Eishockey-WM



Alles zum Ereignis "Eishockey-WM"


  • Umstrittener Machthaber

    Fr., 09.10.2020

    «Frage der Ehre» - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

    Belarus-Präsident Alexander Lukaschenko zeigt sich gerne als Eishockeyspieler.

    Als Machthaber von Belarus benutzt Alexander Lukaschenko besonders den Sport, um sich international zu präsentieren. Doch immer mehr Sportler wenden sich in der Revolution ab von ihm. Fraglich ist auch, ob «Europas letzte Diktatur» die Eishockey-WM 2021 ausrichten kann.

  • Gruppe in Riga

    Mi., 20.05.2020

    Eishockey-WM 2021: Deutschland gegen Kanada und Finnland

    Trainer Toni Söderholm und die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft spielen bei der WM 2021 in Riga.

    Zürich (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam spielt bei der geplanten nächsten Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Riga.

  • Folgen der Pandemie

    Do., 07.05.2020

    WM-Absage beeinflusst auch Umbau des DEB

    Franz Reindl ist der Präsident des deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

    Am 8. Mai hätte eigentlich die Eishockey-WM begonnen. Bundestrainer Toni Söderholm wäre nach dem finnischen Vorbild des Weltmeisters und mit hohen Ambitionen gestartet. Auch für den DEB-Umbruch hat die WM-Absage Folgen.

  • Corona-Pandemie

    Fr., 01.05.2020

    Eishockey-WM auch 2021 nicht in der Schweiz

    Die wegen der Corona-Pandemie abgesagte Eishockey-WM findet auch 2021 nicht in der Schweiz statt.

    Berlin (dpa) - Die wegen der Corona-Pandemie verschobene Eishockey-Weltmeisterschaft wird auch 2021 nicht in der Schweiz stattfinden.

  • Coronavirus-Pandemie

    So., 22.03.2020

    «Die Welt steht still!» - Auch Eishockey-WM abgesagt

    Finnland wird ein weiteres Jahr amtierende Eishockey-Weltmeister sein.

    Nach längerem Zögern herrscht Klarheit: Die Eishockey-WM in Lausanne und Zürich ist wegen der Coronavirus-Pandemie nun endgültig abgesagt. Die Absage könnte den Turnierplan für die kommenden Jahre verändern.

  • Eishockey

    Sa., 21.03.2020

    Coronavirus: Eishockey-WM in der Schweiz abgesagt

    Zürich (dpa) - Die Eishockey-Weltmeisterschaft vom 8. bis 24. Mai in der Schweiz fällt aufgrund der Coronavirus-Pandemie aus. Das teilte der Weltverband am Samstag mit.

  • Coronavirus

    Do., 12.03.2020

    Entscheidung erwartet: Auch Eishockey-WM vor Absage

    Franz Reindl ist der Präsident des deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

    Das Coronavirus dürfte auch zur Absage der Eishockey-WM in der Schweiz führen. Offiziell ist das noch nicht, am Freitag könnte der Bundesrat aber den Daumen senken. Der deutsche Verbandschef Reindl erwartet ein klares Statement.

  • Coronavirus

    Sa., 07.03.2020

    Keine Eishockey-WM der Frauen in Kanada

    René Fasel ist der Präsident des Eishockey-Weltverbandes IIHF.

    Halifax (dpa) - Die Eishockey-Weltmeisterschaften der Frauen in Kanada sind wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt worden. Die Titelkämpfe sollten am 31. März mit Austragungsorten Halifax und Truro eröffnet werden.

  • Eishockey-U20-WM

    Di., 31.12.2019

    DEB-Junioren unterliegen Russland und spielen gegen Abstieg

    Die deutschen Spieler sind nach der Niederlage betrübt.

    Ostrava (dpa) - Das deutsche U20-Team spielt bei der Eishockey-WM der Junioren in Tschechien gegen den Abstieg.

  • U20-WM in Tschechien

    Mo., 30.12.2019

    Deutsches Eishockey-Nachwuchsteam unterliegt Kanada

    Das deutsche U20-Team hatte gegen Kanada keine Chance.

    Ostrava (dpa) - Das deutsche U20-Team hat bei der Eishockey-WM in Tschechien sein Gruppenspiel gegen Turnier-Favorit Kanada mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) verloren.