Heiligabend



Alles zum Ereignis "Heiligabend"


  • Christuskirche

    So., 20.10.2019

    Erster Gottesdienst Heiligabend

    Ein Gabelstapler in der Kirche? Das ist schon ein ungewöhnlicher Anblick. Zurzeit werden die neuen Bodenplatten aus Rüthener Grünsandstein im Kirchenraum verlegt.

    Noch beherrschen Gabelstapler und Schubkarren das Bild in der Christuskirche. Aber die Arbeiten schreiten voran.

  • Einigung in Tarifgesprächen

    Fr., 18.10.2019

    Gebäudereiniger bekommen mehr Lohn-Zuschläge und mehr Urlaub

    Ein spezialisierter Glas- und Gebäudereiniger putzt in 27 Metern Höhe ein Dach.

    Ungewöhnlich hart wurde um die Arbeitsbedingungen der Gebäudereiniger gerungen. Am Ende stehen zwar höhere Zuschläge für viele Beschäftigte, aber ein wichtiges Thema wurde vertagt.

  • Fest- und Jahreszeiten warten auf Korrektur

    Do., 17.10.2019

    „Ja, ist denn heut’ schon Weihnachten?“

    Veronika Weber, das 25. Dresdner Stollenmädchen, hat am 11. Oktober den ersten Dresdner Christstollen angeschnitten. In den Läden stapelt sich die süße Weihnachtsware schon seit September. Im thüringischen Lauscha, wo die Kugeln geblasen werden, und im Ibbenbürener Märchenpark (unten) ist sowieso das ganze Jahr über Weihnachten. Die Weihnachtsbriefmarke (oben links) ist auch schon da.

    Viele ärgert das alle Jahre wieder. Die Weihnachtszeit wird schon im Herbst eingeläutet. Mit Printen, Lichterketten und Lametta in den Kaufhäusern.  Viele sehnen sich nach einer Zeit, die der Dichter Karl-Heinrich Waggerl für die Dörfer seiner salzburgischen Heimat noch vor einem halben Jahrhundert als die „stillste Zeit im Jahr“ beschrieb. Eine kleine Polemik über Konsumrausch und Festverwässerung.

  • Agrar

    Sa., 12.10.2019

    Experte: Weihnachtsbäume gesund, Preise stabil

    Ein Weihnachtsbaum liegt auf dem Gelände einer Verkaufsstelle in einer Netztrommel.

    Noch elf Wochen bis Heiligabend. Eine frohe Botschaft kommt aus dem Wald: Den Weihnachtsbäumen geht es gut.

  • Agrar

    Sa., 12.10.2019

    Experte: Weihnachtsbäume gesund - Preise stabil

    Sundern (dpa) - Elf Wochen vor Heiligabend sieht die Prognose für die Weihnachtsbäume gut aus. Trotz langer Trockenheit seien in diesem Jahr bei den Weihnachtsbäumen aus dem Sauerland keine nennenswerten Schäden zu befürchten, sagte der Vorsitzende des Fachbereichs im NRW-Landesverband Gartenbau, Eberhard Hennecke, der Deutschen Presse-Agentur. Es werde wohl keine Probleme mit dem Nadeln geben. Die Endverbraucher könnten sich erneut auf stabile Preisen einstellen. Aus dem Sauerland kommen etwa ein Drittel aller Weihnachtsbäume bundesweit.

  • Brauchtum

    Di., 08.10.2019

    Bagger, Burg, Pool: Wünsche in Engelskirchen eingetroffen

    Ein Sack mit Post steht in Engelskirchen in der Christkindpostfiliale der Deutschen Post.

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Noch zweieinhalb Monate bis Heiligabend, doch bei der Christkind-Adresse der Post in Engelskirchen laufen schon wieder die Bittbriefe ein. 3200 Wunschzettel seien schon da, berichtete Postsprecherin Britta Töllner am Dienstag. Drachenburg, Murmelbahn, Bagger, Polizeidrohne... viele Kinder setzen zum Fest auf handfeste Werte. Florian möchte sogar schon vorab einen Swimmingpool haben: «Weitere Wünsche folgen!»

  • Fußball: 43. Hallen-Stadtmeisterschaften

    Mo., 07.10.2019

    Titelverteidiger Preußen Münster und der TuS Saxonia eröffnen die Stadtis

    Ein reges Treiben auf dem Parkett. Die Hallen-Stadtmeisterschaften ziehen Protagonisten wie Besucher in ihren Bann.

    Titelverteidiger Preußen Münster eröffnet am 2. Weihnachtstag die 43. Auflage der Hallen-Stadtmeisterschaften gegen den TuS Saxonia Münster. Die ergab die Auslosung am Montag. Die vielleicht interessanteste Gruppe bilden Westfalia Kinderhaus, VfL Wolbeck, TSV Handorf und die DJK Dyckburg.

  • Hohe Haftstrafe möglich

    Di., 24.09.2019

    Überfallopfer steht nun vor Gericht

    Vor dem Landgericht begann am Dienstag der Prozess gegen einen 21-jährigen Münsteraner. 

    Er wurde überfallen und verprügelt – nun steht er vor Gericht, denn seine Peiniger wollten einem 21-jährigen Münsteraner seine Drogen stehlen. Und davon hatte der eine ganze Menge zu Hause.

  • Verabschiedung von Pfarrer Hartmut Hawerkamp

    Mo., 08.07.2019

    „Das ist ja wie an Heiligabend“

    Pfarrer Hartmut Hawerkamp (vorne, v. r.) , Superintendent Ulf Schlien, Pfarrer Klaus Wirth von St. Bernhard, Pfarrer Dr. Christian Plate von der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck, Angelmodde und Albersloh. Dezent im Hintergrund saß der Pfarrer von St. Nikolaus Münster und Stadtdechant Jörg Hagemann.

    Pfarrer Hartmut Hawerkamp geht mit seiner Familie nach Kenia. Bei seiner Verabschiedung war der Gemeindesaal rappelvoll.

  • Kriminalität

    Mo., 17.06.2019

    Bewaffneter nimmt Geisel in Lübecker Gefängnis

    Lübeck (dpa) - In der Justizvollzugsanstalt Lübeck hat ein bewaffneter Häftling eine Frau als Geisel genommen. Laut Polizei handelt es sich um einen Einzeltäter. Der Einsatz dauere noch an. Bei der Geisel soll es sich laut Medienberichten um eine Psychologin handeln. Nach dpa-Informationen soll es sich bei dem Geiselnehmer um einen rumänischen Gefangenen handeln. Der aktuelle Fall war nicht die erste Geiselnahme in der JVA Lübeck. An Heiligabend 2014 hatten vier Männer einen Beamten in ihre Gewalt gebracht, um ihre Flucht aus dem Gefängnis zu erzwingen. Der Versuch scheiterte aber.