German Masters



Alles zum Ereignis "German Masters"


  • Reiten

    Fr., 22.11.2019

    Bianca Nowag gewinnt Piaff-Förderpreis

    Siegreiches Duo: Bianca Nowag vom RFV Ostbevern und ihr Sir Hohenstein. Bild: Hartwig

    Mit einem Sieg im Piaff-Förderpreis, der wichtigsten Prüfung für U25-Dressurreiter beim Internationalen Dressur- und Springturnier German Masters in Stuttgart, setzte Bianca Nowag aus Ostbevern ihrer ohnehin höchst erfolgreichen Saison 2019 noch einmal eine Krone auf.

  • Reiten: German Masters

    Fr., 15.11.2019

    Jil-Marielle Becks verpasst Titelverteidigung knapp

    Am Wochenende sattelt Jil-Marielle Becks Damon`s Satelite.

    Vorjahressiegerin Jil-Marielle Becks (RV Lüdinghausen) hat beim Piaff-Förderpreis-Finale auf Damon‘s Satelite den zweiten Platz belegt. Aber war das Paar wirklich schlechter als Bianca Nowag und Sir Hohenstein?

  • Reiten: Weltcup

    Do., 14.11.2019

    Reichlich Programm für Klimke, Langehanenberg und Bölting in Stuttgart

    Vanessa Bölting hat ihren Start in Stuttgart schon hinter sich. Mit Carlos platzierte sie sich im Indoor-Derby als Achte.

    Ingrid Klimke, Helen Langehanenberg, Vanessa Bölting, Gerrit Nieberg, Philipp Schulze Topphoff – zahlreiche Münsteraner sind in dieser Woche beim German Masters in Stuttgart am Start. Einige saßen bereits im Satteln, für andere wird es am Wochenende ernst.

  • Reiten: „German Masters“

    Mi., 13.11.2019

    Ganz entspannt ins Schwabenland – Jil-Marielle Becks in Stuttgart

    Im Sommer, beim Turnier der Sieger in Münster, gewannen Jil-Marielle Becks und Satelite den Grand Prix Spécial. Beim „German Masters“ in Stuttgart ist die Konkurrenz indes noch gewaltiger.

    Angst vor großen Namen hat Jil-Marielle Becks keine. Die hat sie in ihrer noch jungen Karriere ja schon fast alle geschlagen. Aber eine andere Sache macht der Ottmarsbocholterin vor dem Start beim Vier-Sterne-Turnier in Stuttgart zu schaffen.

  • 16. Gronau Open

    Mo., 26.08.2019

    Sven Gabbe: „Das Niveau hoch halten“

    Die Ballkinder gehören zu einem Finale dieser Güte einfach dazu. Und es zeigte sich, dass die Mädchen und Jungen sich sehr gut auf das Endspiel der Gronau Open vorbereitet hatten.

    Die beiden Finalistinnen hatten ihre Schläger noch nicht ganz in ihren Tennistaschen verstaut, da zogen die Verantwortlichen und Sponsoren der 16. Gronau Open bereits ein Fazit – ein sehr positives.

  • Tennis: 16. Gronau Open

    So., 25.08.2019

    Marina Melnikova feiert das Triple

    Das Siegerfoto der 16. Gronau Open mit Turnierleitung, Offiziellen und Repräsentanten. Blumen, Pokale, Preisgeld sowie reichlich Applaus erhielten Finalistin Sarah Gronert (3.v.r.) und Marina Melnikova (M.), die zum dritten Mal in Folge an der Losserstraße gewann.

    Marina Melnikova hat ihre Erfolgsserie bei den Gronau Open fortgesetzt. War ihr im vergangenen Jahr als erste Spielerin die Titelverteidigung bei diesem Turnier der German Masters Serie gelungen, sicherte sie sich am Sonntag erneut den Siegerscheck.

  • Tennis: 16. Gronau Open

    Do., 22.08.2019

    Christian Bauer lobt großes Engagement

    Christian Bauer, Vorsitzender des TV Grün-Gold Gronau, lobt das Engagement der Vereinsmitglieder und sagt: „Ich freue mich jedes Jahr wieder aufs Neue auf spannende Spiele.“

    Zum 16. Mal werden seit gestern Nachmittag mit den ersten Spielen der Qualifikation die Gronau Open auf der Anlage des TV Grün-Gold Gronau ausgetragen. Das bedeutet – nicht immer für alle sichtbar – viel Arbeit für die Organisatoren, aber auch für den Verein und damit für seine Mitglieder.

  • Tennis: 16. Gronau Open im August

    Sa., 15.06.2019

    Sprungbrett für den Nachwuchs

    Marina Melnikova ließ im vergangenen Jahr nie Zweifel aufkommen, dass sie ihren Titel bei den Gronau Open verteidigen wollte. Im Finale siegte sie in zwei Sätzen.

    Die 16. Gronau Open werfen ihre Schatten voraus. Hinter den Kulissen arbeiten die Organisatoren des TV Grün-Gold längst auf Hochtouren, damit Spielerinnen aus ganz Deutschland vom 21. bis zum 25. August um Siegprämien und wichtige Ranglistenpunkte spielen können.

  • Dressurreiten: Piaff-Förderpreis

    Fr., 16.11.2018

    Jil-Marielle Becks gewinnt auch das Finale in Stuttgart

    Auch in Stuttgart siegreich: Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite.

    Was für ein Jahr für Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite: Sie gewannen bei den U 25-Europameisterschaften in Exloo, zuvor hatten sie zum siegreichen Team beim U 25-Nationenpreis in Aachen gehört. Nun setzten sie ihrer ersten Saison in dieser Altersklasse die Krone auf.

  • Reiten: Dressur

    Fr., 16.11.2018

    Langehanenberg Vierte im Grand Prix von Stuttgart

    Helen Langehanenberg und Damsey 

    Helen Langehanenberg hat beim German Masters in Stuttgart einmal mehr gezeigt, dass sie sich nach ihrer zweiten Babypause längst wieder auf internationaler Spitzenebene bewegt. Mit Damsey wurde sie Vierte im Grand Prix.