Europawahl



Alles zum Ereignis "Europawahl"


  • Nahles verlässt den Bundestag

    Mo., 14.10.2019

    Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

    Muster-Stimmzettel für die Mitglieder-Abstimmung über den SPD-Vorsitz.

    Jetzt zählt es: Die SPD wählt ihre neue Doppelspitze. Das Ergebnis dürfte auch die Zukunft der großen Koalition beeinflussen. Eine ihrer Verfechterinnen kehrt Berlin zugleich endgültig den Rücken.

  • Münster-Barometer

    Sa., 14.09.2019

    Sonntagsfrage: Grüne im Aufwind

    Münster-Barometer: Sonntagsfrage: Grüne im Aufwind

    In einem Jahr wird der Rat neu gewählt – und der augenblickliche Stimmungstrend zeigt, dass sich die Gewichte im Rat weiter verschieben könnten. 

  • Generaldebatte im Bundestag

    Mi., 11.09.2019

    Merkels Klimaversprechen beruhigt die Zweifler nicht

    Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht bei der Generaldebatte im Deutschen Bundestag.

    Im Spannungsfeld zwischen grünen Klima-Warnern und den Unkenrufen der AfD muss Kanzlerin Merkel neue Antworten geben. Das tut sie - mit starken Worten, aber wenig konkret.

  • Grüne in NRW bereiten sich auf neue Rolle vor

    Fr., 06.09.2019

    Bodenhaftung und Höhenflug

    Gestärkt durch den Höhenflug bei der Europawahl nimmt das Grünen-Führungsduo Mona Neubaur und Felix Banaszak in NRW für die Kommunalwahlen 2020 Großstädte und ländliche Regionen ins Visier.

    Im Landtag sitzen sie als viertgrößte Fraktion. Doch bei der Europawahl und in einer drei Wochen alten Forsa-Umfrage haben die NRW-Grünen Zustimmungswerte von 23,2 und 24 Prozent erhalten, die ihnen die völlig neue Rolle als zweitstärkste politische Kraft hinter der CDU zuschreiben.

  • Parteien

    Fr., 06.09.2019

    Grüne wollen Hochburgen erobern: Landesverband überholt FDP

    Parteien: Grüne wollen Hochburgen erobern: Landesverband überholt FDP

    Die Grünen in NRW ziehen selbstbewusst in die Kommunalwahlen 2020. Beflügelt durch ihre Wahlergebnisse und einen kräftigen Mitgliederzuwachs greifen sie auch bisher rote Bastionen an. Festlegen auf politische Partner wollen sie sich nicht.

  • Parteien

    Fr., 06.09.2019

    Grüne wollen Kommunen in NRW erobern: FDP überholt

    Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen steht auf einem Aufsteller der Partei.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gestärkt durch den Höhenflug bei der Europawahl nehmen die Grünen in Nordrhein-Westfalen für die Kommunalwahlen 2020 auch Großstädte und ländliche Regionen ins Visier. Dafür schließen sie neue auch Bündnisse mit anderen Parteien nicht aus. In der SPD-Bastion Dortmund, wo Oberbürgermeister Ullrich Sierau nicht wieder antreten will, gebe es Gespräche mit der CDU, sagte der Grünen-Landesvorsitzende Felix Banaszak am Freitag in Düsseldorf. Aufgrund der Abschaffung der kommunalen Stichwahlen durch die schwarz-gelbe Regierungskoalition würden Parteibündnisse an vielen Orten wahrscheinlicher. Ob es aber dazu komme, sei noch nicht absehbar.

  • Mitgliederversammlung: Grüner Ortsverband plant eigene Geschäftsstelle

    Mo., 02.09.2019

    „Rathausneubau ist ein Desaster“

    Die Versammlung des Grünen Ortsverbandes Nordwalde war gut besucht. Im Anschluss fand ein Sommerfest statt.

    Der Ortsverband der Grünen in Nordwalde blickte bei seiner jüngsten Jahresmitgliederversammlung im Kunsthaus auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. Der erste Vorsitzende Jörg Ebbing hob noch einmal das beachtliche Ergebnis der Grünen bei der Europawahl auch in Nordwalde hervor, wo sie bei mehr als 20 Prozent lagen. „Wir waren in den letzten Jahren sehr präsent“, sagte er. Erfreulich war auch, das neue Mitglieder begrüßt werden konnten. Innerhalb von vier Jahren hat sich dadurch die Zahl verdreifacht.

  • Rot-Grün-Rot weiter möglich?

    So., 01.09.2019

    SPD in Brandenburg klar vor AfD

    Dietmar Woidke umarmt seine Frau Susanne bei einer Ansprache auf der SPD-Wahlparty.

    Sie hat polarisiert, die Brandenburger an die Wahlurnen getrieben und zweistellig zugelegt: Doch der große Triumph bleibt für die AfD aus. Die SPD bleibt Nummer eins, braucht aber mehr Partner als bisher.

  • Landtagswahl in Sachsen

    Do., 29.08.2019

    Kretschmers Kampf um die Karriere

    Ministerpräsident Michael Kretschmer ist erst seit 20 Monaten im Amt. Der Zulauf der AfD lässt ihn um die eigene Mehrheit im Wahlkreis Görlitz und um die CDU-Mehrheit im Freistaat bangen.

    44 Jahre jung, seit gerade einmal 20 Monaten Ministerpräsident im Freistaat Sachsen, und in jeder Minute des Gespräches ist die Nervosität und der Druck zu spüren, der auf Michael Kretschmer lastet.

  • «Nationaler Klimakonsens»

    So., 11.08.2019

    Annegret Kramp-Karrenbauers Klima-Offensive

    Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Bundesvorsitzende, äußert sich im Konrad-Adenauer-Haus zum Thema Klimaschutz.

    Der Kampf gegen die Erderwärmung ist das Thema dieser Tage. Der Deutsche Wetterdienst misst Temperaturrekorde, Schüler streiken, die Grünen sind im Höhenflug. Und wo ist die CDU? Die gar nicht mehr so neue Parteichefin meldet sich zu Wort.