DFB-Pokal



Alles zum Ereignis "DFB-Pokal"


  • Personal und Statistik

    Fr., 23.10.2020

    Der 5. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Bayern-Torwart Manuel Neuer will mit seinem Team gegen Eintracht Frankfurt gewinnen.

    Düsseldorf (dpa) - Der 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird mit der Partie des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln eröffnet. Die restlichen Partien im Überblick:

  • Nach Rot in Fürth

    Mo., 19.10.2020

    HSV-Profi Leistner für zwei Spiele gesperrt

    Wurde erneut gesperrt: HSV-Profi Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Toni Leistner vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV muss erneut eine Zwangspause einlegen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 30 Jahre alten Abwehrspieler wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen.

  • Fußball

    Sa., 17.10.2020

    FC Bayern mit neun Änderungen: Kimmich wird Vater und fehlt

    Joshua Kimmich jubelt, hier beim Spiel gegen Borussia Dortmund nach einem Tor.

    Bielefeld (dpa) - Der FC Bayern München tritt im Bundesliga-Spiel bei Aufsteiger Arminia Bielefeld wie erwartet mit einer fast komplett neuen Elf gegenüber dem 3:0 im DFB-Pokal gegen den 1. FC Düren an. Von den elf Spielern, die 46 Stunden zuvor gegen den Fünftligisten begannen, stehen in Ostwestfalen in Niklas Süle und Thomas Müller nur noch zwei in der Startelf. Dafür rückten unter anderem Kapitän Manuel Neuer und Torjäger Robert Lewandowski zurück ins Team. Nationalspieler Joshua Kimmich ist in Bielefeld nicht dabei, seine Freundin erwartet nach Angaben des FC Bayern das zweite Kind.

  • Bayern-Talent

    Fr., 16.10.2020

    Nach Debüt bei Flick-Team: Arp bleibt weiter in U23

    Muss sich vorerst weiter bei der U23 der Bayern beweisen: Jann Fiete Arp (r).

    München (dpa) - Der ehemalige HSV-Stürmer Fiete Arp wird sich auch nach dem Pflichtspieldebüt im Profiteam des FC Bayern weiterhin bei der zweiten Mannschaft der Münchner für Einsätze empfehlen müssen.

  • Fußball

    Fr., 16.10.2020

    1,7 Millionen Zuschauer sehen Bayern-Sieg bei Sport1

    Eric Maxim Choupo-Moting (vorne, l) und Jerome Boateng (3.v.r) vom FC Bayern München jubeln.

    Berlin (dpa/lnw) - Durchschnittlich 1,7 Millionen Fußballfans haben den Bayern-Sieg im DFB-Pokal am Donnerstagabend gegen den 1. FC Düren bei Sport1 gesehen. Das ergab nach Angaben des Spartensenders einen Marktanteil von 5,9 Prozent. Für Sport1 ist das ein gutes Ergebnis. Bei Pokal-Übertragungen der ARD von Spielen des FC Bayern München sind die Quoten allerdings deutlich höher. Weitere 640 000 Menschen sahen die Übertragung des Spiels gegen Düren beim Pay-TV-Sender Sky.

  • Verletzter Nationalspieler

    Fr., 16.10.2020

    Flick nennt keinen Zeitpunkt für Sané-Comeback bei Bayern

    Fehlt dem FC Bayern momentan: Leroy Sané.

    München (dpa) - Trainer Hansi Flick hat sich nicht auf einen Zeitpunkt für ein Comeback von Fußball-Nationalspieler Leroy Sané beim FC Bayern München festgelegt.

  • DFB-Pokal

    Do., 15.10.2020

    Choupo-Moting führt Bayern zum Pokalsieg: 3:0 gegen Düren

    Nach seinem Tor zum 1:0 gegen den FC Düren klatscht Eric Maxim Choupo-Moting (r) mit Bouna Sarr ab.

    Der Fünftligist 1. FC Düren macht es im DFB-Pokal gegen die Bayern besser als der FC Barcelona oder Schalke. Nur drei Tore erlauben die wackeren Amateure den Münchnern bei der Präsentation der Neuen.

  • DFB-Pokal

    Mi., 14.10.2020

    Viele Bayern-Debüts: Mit Nübel statt Neuer gegen Düren

    Alexander Nübel wird im Pokal im Bayern-Tor stehen.

    Der krasse Außenseiter freut sich auf sein größtes Fußball-Abenteuer, der FC Bayern auf reichlich Debütanten gegen Düren. Das Pokalduell voller Gegensätze könnte trotz des programmierten Ausgangs zum Hingucker werden. Eine Bayern-Blamage liegt 20 Jahre zurück.

  • Bayern-Neuzugang

    Di., 13.10.2020

    «Söldner»-Thema für Costa erledigt - Kein Treffen mit Hoeneß

    Kehrte zum FC Bayern München zurück: Douglas Costa.

    Die Nebengeräusche beim Abschied sollen für Douglas Costa vergessen sein. In seiner zweiten Amtszeit will er auch Vereinspatron Uli Hoeneß voll überzeugen. Ein junger Spanier strebt eine lange Bayern-Zeit an - und nennt einen großen Strategen als Vorbild.

  • Fußball

    Do., 08.10.2020

    BFV legt Berufung gegen Urteil im Türkgücü-Pokal-Streit ein

    Der DFB-Pokal steht vor Spielbeginn am Spielfeldrand.

    München (dpa) - Der Streit um den bayerischen Starter im DFB-Pokal geht in die nächste Instanz. Der Bayerische Fußball-Verband legte Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts München I ein. Dieses hatte in der vorigen Woche entschieden, dass der BFV seine Meldung für die erste Pokalrunde neu ausarbeiten müsse. Drittligist Türkgücü München hatte zuvor eine einstweilige Verfügung erwirkt, wonach nicht wie geplant der 1. FC Schweinfurt 05 zur Pokalpartie beim FC Schalke 04 antreten durfte. Nun liegt die nächste Entscheidung beim Oberlandesgericht München, wie der Verband am Donnerstag mitteilte.