Mauerfall



Alles zum Ereignis "Mauerfall"


  • Häppchen und Brigitte Bardot

    Fr., 24.05.2019

    Promi-Geburtstag vom 24. Mai 2019: Helga Piur

    Helga Piur wird 80.

    Sprechstundenhilfe Häppchen musste in der Praxis des eigenwilligen Zahnarztes Alexander Wittkugel so manches Mal die Stimmung verbessern. Schauspielerin Helga Piur lag diese Rolle sehr. Aber sie war nur eine Station von vielen in ihrer langen Karriere.

  • US-Tour

    Do., 23.05.2019

    Hertha gewinnt dank Pekarik gegen Minnesota United

    Peter Pekarik war der Matchwinner für Hertha BSC.

    Berlin (dpa) - Hertha BSC hat das erste von zwei Freundschaftsspielen im Rahmen einer Tour durch die USA gewonnen. Der Fußball-Bundesligist aus Berlin setzte sich bei Minnesota United FC aus der Major League Soccer mit 1:0 (1:0) durch.

  • Aufholprozess stagniert

    So., 19.05.2019

    BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut

    Ein Schild mit Stellenangeboten in Sachsen.

    Berlin/Bad Saarow (dpa) - Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen.

  • Lieber Kinderhymne von Brecht?

    Do., 09.05.2019

    Ramelow eckt mit Debatte über neue Nationalhymne an

    Ministerpräsident Bodo Ramelow ist mit der deutschen Nationalhymne nicht wirklich glücklich.

    Er singe die Nationalhymne mit «tiefer Überzeugung», sagt Thüringens Ministerpräsident. Aber oft höre er in Ostdeutschland vor allem seine eigene Stimme. Ein Grund für eine neue Hymne? Ja, sagt Bodo Ramelow - und steht damit ziemlich allein.

  • Gesellschaft

    Do., 09.05.2019

    Ramelow zu Nationalhymne: Vorschlag aus Wendezeit

    Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat seine Äußerung zu einer neuen deutschen Nationalhymne verteidigt. «Ich habe nur wiederholt, was ich seit vielen Jahren stoisch sage. Es muss doch erlaubt sein, 30 Jahre nach dem Mauerfall einen Vorschlag des Runden Tisches aus der Wendezeit in Erinnerung zu rufen», sagte Ramelow. Auch der letzte DDR-Ministerpräsident Lothar de Maizière habe vor der Wiedervereinigung für eine neue, gemeinsame Hymne geworben. Die Reaktionen, die seine Äußerung hervorgerufen habe, zeigten, «dass es in diesem Punkt offenbar ein emotionales Problem gibt», so Ramelow.

  • Gesellschaft

    Do., 09.05.2019

    Thüringens Ministerpräsident für neue Nationalhymne

    Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich für eine neue Nationalhymne ausgesprochen. «Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche nicht ausblenden», sagte der Linke-Politiker der «Rheinischen Post». Nationalhymne ist nur die dritte Strophe des «Lieds der Deutschen» («Einigkeit und Recht und Freiheit»), die Nazis ließen nur die erste Strophe singen («Deutschland, Deutschland über alles»). Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall würden viele Ostdeutsche die Hymne nicht mitsingen, sagte Ramelow weiter.

  • Gesellschaft

    Do., 09.05.2019

    Thüringens Ministerpräsident für neue Nationalhymne

    Berlin/Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich für eine neue Nationalhymne ausgesprochen. «Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden», sagte der Linke-Politiker der «Rheinischen Post». Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall würden viele Ostdeutsche die Hymne nicht mitsingen, sagte Ramelow weiter. Ramelow plädiert für einen neuen Text, «der so eingängig ist, dass sich alle damit identifizieren können und sagen: Das ist meins».

  • Film über den Osten

    Sa., 04.05.2019

    Gewinner beim Filmpreis: «Gundermann» bekommt sechs Lolas

    Regisseur Andreas Dresen (l) und Hauptdarsteller Alexander Scheer freuen sich über die Lolas für ihren Film «Gundermann».

    Beim Deutschen Filmpreis gewinnt ein Porträt über den DDR-Liedermacher Gundermann. Regisseur Andreas Dresen findet: 30 Jahre nach dem Mauerfall sei es Zeit, Geschichten zu erzählen, die nicht so einfach in Gut und Böse einteilen.

  • Prinz Öko unterwegs

    Do., 02.05.2019

    Charles kommt mit Camilla nach Deutschland

    Prinz Charles von Großbritannien und Camilla, Herzogin von Cornwall, kommen zu BEsuch nach Deutschland.

    Prinz Charles und seine Frau Camilla kommen nach Deutschland. Charles war schon oft zu Besuch: Er war auf der Berliner Museumsinsel, hat schwäbische Ferkel gestreichelt und eine Familie in einem Plattenbau besucht. Was steht diesmal an?

  • Neue Ära

    Mo., 29.04.2019

    Berliner Philharmoniker: Petrenko startet mit Beethoven

    Kirill Petrenko tritt die Nachfolge von Sir Simon Rattle an.

    Sein Antritt ist mit hohen Erwartungen verbunden: Kirill Petrenko übernimmt in der kommenden Spielzeit die Berliner Philharmoniker. Ein wenig bange ist dem Dirigenten dabei schon.