Mauerfall



Alles zum Ereignis "Mauerfall"


  • Schauspieler

    Sa., 30.11.2019

    Götz Schubert: Offenheit nach der Wende hielt nicht lange

    Der Schauspieler Götz Schubert empfand den Aufbruch nach dem Mauerfall als Geschenk.

    Der Mauerfall war für den im sächsischen Pirna geborenen Schauspieler Götz Schubert ein Glücksfall. Doch nach einer Weile stellte sich bei ihm Ernüchterung ein.

  • Am Samstag ab Heilig-Geist-Kirche

    Do., 28.11.2019

    Ökumenischer Abendspaziergang durchs Südviertel

    Laden zum Abendspaziergang ein (v.l.): Pastor Norbert Korsch (Baptisten), Pfarrer Martin Mustroph (Evangelische Thomas-Gemeinde), Pfarrer Volker Roggenkamp (Evangelische Matthäus-Gemeinde), Pfarrer Hubertus Krampe (Heilig Geist), Pfarrerin Klara Robbers (Altkatholiken) und Dr. Gabriele Bieling (Trinitatis-Gemeinde).

    An diesem Samstag (30. November) findet wieder der Ökumenische Abendspaziergang durchs Südviertel statt. Start ist um 19.30 Uhr an der Heilig-Geist-Kirche. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Umbrüche des Jahres 1989.

  • Franz Müntefering beim Mauerfall-Gedenktag am Augustinianum

    Mo., 25.11.2019

    „Münte“ und die Mauer

    Schulleiter Dr. Volker Krobisch (2.v.r.) präsentiert Franz Müntefering (r.) die Ergebnisse einer Schülerausstellung.

    Franz Müntefering, der inzwischen 79-jährige SPD-Dino, ist der Stargast beim Gedenktag zu 30 Jahren Mauerfall am Augustinianum.

  • TV-Tipp

    So., 24.11.2019

    West of Liberty

    «West of Liberty»: Lars Eidinger als Lucien Gell, Betreiber der Enthüllungsplattform «Hydraleaks».

    Lars Eidinger wandelt auf den Spuren von Julian Assange, Wotan Wilke Möhring spielt einen verwitterten Agenten. Gedreht wurde auf Englisch. Mit «West of Liberty» zeigt das ZDF internationales Format. Aber funktionieren Spionagethriller heute überhaupt noch?

  • Regina und Werner Schniedermann erlebten Mauerfall hautnah mit in Berlin

    Sa., 23.11.2019

    Umarmungen bleiben unvergesslich

    Regina und Werner Schniedermann waren just an jenem historischen 9. November 1989 in Berlin, als sich die Grenze zur DDR öffnete, Ost-Berliner die Mauer erklommen und mit ihren Trabis nach West-Berlin fuhren. Für das Ehepaar unvergessliche Momente.

    Der Jahrestag des Falls der Berliner Mauer ist beim Everswinkeler Ehepaar Regina und Werner Schniedermann mit tiefen Emotionen verbunden. Der der Zufall hatte es gewollt, dass die beiden das Geschehen am Abend des 9. November 1989 unmittelbar miterlebten.

  • Parteien

    Sa., 23.11.2019

    CDU verabschiedet «Leipziger Erklärung» zur inneren Einheit

    Leipzig (dpa) - Die CDU hat sich auf ihrem Bundesparteitag zum Ziel gleichwertiger Lebensverhältnisse in Ost und West bekannt. Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall gebe noch viel zu tun, um die innere Einheit zu vollenden, sagte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Rainer Haseloff bei der Verabschiedung einer «Leipziger Erklärung». «Aber wenn es jemand schafft, dann ist es die CDU», sagte er. Der Parteitag verabschiedete die «Leipziger Erklärung» einstimmig.

  • Vergleich deutscher Städte

    Do., 21.11.2019

    Ranking: Darmstadt ist Zukunft, Berlin ist Dynamik

    Die russische Kapelle (r-l), das Ausstellungsgebäude und der Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe in Darmstadt. - Der Analyse zufolge ist die südhessische Stadt am besten für die Zukunft gerüstet.

    Welche Großstadt in Deutschland ist am dynamischsten? Welche hat die besten Zukunftsaussichten? Eine Untersuchung nimmt große Kommunen genauer unter die Lupe. Manche Ergebnisse überraschen.

  • Gutenachtgeschichten

    Do., 21.11.2019

    Spitzbart und Sandsäckchen: Der Sandmann wird 60

    Für den Sandmann gibt es keine Grenzen.

    Kulleraugen und Spitzbart, Zipfelmütze, Mäntelchen und Sandsack. Diesen unverwechselbaren Look kennen Generationen von Kindern. Der (Ost)-Sandmann wird 60 Jahre alt.

  • Gedenkveranstaltung zum Mauerfall

    Di., 19.11.2019

    Müntefering sitzt auf dem Podium

    Franz Müntefering.

    Die Gedenkveranstaltung des Gymnasiums Augustinianum zum 30. Jahrestag des Falls der Mauer findet am Freitag, 22. November, ab 18.30 Uhr im Foyer des Hauptgebäudes und der Aula statt.

  • Private Initiative

    Di., 19.11.2019

    Olympia-Vision 2030 in Deutschland spaltet den Wintersport

    Die olympischen Rodel-Wettbewerbe 2030 könnten in Oberhof stattfinden.

    Es ist erst mal nicht mehr als eine lose zusammengetragene Vision. Zwei Thüringer wollen die Winterspiele 2030 nach Deutschland holen und haben ihre Idee veröffentlicht. Die Reaktionen darauf sind vollkommen unterschiedlich.