 15.11.2019

    Schalkes Schneider stellt sich hinter Harit

    Schalke-Profi Amine Harit wurde nicht für die beiden Länderspiele Marokkos in der Afrika-Cup-Qualifikation nominiert.

    Gelsenkirchen (dpa) - Sportvorstand Jochen Schneider vom FC Schalke 04 hat verärgert auf die Kritik von Marokkos Fußball-Nationaltrainer Vahid Halilhodžic an Amine Harit reagiert.

  • Fußball

    Fr., 15.11.2019

    Schalkes Schneider stellt sich hinter Harit

    Schalkes Amine Harit jubelt.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Sportvorstand Jochen Schneider vom FC Schalke 04 hat verärgert auf die Kritik von Marokkos Fußball-Nationaltrainer Vahid Halilhodžic an Amine Harit reagiert. «Das gehört sich nicht. Ich lasse es nicht zu, dass sich jemand so schlecht über einen Spieler von Schalke 04 äußert», sagte Schneider der «Bild»-Zeitung (Freitag-Ausgabe).

  • Liverpool-Star

    Di., 12.11.2019

    Salah fehlt Ägypten in Afrika-Cup-Qualifikation

    Fällt für Spiele von Ägyptens Naionalteam aus: Mohamed Salah vom FC Liverpool.

    Kairo (dpa) - Ägyptens Stürmerstar Mohamed Salah von Jürgen Klopps FC Liverpool wird die beiden anstehenden Qualifikationsspiele zum Afrika Cup verletzungsbedingt verpassen, teilte der ägyptische Verband via Twitter mit.

  • Hamburger SV

    Sa., 02.11.2019

    Jatta spielt vorerst nicht für Gambia

    Zieht sich vorerst nicht das Nationaltrikots Gambias an: HSV-Profi Bakery Jatta (r).

    Hamburg (dpa) - HSV-Stürmer Bakery Jatta hat die Einladung zur gambischen Fußball-Nationalmannschaft vorerst abgelehnt. «Bakery hat uns mitgeteilt, dass er sich auf den HSV und unsere gemeinsamen Ziele konzentrieren möchte», wurde Sportvorstand Jonas Boldt in der «Bild»-Zeitung zitiert.

  • Nach DFB-Absage

    Di., 29.10.2019

    Gambias Nationaltrainer Saintfiet kämpft um HSV-Profi Jatta

    Könnte für die Nationalmannschaft Gambias auflaufen: Bakery Jatta (l) vom HSV.

    Hamburg (dpa) - Gambias Fußball-Nationaltrainer Tom Saintfliet will HSV-Profi Bakery Jatta unbedingt für Einsätze in der Nationalmannschaft gewinnen.

  • Fußball

    Sa., 14.09.2019

    Rhein-Derby: Ginter dabei, Bensebaini gibt Bundesliga-Debüt

    Fußball: Rhein-Derby: Ginter dabei, Bensebaini gibt Bundesliga-Debüt

    Köln (dpa) - Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter steht trotz seiner im EM-Qualifikationsspiel in Nordirland (2:0) erlittenen Rippenprellung in der Startelf von Borussia Mönchengladbach im Rhein-Derby beim 1. FC Köln. Sein Bundesliga-Debüt gibt der im Sommer von Stade Rennes verpflichtete algerische Afrika-Cup-Sieger Ramy Bensebaini auf der linken Abwehrseite der Borussia. Oscar Wendt fehlt dafür kurzfristig wegen eines grippalen Infekts.

  • Rhein-Derby

    Sa., 14.09.2019

    Gladbachs Ginter in Köln dabei

    Gladbachs Matthias Ginter kann in Köln wieder auflaufen.

    Köln (dpa) - Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter steht trotz seiner im EM-Qualifikationsspiel in Nordirland (2:0) erlittenen Rippenprellung in der Startelf von Borussia Mönchengladbach im Rhein-Derby beim 1. FC Köln.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Di., 03.09.2019

    VfL Osnabrücks Anas Ouahim in einem Team mit BVB-Star Hakimi

    Selbstbewusstsein nahm Anas Ouahim (am Ballte) nach dem 3:0-Sieg des VfL gegen Karlsruhe mit auf die Länderspielreise zur marokkanischen U23. Über die Nominierung freut sich auch VfL-Trainer Daniel Thioune.

    Für Anas Ouahim und Felix Agu vom VfL Osnabrück brechen spannende Zeiten an. Beide sind zur Nationalmannschaft ihres Landes eingeladen und gehören zum Aufgebot der kommenden Länderspiele der marokkanischen U23 und der deutschen U21.