Känguru der Mathematik



Alles zum Ereignis "Känguru der Mathematik"


  • Mathe-Känguru-Wettbewerb an der Grundschule

    Fr., 17.05.2019

    Rechnen und Knobeln klappt

    Sammelten genug Känguru-Mathepunkte für einen Preis (von links): Katharina Engeler (Klasse 4c), Johannes Wirtz (3a) und Ben Kamp (3c) mit Lehrerin Silke Hübner.

    Ob die Köpfe geraucht haben, als die Aufgaben für das Mathe-Känguru auf dem Tisch lagen, weiß man nicht. Bei der Preisverleihung zum bundesweiten Wettbewerb in der St.-Georg-Grundschule konnten auf jeden Fall alle lachen.

  • Dritt- und Viertklässler nehmen am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil

    Fr., 02.06.2017

    Schlaue Hüpfer im Buterland

    Post aus Berlin erhielten jetzt die Dritt- und Viertklässler der Buterlandschule. Die Mädchen und Jungen bekamen Urkunden für ihre Teilnahme am Mathematik-Wettbewerb.

    „Känguru der Mathematik 2017 – Wer greift nach den Sternen?“ Unter diesem Motto haben 62 Schülerinnen und Schüler der Buterlandschule erfolgreich am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen.

  • Känguru-Wettbewerb an der St.-Georg-Grundschule

    Di., 16.05.2017

    Mathe ist Mädchensache

    Die besten Rechnerinnen an der St.-Georg-Grundschule (vorne, von links): Beke Lubczyk, Greta Bücker und Aleksandra Schmalz mit den Lehrerinnen Silke Hübner (links) und Sarah Ortmeier.

    Zufall oder nicht? Drei Mädchen sind die Besten beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik. 63 Dritt- und Viertklässler der St.-Georg-Grundschule rechneten und knobelten 75 Minuten lang an etlichen Aufgaben – freiwillig.

  • Erfolgreiche Johannesschüler

    Mi., 15.06.2016

    Knifflige Aufgaben gelöst

    Erfolgreiche Schüler (v.l.): Timo Köster, Tristan Keisker, Mikus Krüger, Jonas Wewel und Elias Heitmann.

    Für ihre erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Wettbewerb erhielten nun einige Johannesschüler Sachpreise.

  • Känguru-Wettbewerb

    Mi., 01.06.2016

    Lars und Sturmius waren die Besten

    Beim Mathe-Wettbewerb „Känguru“ haben Lars Kecker aus der 9d und Sturmius Tuschmann aus der Einführungsphase jeweils einen ersten Preis gewonnen. 297 Schüler aus Grevens Gymnasium haben beim Wettbewerb mitgemacht.

  • St.-Georg-Grundschule

    Fr., 20.05.2016

    Mathe-Knobler der Extraklasse

    Die Logikspiele als Preise sollten kein Problem für die beiden Besten der St.-Georg-Grundschule beim bundes- und weltweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“, Aureus Tuschmann (2. von rechts) und Leen Tiedemann (2. von links), hier eingerahmt von Lehrerin Silke Hübner (rechts) und der stellvertretenden Schulleiterin Sarah Ortmeier.

    Gar nicht so leicht waren die Mathe- und Logik-Aufgaben, denen sich etliche St.-Georg-Grundschüler beim weltweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ gestellt haben. Zwei Schüler haben besonders viele richtige Lösungen gefunden.

  • Känguru der Mathematik am St.-Antonius-Gymnasium

    Do., 28.05.2015

    Gut geknobelt – und gewonnen

    In der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums fand jetzt die Preisverleihung des Känguru-Mathematik-Wettbewerbs statt, teilt die Schule mit. Bereits im April hatten sich circa 230 Anton-Schülerinnen und -Schüler mit vollem Eifer an die Wettbewerbsaufgaben gemacht und waren nun gespannt: Wer konnte besonders gut rechnen und knobeln?

  • Wettbewerb

    So., 17.05.2015

    63 Schülerköpfe rauchen beim Mathe-Känguru

    Mit Gewinner-Lächeln im Gesicht zeigen Aureus Tuschmann und Patricia Dyckhoff die Siegerurkunden im Mathe-Känguru-Wettbewerb.

    Beim Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ waren 24 zunehmend schwierige Aufgaben mit Rechnen, Logik und Knobeln in 75 Minuten zu lösen. Bei der Siegerehrung am Mittwoch bekam Aureus Tuschmann (Klasse 3b) die Gewinnerurkunde für die meisten Punkte.

  • Mathematik-Wettbewerb

    Fr., 24.04.2015

    Die Köpfe rauchten – aber es hat sich für alle gelohnt

    Auch in diesem Jahr hat die Buterlandschule wieder am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Mehr als 750 000 Schüler aus rund 8000 Schulen in ganz Deutschland nahmen teil und stellten sich schwierigen Mathematikaufgaben.

  • Siegerehrung im Känguru-Mathematikwettbewerb

    Mi., 28.05.2014

    Eine tolle Rechenleistung

    Die Knobelaufgaben und Logikrätsel waren für die Schüler der Grundschule am Bullerdiek kein Problem. Nantke Ebke (hinten, 4. von links) hat tolle Ergebnisse erzielt.

    „Nantke hat 113,75 Punkte geschafft! Sie hat nur einen einzigen Fehler gehabt – und zwar genau den gleichen, den ich auch gemacht habe“, verkündet Mathelehrerin Anja Brockschmidt stolz bei der Siegerehrung des Mathematikwettbewerbs Känguru in der Grundschule am Bullerdiek.