Julius-Hirsch-Preis



Alles zum Ereignis "Julius-Hirsch-Preis"


  • Julius-Hirsch-Preis

    Di., 19.11.2019

    Die Toten Hosen DFB-Fans? - Gegen Rechts: «Das ist Punk»

    DFB-Präsident Fritz Keller (l) und die Preisträger, die Band Die Toten Hosen.

    Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens.

  • Auszeichnung

    Di., 19.11.2019

    Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

    DFB-Präsident Fritz Keller (l), Laudator Thees Uhlmann (2.v.r.) und Die Toten Hosen bei der Verleihung des Julius-Hirsch-Preises.

    Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens.

  • Fußball

    Mo., 18.11.2019

    Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

    Frankfurt (dpa) - Die Punkband Die Toten Hosen ist vom DFB mit dem Julius-Hirsch-Ehrenpreis 2019 ausgezeichnet worden. Ob mit ihren Hits «Sascha...ein aufrechter Deutscher», «Fünf vor Zwölf» oder jetzt auf ihrem neuen Album «Schwerelos» - die Punkrocker beziehen seit ihrer Gründung 1982 «deutlich Position gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus», auch über die Bühne hinaus, hieß es in der Begründung. Jährlich zeichnet der DFB Vereine und Initiativen aus, die sich für Demokratie und Menschenwürde und gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung einsetzen.

  • Fußball

    Mi., 13.11.2019

    DFB vergibt Julius-Hirsch-Preis an Band Die Toten Hosen

    «Die Toten Hosen» mit Michael Breitkopf (l-r), Andreas Meurer, Campino, Andreas von Holst und Stephen George Ritchie.

    Frankfurt/Düsseldorf (dpa) - Die Düsseldorfer Rockband Die Toten Hosen wird vom Deutschen Fußball-Bund mit dem Julius-Hirsch-Ehrenpreis 2019 ausgezeichnet. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Die Punkrocker um Sänger Campino hätten schon seit den 1990er Jahre «deutlich Position gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus» bezogen. Verliehen wird den Toten Hosen die Auszeichnung am kommenden Montag (19.00 Uhr) in Frankfurt.

  • Fußball

    So., 18.11.2018

    Kreisligist aus Paderborn geehrt mit Julius-Hirsch-Preis

    Dortmund (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat den Kreisligaclub SC Aleviten Paderborn mit dem Julius-Hirsch-Preis 2018 ausgezeichnet. Die Jury um DFB-Präsident Reinhard Grindel ehrte den Verein am Sonntagabend bei einem Festakt im Dortmunder Fußballmuseum für das Projekt «Wege der Erinnerung». Jugendgruppen des Paderborner Vereins hatten KZ-Gedenkstätten in Sachsenhausen und Ravensbrück besucht. «Die Erinnerung an Naziterror und Holocaust wachzuhalten, ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe», sagte Grindel.

  • Fußball

    Di., 02.10.2018

    Julius-Hirsch-Preis geht an Paderborner Kreisligisten

    Verani Kartum, Vorsitzender des Vereins SC Aleviten Paderborn.

    Frankfurt/Paderborn (dpa/lnw) - Der Kreisligaclub SV Aleviten Paderborn wird vom Deutschen Fußball Bund (DFB) mit dem Julius-Hirsch-Preis 2018 ausgezeichnet. Die Jury um Verbandspräsident Reinhard Grindel ehrt den Verein aus dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen für das Projekt «Wege der Erinnerung», wie der DFB am Dienstag mitteilte. Jugendgruppen des Paderborner Vereins hatten KZ-Gedenkstätten in Sachsenhausen und Ravensbrück besucht.

  • Grönemeyer: Haltung üben

    Mo., 10.10.2016

    Julius-Hirsch-Preis an Fanladen St. Pauli

    Herbert Grönemeyer (l) verleiht in den Julius-Hirsch-Preis an die Mitarbeiter des Fanladen FC St. Pauli.

    Hannover (dpa) - Der Fanladen FC St. Pauli hat den Julius-Hirsch- Preis 2016 des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewonnen. Der Sänger Herbert Grönemeyer ehrte in Hannover die Hamburger Fan-Organisation für ihr jahrelanges Engagement.

  • Sportwelt

    Mi., 05.10.2011

    Julius-Hirsch-Preis für Thomas Hitzlsperger