Christi Himmelfahrt



Alles zum Ereignis "Christi Himmelfahrt"


  • Fundstück am Rosenplatz

    Do., 03.12.2020

    „Streng persönliche“ Einladung an Lewe landet im öffentlichen Bücherregal

    Ein Zeitdokument hat seinen Weg in das Bücherregal gefunden. Markus Lewe hätte am Festakt zur Verleihung des Karlspreises in Aachen teilnehmen können. Hat er aber nicht, wie der Vermerk „Absage“ unten links dokumentiert.

    Stell Dir vor, Du wirst zu einem Festakt mit dem UN-Generalsekretär eingeladen: Würdest Du absagen? Markus Lewe hat abgesagt. Lustig nur: Die Einladung tauchte jetzt im öffentlichen Bücherregal am Rosenplatz auf . . .

  • Mehr Erholung

    Fr., 27.11.2020

    Die Brückentage 2021 effizient einsetzen

    Wer Urlaub früh plant, kann Brückentage geschickt nutzen, um Erholungsphasen zu verlängern.

    Die meisten sind genervt, wenn der Chef spätestens im Dezember mit der Frage nach Urlaubsplänen für das Jahr darauf ankommt. Doch wer früh plant, profitiert von jeder Menge Vorfreude auf freie Tage.

  • Fotoserie: „Die gute alte Zeit“

    Mo., 23.11.2020

    Turnerbund ganz groß im Feldhandball

    Mit dieser Mannschaft holte der TB Burgsteinfurt 1960 den Pokal beim eigenen Kleinfeldturnier: (v.l. stehend) Vorsitzender Karl Jobst, Klaus Scheunert, Jörg Gausler, Manfred Köster, Hans-Ernst Prümers, Willi Buddemeyer, Günter Köster, Handballobmann Heini Potthoff; (unten, v.l.) Hans-Jürgen Pintaske, Peter Villain, Günter Klose und Klaus Pintaske.

    Man mag es kaum glauben, aber Handball wurde in früheren Zeiten – zumindest in Burgsteinfurt, Rheine und Münster – auch unter freiem Himmel gespielt. Feldhandball nannte sich das Ganze, denn der Handball in Hallen wurde erst ab den 1970er Jahren populär.

  • Reiten: RV Lüdinghausen richtet zwei Turniere aus

    Fr., 25.09.2020

    In Elvert wird wieder aufgesattelt

    Der Rasen hat diesmal Pause. Anders als beim traditionellen Maiturnier – hier Lokalmatador Marius Brinkmann mit Leandra – werden die Springprüfungen am kommenden Sonntag erstmals auf Sand ausgetragen.

    Nach der langen Corona-Pause finden wieder erste Reitturniere statt, wenn auch nicht so große wie zuvor. Der RV Lüdinghausen richtet an den kommenden beiden Wochenenden in Elvert gleich zwei Wettbewerbsreigen aus.

  • Musikverein Vorhelm: Proben laufen wieder

    Fr., 17.07.2020

    Hoffnung auf ein Weihnachtskonzert

    Draußen und mit Abstand – so lässt sich doch prima proben. Hier das Jugendblasorchester auf Hof Deitert.

    Der Musikverein Vorhelm ist wie viele Verein von den coronabedingten Absagen getroffen. Aber die Musiker schauen wieder nach vorn.

  • Messdiener beweisen Kreativität in Zeiten von Corona

    Do., 18.06.2020

    Lagerfeeling per Videobotschaft

    Etliche Szenen drehten die Messdiener, um das „Laga 2020“ zumindest als Video erlebbar zu machen.

    Nicht unterkriegen lassen sich die Messdiener von St. Dionysius und St. Georg von den vielfältigen Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie

  • Sturz eines 44-Jährigen

    Fr., 29.05.2020

    Reh springt in Radfahrer: Der Helm als Lebensretter

    Sturz eines 44-Jährigen: Reh springt in Radfahrer: Der Helm als Lebensretter

    Auch wenn die Akzeptanz von Fahrradhelmen laut einer Erhebung der Bundesanstalt für Straßenwesen steigt, tragen aktuell nur 22,8 Prozent der Radler einen Helm. Was er bewirkt und wie unerwartet es zu einem schweren Sturz kommen kann, zeigt das Beispiel eines 44-jährigen Münsteraners.

  • Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule verbucht einen schönen Erfolg für sein „Entenrennen on Tour“

    Di., 26.05.2020

    50 Familien erwandern 2000 Euro

    Aus den Händen der Vorsitzenden Marie-Christin Stollner nahm die Familie Hiller den ersten Preis in Form eines Kuse-Gutscheins entgegen.

    Erfolgreich verlief das Enten-Wandern, zu dem der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule alternativ zum bisherigen Enten-Rennen eingeladen hatte. Weil die traditionelle Veranstaltung am Ewaldibach wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, gab es die Wanderung für den guten Zweck. Daran beteiligten sich 50 Familien, die insgesamt 800 Kilometer zurücklegten, was 2000 Euro einbrachte.

  • Endlich wieder reisen?

    Di., 26.05.2020

    Wie sich die Bahn auf Pfingsten einstellt

    Laut einem «Spiegel»-bericht will die Bahn per Navigator und Webseite künftig über die Auslastung der Züge informieren.

    Wie voll wird es an Pfingsten? Das lange Wochenende werden viele nutzen, um erstmals wieder im ganzen Land umherzureisen und Urlaub zu machen. Damit das inmitten der Corona-Krise funktioniert, gelten strenge Sicherheitsvorkehrungen - auch bei der Deutschen Bahn.

  • Schützenverein Westbevern-Brock legt Kranz nieder

    Mo., 25.05.2020

    Tradition bleibt erhalten

    Der Schützenvereins-Vorsitzende Werner Dieckmann (l.) und König Oliver Lütke Siestrup legten den Kranz am Ehrenmal nieder.

    Auch in Corona-Zeiten dürfen Traditionen nicht in Vergessenheit geraten. Das hat sich auch der Schützenverein Westbevern-Brock gesagt. Deshalb legten der Vorsitzende Werner Dieckmann und König Oliver Lütke Siestrup einen Kranz am Ehrenmal nieder.