Internationale Filmfestspiele von Venedig



Alles zum Ereignis "Internationale Filmfestspiele von Venedig"


  • Am Lido

    So., 06.09.2020

    Vanessa Kirby gleich zwei Mal im Venedig-Wettbewerb

    Vanessa Kirby vor der Premiere des Films «Pieces of a Woman» in Venedig.

    Die Filmfestspiele in Venedig laufen, und dies ist fast schon die wichtigste Nachricht. Das Kino lebt.

  • Am Lido

    Mi., 02.09.2020

    Filmfestival Venedig startet mit Solidaritätsaufruf

    Schauspielerin Tilda Swinton mit dem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk.

    Normalerweise setzt jedes Festival gern eigene Akzente. Nun, in Zeiten von Corona, kommt es aber auf Zusammenhalt an - das wird zur Eröffnung der Festspiele Venedig deutlich.

  • Filmfestspiele

    So., 26.07.2020

    Christian Petzold in der Jury von Venedig

    Christian Petzold fährt nach Venedig.

    Wegen der Corona-Pandemie werden diesmal in Venedig weniger Werke zu sehen sein als in den Vorjahren. Die Liste der Wettbewerbsfilme und das ganze Programm wird am 28. Juli erwartet.

  • Film

    Mo., 26.11.2018

    Filmregisseur Bertolucci stirbt im Alter von 77 Jahren

    Rom (dpa) - Der italienische Filmregisseur Bernardo Bertolucci ist tot. Der 77-Jährige sei am Morgen in seinem Haus in Rom gestorben, sagte eine Sprecherin seiner Agentur der dpa. Er habe an Krebs gelitten. Der zweifache Oscar-Preisträger ist bekannt für seine Meisterwerke «Der letzte Tango in Paris», «1900» und «Der letzte Kaiser». Nach zehnjähriger Regiepause war Bertolucci mit «Ich und du» in die Kinos zurückgekehrt. Er werde als einer der Größten des italienischen und internationalen Films erinnert werden, erklärten die Internationalen Filmfestspiele von Venedig auf Twitter.

  • Hintergrund

    Do., 23.08.2018

    Filmfest Venedig: Die Filme im Wettbewerb

    Der geflügelte Goldene Löwe, Symbol des Internationalen Filmfestspiele von Venedig.

    Von Ende August bis Anfang September finden sie jährlich auf dem Lido statt: Die Filmfestspiele in Venedig.

  • Damien Chazelle

    Do., 19.07.2018

    Weltraumdrama «First Man» eröffnet Filmfestival Venedig

    Damien Chazelle hat ein Biopic über Neil Armstrong gedreht.

    Mit «La La Land» sahnte der US-Regisseur Chazelle einen Preis nach dem anderen ab. Nun eröffnet sein neuer Film das Filmfest von Venedig.

  • Film

    Do., 19.07.2018

    Weltraumdrama «First Man» eröffnet Filmfestival Venedig

    Venedig (dpa) - Das Weltraumdrama «First Man - Aufbruch zum Mond» von Regisseur Damien Chazelle eröffnet am 29. August die 75. Internationalen Filmfestspiele Venedig. Das berichteten das Magazin «Variety» und der «Hollywood Reporter». In dem Biopic über die legendäre Weltraummission spielt Ryan Gosling in der Hauptrolle den Astronauten Neil Armstrong als ersten Menschen auf dem Mond. Claire Foy mimt Armstrongs Ehefrau Janet, Corey Stoll schlüpft in die Rolle des Astronauten Buzz Aldrin.

  • Konzert im Rittersaal

    Do., 19.10.2017

    Faszinierende Vielseitigkeit

    Mircea Gogoncea 

    Ein Gitarrist, der Furore macht: Der Auftritt des 25-jährigen Mircea Gogoncea am Sonntag, 5. November, um 16 Uhr auf Wasserschloss Haus Marck ist ein besonderes Erlebnis. Er ist nicht nur ein herausragender Musiker, seine Vita offenbart eine faszinierend vielseitige und begeisterungsfähige Persönlichkeit, schreibt das Euregio-Musikfestival als Veranstalter.

  • Filmfestival

    So., 10.09.2017

    Die wichtigsten Preisträger von Venedig

    Auf dem Weg zu seinem ersten Oscar? Guillermo del Toro hat in Venedig gewonnen.

    Venedig (dpa) - Die 74. Internationalen Filmfestspiele Venedig sind am Samstagabend mit der Preisverleihung zu Ende gegangen. Die wichtigsten Auszeichnungen im Überblick.

  • Film

    Mi., 30.08.2017

    Filmfestival Venedig ist eröffnet

    Venedig (dpa) - Die 74. Internationalen Filmfestspiele Venedig sind eröffnet. Zur Gala im Sala Grande stand die Premiere des Films «Downsizing» auf dem Programm. Zuvor waren die Hauptdarsteller der Satire, Matt Damon und Kristen Wiig, sowie ihr Regisseur Alexander Payne über den roten Teppich gelaufen. Neben «Downsizing» sind im Wettbewerb des Festivals noch 20 weitere Filme zu sehen. Die Preise werden am 9. September von einer internationalen Jury vergeben. Die wichtigste Auszeichnung ist der Goldene Löwe für den besten Film. Ein deutscher Regisseur ist in diesem Jahr nicht im Wettbewerb dabei.