Basler Fasnacht



Alles zum Ereignis "Basler Fasnacht"


  • Genfer Autosalon abgesagt

    Fr., 28.02.2020

    Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

    Eine Kieler Apotheke erspart ihren Kunden einen unnötigen Weg: «Gesichtsmasken sind ausverkauft - Face masks out of stock» heißt es neben der Eingangstür.

    Das neuartige Coronavirus kommt im Alltag der Menschen an. Viele Bürger decken sich mit Desinfektionsmitteln ein, Handelsketten berichten von Engpässen. Unterdessen berät der Krisenrat, wie sich die Ausbreitung des Virus eindämmen lässt.

  • „WN unterwegs“-Reise zur Basler Fasnacht

    Mi., 23.01.2019

    Masken, Magie, Mehlsuppe

    Ein Erlebnis: Die Fasnacht in Basel dauert exakt 72 Stunden.

     Basel gilt als die Kulturhauptstadt der Schweiz und bietet mit seinen kleinen und verwinkelten Altstadtgassen eine der reizvollsten Kulissen der Alpennation. Zur Zeit der Fasnacht verwandelt sich die beschauliche Stadt in ein Kleinod aus bunten Fackeln, verspielten Masken und melodischen Gesängen – nicht zuletzt deshalb gehört die Basler Fasnacht zum Kulturerbe der UNESCO und verspricht magische Momente.

  • Schweizer Karneval

    Mo., 19.02.2018

    Merkel spielt Risiko mit Trump & Co. bei Basler Fasnacht

    Angela Merkel spielt mit Donald Trump (l-r), Kim Jong Un und Wladimir Putin «Risiko».

    In Deutschland ist längst Aschermittwochstimmung, in Basel beginnen die drei närrischen Tage. Es geht kunstvoll zu mit bemalten Laternen und Masken, aber Politiker bekommen trotzdem ihr Fett weg.

  • Welterbe

    Do., 07.12.2017

    Orgelbau, Pizza, Fastnacht: Unesco erweitert Kulturerbe

    Ein Orgelbauer in der Schlosskirche des Residenzschlosses in Ludwigsburg.

    Rund 50 000 Orgeln erklingen in Deutschland. Die «Königin der Instrumente» hat eine lange Tradition, die jetzt von der Unesco gewürdigt wird. Freuen können sich auch Pizzabäcker und Dudelsackspieler.

  • Morgestraich!

    Mo., 06.03.2017

    Basler Fasnacht beginnt mit Laternen und Trommlern

    Narren beim «Morgestraich» in den Gassen Basels.

    Zehntausende sind in der Nacht zu Montag in der Basler Innenstadt auf den Beinen. Wenn die Kirchturmuhren um 04.00 Uhr zur vollen Stunde schlagen, geht's los: Die 72 Stunden der Fasnacht haben begonnen.

  • Brauchtum

    Mo., 06.03.2017

    Laternen, Trommler und Piccolo-Spieler läuten Basler Fasnacht ein

    Basel (dpa) - Um punkt 4.00 Uhr hat in Basel am Morgen die dreitägige «Fasnacht» begonnen. «Morgestraich! Vorwärts, marsch!» - war wie immer der Auftakt für tausende Trommler, Piccolospieler und Laternenträger, sich in Bewegung zu setzen. In der Innenstadt waren zuvor die 3000 Straßenlaternen auf einen Schlag ausgegangen, ebenso blieben die Schaufenster dunkel. Der Auftakt endet bei Sonnenaufgang mit traditioneller Mehlsuppe sowie Zwiebel- und Käsewähe, dem Dreigestirn der Basler Fasnacht.

  • Buntes

    Fr., 06.02.2015

    Die Basler Fasnacht: Karneval ohne Schnapsleichen

    Nur die Fastnächtler tragen bunten Masken - Zuschauer bleiben in Zivil.

    Basel (dpa/tmn) - Basels «magischer Moment» kommt am ganz frühen Morgen. Dann nimmt die tollste Fasnacht der Schweiz ihren Lauf, auch zur Freude Tausender Touristen. Mit dem deutschen Karneval hat die Party wenig gemein.