Grimme Online Award



Alles zum Ereignis "Grimme Online Award"


  • Medien-Preis

    Do., 20.06.2019

    Kleine Angebote räumen bei Grimme Online Awards ab

    Laudatorin Hazel Brugger (2.v.l) und das Team von Tincon bei der Verleihung der Grimme Online Awards.

    Die Kleinen schlagen Goliath: Bei der Verleihung der Grimme Online Awards triumphieren Ein-Mann-Formate und Studentenangebote über große Medienunternehmen.

  • Internet

    Mi., 19.06.2019

    Kleine Angebote räumen bei Grimme Online Awards ab

    Köln (dpa) - Crowdfunding, Datenjournalismus und viele kleine Angebote haben dieses Jahr bei den Grimme Online Awards triumphiert. Dagegen hatten große Medienunternehmen bei der Preisverleihung am Abend in Köln das Nachsehen. Der Grimme Online Award gilt als wichtigster deutscher Preis für Online-Publizistik. Aus 1200 Vorschlägen hatte die Nominierungskommission 28 Angebote ausgesucht, von denen jetzt 8 prämiert wurden. Ausgezeichnet wurde unter anderem die Plattform «Wem gehört Hamburg?» über Besitzverhältnisse auf dem Wohnungsmarkt der zweitgrößten deutschen Stadt.

  • Internet

    Mi., 19.06.2019

    Kleine Angebote räumen bei Grimme Online Awards ab

    Die Online-Plattform «Wem gehört Hamburg?».

    Die Kleinen schlagen Goliath: Bei der Verleihung der Grimme Online Awards triumphieren Ein-Mann-Formate und Studentenangebote über große Medienunternehmen.

  • Internet

    Mi., 19.06.2019

    Grimme Online Awards werden vergeben

    «Krautreporter», «Bergwerk 360°» und «Stadtlexikon Stuttgart» - all diese Webangebote und noch einige mehr können heute mit dem begehrtesten Preis für Online-Publizistik ausgezeichnet werden.

  • Internet

    Do., 02.05.2019

    Grimme Online Award: Viel Hochwertiges, aber kaum Neues

    Logo und Mitarbeiter im Büro des Online-Magazins «Krautreporter».

    Innovationen seien rar, bemängelt die Nominierungskommission des Grimme Online Award. Dafür zeige sich viel Qualität in der Breite. Die Trends in diesem Jahr: viel Datenjournalismus und kleine, aber originelle Netzangebote.

  • Nischen-Perfektion

    Sa., 23.06.2018

    Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Nischen-Perfektion: Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote den Preis ein, die in ihren Nischen Perfektion abliefern - und unbeschwert an die Dinge rangehen.

  • Auszeichnung

    Fr., 22.06.2018

    Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Die Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim erläutert auf YouTube verständlich wissenschaftliche Zusammenhänge.

    Beim Grimme Online Award zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote den Preis ein, die in ihren Nischen Perfektion abliefern - und unbeschwert an die Dinge rangehen.

  • Auszeichnungen

    Fr., 22.06.2018

    Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Köln (dpa) - Weltliteratur mit Playmobil-Figuren, leicht verständliche Wissenschaft auf YouTube, eine digitale Reise zurück in der Zeit: Herausragende Netz-Angebote mit Sinn für schlaue Unterhaltung sind mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden. Zu den Preisträgern in Köln gehörte zum Beispiel der YouTube-Kanal «maiLab» der Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim, die sich spielerisch mit Wissenschaftsthemen beschäftigt. Ebenfalls prämiert wurde «Sommers Weltliteratur to go». Auf dem YouTube-Kanal werden Klassiker der Literaturgeschichte mit Playmobil-Figuren nachgespielt.

  • Blick auf das gute im Netz

    Do., 26.04.2018

    Nominierungen für Grimme Online Award vorgestellt

    Grimme-Direktorin Frauke Gerlach appelliert an Internet-Nutzer, von ihrer Macht Gebrauch zu machen.

    Datenskandale, Fake News, Hate Speech: Im Internet gibt es alles, auch viel Schlechtes. Der Grimme Online Award lenkt den Blick auf die guten Angebote. Das Motto: «Es ist unser Netz!» Viele Nominierungen gehen in diesem Jahr an öffentlich-rechtliche Sender.

  • ARD und ZDF

    Do., 28.09.2017

    Jugendangebot «funk» wird ein Jahr

    «funk» ist auch eine Art Labor für ARD und ZDF.

    Zum ersten Geburtstag legt «funk», das Jugendangebot von ARD und ZDF, Zahlen vor. Zum Start gab es auch skeptische Stimmen. Die Macher ziehen Bilanz und sagen, was sie vorhaben.