Buß- und Bettag



Alles zum Ereignis "Buß- und Bettag"


  • Corona: Gedenkminute statt Feier

    Mi., 11.11.2020

    Straßenbau NRW gedenkt verunglückten Kollegen

    Corona: Gedenkminute statt Feier: Straßenbau NRW gedenkt verunglückten Kollegen

    Der Beruf als Straßenwärter ist gefährlich. Etwa zehn Männer und Frauen in diesem Beruf verunglücken jedes Jahr tödlich. Der Landesbetrieb Straßenbau gedenkt den verunglückten Kollegen am Buß- und Bettag. 

  • Ökumenischer Preis für Regina Laudage-Kleeberg

    Do., 14.11.2019

    Münsteranerin hält die „beste aktuelle Predigt“

    Regina Laudage-Kleeberg

    Die Münsteranerin Regina Laudage-Kleeberg erhält den Ökumenischen Predigtpreis für die „Beste aktuelle Predigt“. Die Preisverleihung findet am Buß- und Bettag in der Universität Bonn statt.

  • Auf dem Schulweg

    Do., 13.12.2018

    Mann wollte Kind auf Motorrad locken

     

    Eine Grundschülerin ist von einem Mann angesprochen worden, der eine Fahrt auf dem Motorrad anbot. Sie ließ sich nicht darauf ein.

  • Auf dem Schulweg

    Do., 13.12.2018

    Mann spricht Kinderhauser Grundschülerin an

    Auf dem Schulweg : Mann spricht Kinderhauser Grundschülerin an

    Eine Grundschülerin ist von einem Mann angesprochen worden, der eine Fahrt auf dem Motorrad anbot. Sie ließ sich nicht darauf ein.

  • Buß- und Bettagsversammlung der Ev. Kirchengemeinde Burgsteinfurt

    Do., 22.11.2018

    Die Entwicklung im Auge behalten

    Informierten über die aktuelle Situation der Gemeinde (v.l.): Guido Meyer-Wirsching, Simone Schnaars, Christa Feldkamp, Cornelia Weseloh, Hans-Peter Marker, Manfred Rauer und Ulrike Lagemann (es fehlt Walter Krebs).

    Die Zahl der Gemeindeglieder in der Evangelischen Kirchengemeinde Burgsteinfurt geht langsam zurück. Von 7199 im Jahr 1985 schrumpfte sie auf aktuell 5481. Da die Zuweisung der Kirchensteuermittel von eben diesen Zahlen abhängt, ist auf Dauer mit einer Kürzung der finanziellen Zuwendungen zu rechnen.

  • Singen aus Leidenschaft

    Fr., 29.12.2017

    Gutes für Seele, Körper und Geist

    Auch in diesem Jahr unterstützte der Chor „New Spirit“ Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling im Gottesdienst am Heiligen Abend.

    Singen schafft eine freundliche Atmosphäre, beflügelt das soziale Miteinander und macht schlichtweg Spaß. Das meinen auch die rund 25 Mitglieder des Gospelchores „New Spirit“, der in der Evangelischen Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar zu Hause ist. Die Sänger stammen aus Laer sowie den umliegenden Städten und Gemeinden. Auch für 2018 haben sich die Chormitglieder unter der Leitung von Uta Reinke-Rolinck einiges vorgenommen.

  • Friedenskirche kündigt Zeiten im Kirchenfenster an

    Mo., 03.04.2017

    Gottesdienst im Wechsel: Mal um 9.30, mal um 11 Uhr

    Pfarrer Hartmut Hawerkamp und die Vorsitzende des Presbyteriums Beate S. Herbers präsentieren die Schilder.

    „11-9.30-11-9.30-11 Merken Sie sich diese Zahlenreihe“ sagt Pfarrer Hartmut Hawerkamp, denn dies seien die neuen Gottesdienstzeiten in der Friedens-Kirche. Seit Anfang April finden die Gottesdienste in der evangelischen Friedenskirche abwechselnd um 11 Uhr und um 9.30 Uhr statt.

  • Bayern hat die meisten

    Mi., 28.12.2016

    Mehrheit will dauerhaft bundesweiten Reformationstag

    Eine breite Mehrheit der Erwachsenen in Deutschland ist dafür, dass der Reformationstag künftig bundesweit ein Feiertag ist.

    Feiertage sind in den Bundesländern unterschiedlich geregelt - eine YouGov-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur bringt Licht ins Dunkel, wie die Bevölkerung das findet.

  • Hintergrund

    Mi., 28.12.2016

    Feiertage in Deutschland: wann, wo und wie viele

    Berlin (dpa) - Neun gesetzlich festgelegte Feiertage gibt es, die in ganz Deutschland gelten. Sie sind jeweils in den Sonn- und Feiertagsgesetzen der Länder festgeschrieben. Nur der Tag der Deutschen Einheit ist bundesrechtlich geregelt.

  • Vorbereitung auf großes Chorkonzert

    Mi., 16.11.2016

    Probenarbeit steuert dem Höhepunkt entgegen

    Hartwig Schlifka singt mit tiefer Stimme im Bass,

    Die Probenarbeit für das Konzert zu Christkönig am Sonntag (20. November) steuert dem Höhepunkt entgegen. Heute gestaltet der Chor zum Buß- und Bettag den Gottesdienst um 18 Uhr in der evangelischen Gnadenkirche. Zum Einsingen treffen sich die Sänger und Sängerinnen um 17.30 Uhr in der Kirche. Anschließend findet im evangelischen Gemeindehaus die letzte Probe vor der Generalprobe statt.