Landtagswahl



Alles zum Ereignis "Landtagswahl"


  • Was geschah am ...

    Mo., 25.05.2020

    Kalenderblatt 2020: 26. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Mai 2020:

  • Was geschah am ...

    Do., 21.05.2020

    Kalenderblatt 2020: 22. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Mai 2020:

  • Was geschah am...

    Fr., 08.05.2020

    Kalenderblatt 2020: 9. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Mai 2020:

  • Nach misslungenem Neustart

    Sa., 29.02.2020

    Thüringer CDU stellt sich neu auf

    Mike Mohring, CDU-Fraktionschef von Thüringen, verlässt den Fraktionssitzungssaal.

    Die Thüringer CDU-Fraktion soll eine neue Spitze bekommen. Ihr bisheriger Chef Mike Mohring geriet vor allem wegen des Debakels um die Ministerpräsidentenwahl stark unter Druck. Auch an der Parteispitze stehen Veränderungen an.

  • Kuban warnt vor Diffamierung

    Fr., 28.02.2020

    CDU-Vorsitz: NRW-CDU stellt sich hinter Laschet

    Armin Laschet zu Gast in der Schützenhalle Lennestadt-Kirchveischede beim politischen Aschermittwoch des nordrhein-westfälischen Landesverbandes der CDU.

    Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz versuchen, ihre Truppen hinter sich zu versammeln. Das ist schwierig, weil alle drei aus NRW kommen. Zwei müssen sich ihre Unterstützung wohl woanders suchen.

  • Gestürzter Ex-FPÖ-Chef

    Do., 27.02.2020

    Heinz-Christian Strache will Bürgermeister von Wien werden

    Heinz-Christian Strache, ehemaliger FPÖ-Chef, beim Aschermittwochtreffen der Allianz für Österreich (DAÖ).

    Die Ibiza-Affäre ist für Ex-FPÖ-Chef Strache kein Grund, sich dauerhaft aus der Politik zurückzuziehen. Mit der von FPÖ-Abtrünnigen gegründeten Partei DAÖ will der frühere Vizekanzler eine neue Karriere starten.

  • CDU historisch schwach

    So., 23.02.2020

    Wahltriumph für Rot-Grün in Hamburg

    SPD-Spitzenkandidat und Erster Bürgermeister Peter Tschentscher auf der Wahlparty seiner Partei.

    Haushoher Sieg trotz deutlichen Verlusten: Die im Bund kriselnde SPD festigt bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg ihre Macht. Die Grünen erstarken, bleiben aber in der Juniorrolle. Zwei Parteien mussten besonders lang zittern.

  • Vereinbarung in Thüringen

    So., 23.02.2020

    Karrieren und Verbote

    Vereinbarung in Thüringen: Karrieren und Verbote

    Fehler wurden ausreichend gemacht im Freistaat Thüringen nach der Landtagswahl. Jetzt sollte es den demokratischen Parteien um Schadensbegrenzung gehen.

  • Wahlen

    So., 23.02.2020

    NRW-SPD will «viele gute Anregungen» aus Hamburg aufnehmen

    Sebastian Hartmann.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische SPD will nach dem Wahlsieg ihrer Hamburger Genossen bei der Bürgerschaftswahl «viele gute Anregungen» aus der Hansestadt aufnehmen. «Wir haben verstanden, dass wir Wahlen nicht mit Theoriedebatten gewinnen, sondern mit pragmatischen Lösungen für die Sorgen der arbeitenden, solidarischen Mitte im Land», erklärte der Chef der NRW-SPD, Sebastian Hartmann, am Sonntag mit Blick auf die kommende Kommunalwahl und die nächste Landtagswahl.

  • Neue Verhandlungen am Abend

    Di., 18.02.2020

    Tauziehen um Zeitpunkt für Neuwahlen in Thüringen

    Zuversicht sieht anders aus: Bodo Ramelow (l., Linke), Ex-Ministerpräsident von Thüringen, und der SPD-Landesvorsitzende Wolfgang Tiefensee auf dem Weg zu einem erneuten Treffen von Linke, SPD und Grünen und CDU.

    Den «Gordischen Knoten» in Thüringen lösen - dabei soll die CDU-Politikerin Lieberknecht dem Linken Ramelow helfen. Doch über den Weg zu Neuwahlen und eine Übergangsregierung wird in Erfurt weiter gestritten.