Kalter Krieg



Alles zum Ereignis "Kalter Krieg"


  • Was geschah am ...

    Sa., 24.10.2020

    Kalenderblatt 2020: 25. Oktober

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Oktober 2020:

  • 30 Jahre Einheit

    Fr., 02.10.2020

    Mauerfall-Hymne: «Wind of Change» wird gefeiert

    Rudolf Schenker (l-r), Klaus Meine und Matthias Jabs wollen die Menschen mit ihrer Musik verbinden.

    Eigentlich waren sie nicht dafür prädestiniert, den Soundtrack zum Ende des Kalten Krieges zu schreiben. Doch die Scorpions aus Hannover landeten mit «Wind of Change» den Welthit zur Wende. Aber stammt die Ballade wirklich aus der Feder von Klaus Meine?

  • Warnung von UN-Chef Guterres

    Mi., 23.09.2020

    Corona überschattet UN-Debatte - Sorge vor «Kaltem Krieg»

    Hat während seiner Videobotschaft schwere Vorwürfe an China erhoben: US-Präsident Donald Trump (Bildschirm).

    Das Coronavirus hat die Welt noch immer fest im Griff - das zeigt sich auch bei der größtenteils digitalen UN-Generaldebatte. Lösungen für zahlreiche Konflikte scheinen in einer zunehmend gespaltenen Welt fern. Und die Sorge vor einer Konfrontation der Großmächte wächst.

  • Sorge vor «Kaltem Krieg»

    Di., 22.09.2020

    Trump greift China vor den UN scharf an

    Donald Trump, Präsident der USA, spricht während einer vorab aufgezeichneten Videobotschaft anlässlich des Beginns der Generaldebatte der 75. UN-Vollversammlung.

    Peking habe das «China-Virus» nicht gestoppt, wettert Wahlkämpfer Trump. Chinas Präsident Xi spricht sich in Richtung USA gegen Alleingänge aus. Im Streit der Großmächte bei der UN-Generaldebatte geht die Warnung vom UN-Chef vor einem neuen Kalten Krieg fast unter.

  • App-Alarm stark verzögert

    Do., 10.09.2020

    Der Warntag wird zum Fehlschlag

    Der Warntag, der künftig jedes Jahr am zweiten Donnerstag im September stattfinden soll, soll auf Gefahrenlagen wie Überschwemmungen, Chemieunfälle oder auch Terroranschläge vorbereiten.

    Lautstarkes Sirenengeheul und aufploppende Warnmeldungen waren für den ersten bundesweiten Probealarm angekündigt. Doch dann tat sich nicht viel. Das Bundesinnenministerium will die Vorgänge aufarbeiten lassen.

  • Bundesweiter Warntag

    Do., 10.09.2020

    Warn-App NINA funktioniert bei vielen nicht

    Bundesweiter Warntag: Warn-App NINA funktioniert bei vielen nicht

    Lautstarkes Sirenengeheul und aufploppende Warnmeldungen waren für den ersten bundesweiten Probealarm angekündigt. Doch dann tat sich nicht viel. Beim ersten bundesweiten Probealarm am Donnerstag ist die Warn-App NINA bei vielen Nutzern still geblieben. In Münster war der Warntag auch aus einem anderen Grund still.

  • Feuerwehr und THW vereinigen ihre Übungsgelände

    Mi., 19.08.2020

    Endlich  ist  ein  Loch  im  Zaun

    Der Grenzübergang ist endlich geöffnet: Auf der neuen Verbindungsstraße zwischen den Übungsgeländen von Technischem Hilfswerk (hinten) und Institut der Feuerwehr (vorne) wird das Vorgehen bei einem Waldbrand demonstriert.

    Links in Handorf hat der THW ein Übungsgelände. Rechts in Telgte ist das Übungsgelände der Feuerwehr. Beide sind unmittelbare Nachbarn, und waren doch bislang durch einen undurchdringlichen Zaun getrennt. Jetzt endlich wurde der Zaun im Interesse guter Zusammenarbeit geöffnet.

  • Machtkampf mit China

    Fr., 07.08.2020

    USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin Lam

    Carrie Lam, Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong, bei einer Pressekonferenz.

    Das Ringen zwischen den USA und China geht weiter: Die USA belegen die als pekingnah geltende Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam mit Sanktionen. Im «neuen Kalten Krieg» ist das eine weitere Eskalation - bei der es zuletzt auch um die populäre App Tiktok ging.

  • Vor 75 Jahren

    Do., 06.08.2020

    Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima

    Ein Mann betet vor dem Kenotaph in Hiroshima am 75. Jahrestag des Bombenabwurfs für die Opfer.

    Vor 75 Jahren verwandelten die USA mit der ersten Atombombe in einem Krieg Hiroshima in eine lodernde Hölle. Heute nimmt die atomare Bedrohung nach einer Phase der Entspannung wieder zu. Die Menschen in Hiroshima appellieren an die Weltgemeinschaft - und ihr eigenes Land.

  • 75 Jahre Potsdamer Abkommen

    Do., 30.07.2020

    Neue Welt zwischen Trümmern und Tanz

    Vor dem runden, damals eigens aus Moskau herangeschafften Konferenztisch stehen die originalen Stuhlreihen, die Sitzgelegenheiten der „Großen Drei“ übrigens mit deutlich höheren Lehnen. Die Stühle wurden aus anderen umliegenden Hohenzollernschlössern herbeigeschafft

    Vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 ist das Potsdamer Schloss Cecilienhof Zentrum der Weltpolitik. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat trotz der Corona-Krise aus Anlass des 75. Jahrestages bis zum 31. Oktober 2021 eine Sonderausstellung am authentischen Ort in Potsdam geplant.