Innovationspreis



Alles zum Ereignis "Innovationspreis"


  • Innovationspreis Münsterland

    Do., 05.12.2019

    Raffiniert, pfiffig und effizient

    Strahlende Gesichter: Nach der Preisverleihung stellten sich die Gewinner des Innovationspreises Münsterland zum Foto.

    Inzwischen gilt er als münsterländische Tradition: der Innovationspreis Münsterland. Am Donnerstagabend wurde das Symbol für den Erfindergeist der Region erneut verliehen – bei der Poolgroup in Emsdetten. 

  • Innovationspreis für das HOKO.LAB

    Fr., 22.11.2019

    Junge Tüftler erleben Digitalisierung

    Ausgezeichnet: Nach dem Start des HOKO.LAB in Ahlen Anfang 2019 wurde im September in Westbevern die zweite Programmierschmiede für Jugendliche eröffnet (Bild). Für das Projekt wird die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (gfw) heute in Berlin ausgezeichnet.

    Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw) erhält heute in Berlin für das HOKO.LAB den Award „Innovative Wirtschaftsförderungen 2019“. Er wird verliehen von den kommunalen Spitzenverbänden in Deutschland.

  • Lokale Wirtschaft

    So., 17.11.2019

    Pfiffiger Filter sorgt für sauberes Wasser in Afrika

    Ganz einfach gepumpt: Wie schnell der neuartige Filter sauberes Wasser liefert, demonstrierte Lars Trappe dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann.

    Ein halbes Jahr lang tüftelten Lars Trappe und Kristin Skibba an einem neuen Aufbereitungssystem für Wasser. Über die Neuentwicklung, die vor allem in Afrika eingesetzt werden soll, informierte sich nun MdB Marc Henrichmann.

  • Hubertus Haking für Innovationspreis nominiert

    Fr., 27.09.2019

    Region voller Erfindergeist

    Skizziert, gebaut, funktioniert: Hubertus Haking hat eine einfache Lösung für ein innovatives Dach-Schiebefenster entwickelt.

    Sie sind stark, digital und pfiffig und haben am 5. Dezember alle die Chance auf den Innovationspreis Münsterland: 15 Unternehmen aus der Region haben sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und sind für den Innovationspreis Münsterland nominiert. Mit ihren Ideen, Projekten und Modellen in fünf Kategorien haben sie die Jury bei ihrer Vorauswahl überzeugt. Unter den Nominierten befindet sich auch die Haking Metallbau GmbH aus Ladbergen in der Kategorie „Klein und pfiffig“. Inhaber Hubertus Haking hat ein Konzept für ein Schiebe-Dachfesters entwickelt (WN berichteten).

  • Start-up punktet mit Trinkwasserfilter

    Do., 26.09.2019

    „what a bird“ für Innovationspreis nominiert

    Für den Innovationspreis Münsterland sind Kristin Skibba und Lars Trappe mit ihrem System zur Aufbereitung von verunreinigtem Trinkwasser in der Kategorie „Start-up“ nominiert.

    Der Münsterland e.V. vergibt alle zwei Jahre eine Auszeichnung für kreative und innovative Entwicklungen aus der Region. Nominiert für den Innovationspreis 2019 ist in der Kategorie Start-Up-Unternehmen „what a bird“ aus Havixbeck.

  • Innovationspreis Münsterland

    Fr., 07.06.2019

    Innovationspreis belohnt gute Ideen

    Der Verein Münsterland e. V. lobt wieder den Innovationspreis aus. Noch bis zum 30. Juni werden Bewerbungen entgegengenommen.

  • Bündnis setzt Zeichen für mehr Inklusion

    Mo., 18.02.2019

    Preise für die Primus-Schule

    Freuten sich über die Auszeichnungen (v.l.): Hans-Georg Torkel, Indira Stegemann (Schülerzeitung „Berggeister), Luca Ratfelder (Schülerzeitung „Berggeister), Dr. Brigitte Schumann, Robin Klein (Schülerzeitung „Berggeister“), Uta Kumar, Otto Herz, Barbara Wenders (ehemalige Lehrerin) und Schulleiter Dr. Reinhard Stähling.

    Die Primus-Schule hat den KIT-Medienpreis und den KIT-Jugendpreis erhalten. Der Reformpädagoge Otto Herz lobte das inklusive Konzept der Schule in seiner Laudatio: „Vielfalt ist immer fruchtbarer als Einfalt.“

  • Demenz-Theater-Sprechstunde

    Sa., 15.09.2018

    „Demenschen“ spielen Theater

    In Bremerhaven bietet das Ensemble „Freudige Füße“ bereits Theaterprojekte für an Demenz erkrankte Menschen an. Nun soll auch in Havixbeck ein solches Angebot geschaffen werden.

    Zu einer ersten Informationsveranstaltung zur Demenz-Theater-Sprechstunde am kommenden Donnerstag (20. September) um 14 Uhr lädt das „Ensemble für Kunst mit Demenschen – Freudige Füße“ ein.

  • Das Sommerinterview mit Borchert-Theater-Intendant Meinhard Zanger

    Mo., 27.08.2018

    „Wir sind wie der SC Freiburg“

    Intendant Meinhard Zanger im Interview mit unserem Redakteur Harald Suerland

    Das Wolfgang-Borchert-Theater hat, auch dank des „Sturms“ im Hafenbecken, die erfolgreichste Saison hinter sich und spielt jetzt die zweite Staffel des Open-Air-Spektakels. Über die Bedeutung dieses Ereignisses für das Theater und die neue Saison sprachen wir mit dem Intendanten Meinhard Zanger.

  • Auszeichnungen

    Fr., 29.06.2018

    Kinder-Herz-Innovationspreis nach Bad Oeynhausen

    Dortmund (dpa/lnw) - Das Herz- und Diabeteszentraum NRW in Bad Oeynhausen hat den Kinder-Herz-Innovationspreis NRW erhalten. Die mit 100 000 Euro dotierte Auszeichnung in der Kategorie «Innovative Forschung» ging an das Projekt «Lerntherapie für Kinder mit angeborenem Herzfehler», wie die Organisatoren am Freitag in Dortmund mitteilten. Leiter ist der Kinderkardiologe Kai Thorsten Laser.