DFB-Pokal-Spiel



Alles zum Ereignis "DFB-Pokal-Spiel"


  • Nach Rot in Fürth

    Mo., 19.10.2020

    HSV-Profi Leistner für zwei Spiele gesperrt

    Wurde erneut gesperrt: HSV-Profi Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Toni Leistner vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV muss erneut eine Zwangspause einlegen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 30 Jahre alten Abwehrspieler wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen.

  • Bayern-Talent

    Fr., 16.10.2020

    Nach Debüt bei Flick-Team: Arp bleibt weiter in U23

    Muss sich vorerst weiter bei der U23 der Bayern beweisen: Jann Fiete Arp (r).

    München (dpa) - Der ehemalige HSV-Stürmer Fiete Arp wird sich auch nach dem Pflichtspieldebüt im Profiteam des FC Bayern weiterhin bei der zweiten Mannschaft der Münchner für Einsätze empfehlen müssen.

  • Attacke auf Dynamo-Fan

    Mo., 21.09.2020

    Leistner und HSV legen Einspruch gegen Sperre beim DFB ein

    Ist für die Attacke auf einen Zuschauer bestraft worden: Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Profi Toni Leistner und der Hamburger SV gehen gegen die Sperre des Verteidigers vor. Der Spieler und der Zweitligist legten am Montag fristgerecht Einspruch beim Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein, bestätigte der HSV auf Anfrage.

  • Einschaltquoten

    Di., 15.09.2020

    Alpen-Thriller lässt DFB-Pokalspiel hinter sich

    Ein Mann auf der Flucht: Rechtsanwalt Klaus Burg (Hans Sigl).

    Der BVB ließ dem MSV Duisburg im Pokal keine Chance. Bei den Quoten aber mussten sich die Kicker einer Thriller-Wiederholung beugen.

  • DFB-Pokal

    So., 13.09.2020

    Hansa-Vorstand Pieckenhagen: Fans im Stadion «Riesenchance»

    Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport vom FC Hansa Rostock.

    Rostock (dpa) - Hansa Rostocks Sportvorstand Martin Pieckenhagen hat das DFB-Pokal-Spiel gegen den VfB Stuttgart vor bis zu 7500 Fans als «Riesenchance für den Fußball» bezeichnet.

  • DFB-Pokal

    Sa., 12.09.2020

    Nach Corona-Fällen: Mannheim gegen Freiburg findet statt

    Die DFB-Pokalpartie zwischen Waldhof Mannheim und dem SC Freiburg findet trotz Corona-Fällen statt.

    Mannheim (dpa) - Das DFB-Pokal-Spiel zwischen dem Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim und dem Bundesligisten SC Freiburg kann wie geplant an diesem Sonntag (18.30 Uhr) angepfiffen werden.

  • Kritik am BFV

    Sa., 12.09.2020

    Schalke ändert nach Pokalabsage Vorbereitung

    Musste nach der kurzfristigen Pokalabsage improvisieren: Schalke-Coach David Wagner.

    Nach der ärgerlichen Posse um das abgesagte Pokalspiel muss Schalke seine Vorbereitung auf den Bundesliga-Kracher beim FC Bayern neu gestalten. Derweil geht das Gerangel, wer in der ersten Pokal-Runde nun gegen die Königsblauen spielen darf, weiter.

  • Fußball

    Sa., 12.09.2020

    Schalke absolviert nach Absage des Pokalspiels internen Test

    Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat die unverhoffte Freizeit nach der Absage des für Sonntag geplanten DFB-Pokalspiels gegen den 1. FC Schweinfurt für einen internen Test genutzt. Wie ein Schalke-Sprecher am Samstag auf Anfrage mitteilte, traten die 23 gesunden Profis der Mannschaft von Trainer David Wagner am Vormittag in der Veltins-Arena in einer Trainingspartie unter Wettkampfbedingungen gegeneinander an. 21 Akteure kamen über die volle Distanz von 90 Minuten zum Einsatz. «Es gewann Blau gegen Orange», sagte der Sprecher schmunzelnd.

  • Posse im DFB-Pokal

    Fr., 11.09.2020

    Schalker Pokalspiel nach Gerichtsentscheid vorerst abgesetzt

    Bekommt Schalke durch eine Entscheidung vom Landgericht München I in der ersten Pokalrunde einen neuen Gegner?.

    Kurz vor dem Auftakt im DFB-Pokal greift das Münchner Landgericht ein. Drittligist Türkgücü München soll den Platz des bayerischen Rivalen Schweinfurt einnehmen und gegen den FC Schalke 04 spielen. Der Bayerische Fußballverband will das nicht hinnehmen.

  • Fußball

    Fr., 11.09.2020

    Schalker Pokalspiel nach Gerichtsentscheid vorerst abgesetzt

    Das Logo des DFB.

    Kurz vor dem Auftakt im DFB-Pokal greift das Münchner Landgericht ein. Drittligist Türkgücü München soll den Platz des bayerischen Rivalen Schweinfurt einnehmen und gegen den FC Schalke 04 spielen. Der Bayerische Fußballverband will das nicht hinnehmen.