Champions-League-Finale



Alles zum Ereignis "Champions-League-Finale"


  • Fußball

    Di., 24.09.2019

    München bekommt Zuschlag für Champions-League-Finale 2022

    Ljubljana (dpa) - Der FC Bayern München bekommt eine neue Chance auf ein «Finale dahoam». Zehn Jahre nach der dramatischen Niederlage des deutschen Fußball-Rekordmeisters gegen den FC Chelsea wird das Endspiel der Champions League 2022 wieder in der Allianz Arena stattfinden. Das entschied das UEFA-Exekutivkomitee bei seiner Sitzung in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Der FC Bayern hatte 2012 das Heim-Endspiel erreicht, musste sich aber mit 3:4 im Elfmeterschießen geschlagen geben. In München fand zuvor schon 1997 im Olympiastadion das Champions-League-Endspiel statt.

  • Fußball-Königsklasse

    Mo., 23.09.2019

    München vor Zuschlag für Champions-League-Finale 2022

    Bereits 2012 fand das Champions-League-Finale in München statt.

    Ljubljana (dpa) - Zehn Jahre nach dem «Finale dahoam» soll das Endspiel der Champions League 2022 wieder in München stattfinden. Der Zuschlag für die Allianz Arena als Spielort durch das UEFA-Exekutivkomitee in Ljubljana gilt dem Vernehmen nach als sicher.

  • UEFA weitgehend einig

    Fr., 30.08.2019

    Champions-League-Finale 2022 soll in München steigen

    2022 soll in der Allianz Arena in München wieder das Finale der Champions League stattfinden.

    Monaco (dpa) - Zehn Jahre nach dem «Finale dahoam» soll in der Allianz Arena von Rekordmeister FC Bayern München wieder das Endspiel der Champions League stattfinden.

  • Premier League

    Do., 08.08.2019

    Klopp gegen Farke: Saisonstart mit deutschem Trainerduell

    Trifft zum Premier-League-Start auf einige bekannte Gesichter: Liverpool-Coach Jürgen Klopp.

    Die Premier-League-Saison startet mit einem deutschen Trainerduell. Wie Liverpools Jürgen Klopp hat auch Daniel Farke von Aufsteiger Norwich City eine Dortmunder Vergangenheit. Begegnet sind sich die beiden aber noch nie. Klopp freut sich trotzdem auf alte Bekannte.

  • Kapitän Tottenham Hotspur

    So., 04.08.2019

    Harry Kane: Champions-League-Niederlage tut noch weh

    Kapitän Tottenham Hotspur: Harry Kane: Champions-League-Niederlage tut noch weh

    Berlin (dpa) - Englands Stürmerstar Harry Kane von Tottenham Hotspur hat die Niederlage im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool noch lange beschäftigt.

  • Zehnter Neuzugang

    Fr., 05.07.2019

    «Außergewöhnlich»: Unions Hoffnung beim Subotic-Coup

    Zurück in der Bundesliga: Neven Subotic.

    Für die Bundesligapremiere setzt Union Berlin auf den erfolgreichsten Neuzugang seiner Geschichte. Neven Subotic soll das Team auch abseits des Rasens anführen. Die Konkurrenz in der Defensive wächst.

  • Ex-Bayern-Stars

    Fr., 05.07.2019

    Ex-Kollegen danken Robben - «Immer in unseren Herzen»

    Prägten lange Zeit den FC Bayern: Arjen Robben (l) und Franck Ribery.

    Arjen Robben nimmt Abschied - und die ehemaligen Bayern-Kollegen stimmen Lobeshymnen auf den Wembley-Helden an. Ribéry hält sich bei seiner Zukunft noch zurück. In München werden beide Flügelspieler aber nochmal auflaufen.

  • Rücktritt des Niederländers

    Fr., 05.07.2019

    Thomas Müller dankt Arjen Robben: «Immer in unseren Herzen»

    Thomas Müller (r) bedankt sich bei Arjen Robben für die gemeinsame Zeit.

    München (dpa) - Arjen Robben darf sich nach seinem Karriereende über reichlich Lobeshymnen vom FC Bayern München freuen.

  • Hohe Sicherheitsvorkehrungen

    Do., 20.06.2019

    Afrika-Cup im Schatten der Skandale

    Star des Afrika-Cups: Ägyptens Mohamed.

    Ab Freitag rollt beim Afrika-Cup der Ball. Die Organisatoren hoffen, dass Stars wie Salah oder Mané die Probleme überlagern. Insbesondere die Sicherheitslage bereitet Sorgen. Die Organisation war ein Wettlauf gegen die Zeit. Ägypten erhielt erst im Januar den Zuschlag.

  • Videopanne

    Mi., 05.06.2019

    Afrikanisches Champions-League-Finale wird wiederholt

    Das Finale der afrikanischen Champions League soll nach der Videobeweis-Panne wiederholt werden.

    Rabat (dpa) - Das Finale der afrikanischen Champions League wird nach der Videobeweis-Panne wiederholt. Das entschied der Afrikanische Fußball-Verband (CAF) auf seiner Sitzung in Paris.