Biennale



Alles zum Ereignis "Biennale"


  • Street Art

    So., 26.05.2019

    Banksy reklamiert weiteres Kunstwerk in Venedig für sich

    Ein Kreuzfahrtschiff in Venedig.

    Zeitgenössische Kunst in Venedig: Einer der Stars der Szene war offenbar auch da. Unbemerkt von der Öffentlichkeit.

  • Was geschah am ...

    So., 12.05.2019

    Kalenderblatt 2019: 13. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Mai 2019:

  • Kunstevent

    Sa., 11.05.2019

    Biennale startet: Litauen gewinnt, Deutschland geht leer aus

    Besucher gehen an der Installation der Künstlerin Natascha Süder Happelmann im Deutschen Pavillon auf der Art Biennale Venedig 2019 vorbei.

    Eine Oper, die Kritik am heutigen Lebensstil übt. Ein Film, der sich mit Rassismus auseinandersetzt. Bei der Kunst-Biennale in Venedig sind zwei Werke gewürdigt worden, die akute Themen unserer Zeit aufgreifen. Besucher können sich nun selbst davon überzeugen.

  • Die Biennale in Venedig

    Sa., 11.05.2019

    Steine, Blutwischer und falsche Vorhersagen

    Die Künstlerin Natascha Süder Happelmann nimmt an der Eröffnung des deutschen Pavillon auf der Art Biennale Venedig 2019 teil.

    Die Masse an Kunst droht einen zu erschlagen. Nicht umsonst vergleicht der diesjährige Kurator die Biennale in Venedig mit einem zehnstündigen Film. Und mindestens bei einem Objekt ist nicht allen klar, ob es Kunst ist.

  • Steine und Blutwischer

    Fr., 10.05.2019

    Ein Rundgang über die Biennale in Venedig

    Die Arbeit «Can't Help Myself» der beiden chinesischen Künstler Sun Yuan und Peng Yu in Venedig.

    Die Masse an Kunst droht einen zu erschlagen. Nicht umsonst vergleicht der diesjährige Kurator die Biennale in Venedig mit einem zehnstündigen Film. Und mindestens bei einem Objekt ist nicht allen klar, ob es Kunst ist.

  • Ausstellungseröffnung im LWL-Museum

    So., 05.05.2019

    700 Kunstfreunde feiern Sean Scully

    Die Besucher der Vernissage standen Schlange, um Plakate und Kataloge der Ausstellung vom Künstler signieren zu lassen.

    700 Kunstfreunde feierten am Samstag den irisch-amerikanischen Künstler Sean Scully im LWL-Museum für Kunst und Kultur. Bei der Eröffnung seiner Ausstellung „Vita Duplex“ war er persönlich anwesend. Bereits am Sonntag ging es weiter zur Biennale in Venedig.

  • Dirk Groß ganz groß: Kunstpreis „Velázquez“ in Barcelona gewonnen

    Mi., 17.04.2019

    Nebulöses Netzwerk gibt Blick frei auf das eigene Ich

    Ein Labyrinth aus Linien, Kurven und Kreisen: Für seine Kunst zum Zyklus „Fragmentum“ erhielt der heimische Künstler Dirk Groß den renommierten Kunstpreis „Velázquez“.

    Dirk Groß wurde jüngst eine internationale Auszeichnung verliehen, die ihn stolz macht. Der Warendorfer hat mit seinem Werk „Weltweite Weberknechte“ den internationalen Kunstpreis „Velázquez“ in Barcelona gewonnen.

  • Renomierte Kunstausstellung

    Do., 11.04.2019

    Gropius-Chefin Rosenthal übernimmt Jury der Biennale Venedig

    Stephanie Rosenthal ist seit einem Jahr Direktorin des Martin-Gropius-Baus.

    Seit gerade einem Jahr ist sie die erste Chefin des Gropius Baus in Berlin. Nun übernimmt Stephanie Rosenthal noch eine reizvolle Aufgabe in Venedig.

  • Mit 55 Jahren

    Fr., 15.03.2019

    Ex-Museumschef Okwui Enwezor gestorben

    Okwui Enwezor 2011 im Münchner Haus der Kunst.

    Sieben Jahre lang stand Okwui Enwezor an der Spitze des renommierten Hauses der Kunst in München. Sein Abschied im vergangenen Jahr war unrühmlich. Jetzt ist der Nigerianer im Alter von 55 Jahren gestorben. 2018 hatte er seine Krebserkrankung öffentlich gemacht.

  • Kunst

    Fr., 15.03.2019

    Ehemaliger Leiter des Münchner Hauses der Kunst ist tot

    München (dpa) - Der ehemalige Leiter des Münchner Hauses der Kunst, Okwui Enwezor, ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das bestätigte das Museum der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Zuvor hatte die Biennale in Venedig darüber berichtet.