Nelly-Sachs-Preis



Alles zum Ereignis "Nelly-Sachs-Preis"


  • Auszeichnungen

    Mi., 18.09.2019

    Wegen BDS-Unterstützung: Nelly-Sachs-Preis nicht an Shamsie

    Dortmund (dpa/lnw) - Die Stadt Dortmund vergibt ihren Nelly-Sachs-Preis nun doch nicht an die Autorin Kamila Shamsie, die sich an Boykottaufrufen gegen Israel beteiligt. Die Jury habe ihre in der vergangenen Woche verkündete Entscheidung für die Vergabe des Literaturpreises an die pakistanisch-britische Schriftstellerin zurückgezogen, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

  • Auszeichnungen

    Mi., 11.09.2019

    Antisemitismus-Vorwürfe: Dortmund überdenkt Preisvergabe

    Dortmund (dpa/lnw) - Nach Antisemitismus-Vorwürfen gegen die Autorin Kamila Shamsie, die sich für einen Boykott Israels ausspricht, überdenkt die Stadt Dortmund eine geplante Preisvergabe an sie. Das teilte die Stadt am Mittwoch mit. Am Tag zuvor hatte die Jury bekanntgegeben, dass die pakistanisch-britische Schriftstellerin Kamila Shamsie im Dezember mit dem Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund ausgezeichnet werden soll. Daraufhin hatte das Blog «Ruhrbarone» auf Shamsies antiisraelische Haltung hingewiesen. So hatte sie sich in der Vergangenheit für die BDS-Bewegung («Boycott, Divestment and Sanctions») stark gemacht, die vom nordrhein-westfälischen Landtag als «klar antisemitisch» eingestuft wurde.

  • Auszeichnung

    Do., 07.09.2017

    Bachtyar Ali erhält Nelly-Sachs-Preis

    Der irakisch-kurdische Autor Bachtyar Ali erhält im Dezember den Literaturpreis der Stadt Dortmund.

    Der irakisch-kurdische Autor sei im Westen noch weitgehend unentdeckt, so die Jury, die das mit der Preisverleihung ändern möchte. Sie schätzt sein Werk als Werk ein Manifest des Lebenswillens und der Poesie ein.

  • Auszeichnungen

    Di., 08.09.2015

    Marie N’Diaye erhält Dortmunder Nelly-Sachs-Preis

    Auszeichnungen : Marie N’Diaye erhält Dortmunder Nelly-Sachs-Preis

    Dortmund (dpa) - Die aus Frankreich stammende Schriftstellerin Marie N’Diaye erhält den mit 15 000 Euro dotierten Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund.

  • Auszeichnungen

    Di., 08.09.2015

    Marie N’Diaye erhält Dortmunder Nelly-Sachs-Preis

    Die aus Frankreich stammende Schriftstellerin Marie N’Diaye.

    Dortmund (dpa/lnw) - Die aus Frankreich stammende Schriftstellerin Marie N’Diaye erhält den mit 15 000 Euro dotierten Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund. Die 48-Jährige setzt sich in ihren Werken «auf literarisch überragende Weise» mit Fragen zur Herkunft und dem Rätsel der Identität auseinander, heißt in der Begründung der Jury. Sie habe ein Bewusstsein für die sozialen, politischen und moralischen Dimensionen der Probleme unserer Zeit.

  • Literatur

    So., 15.12.2013

    Dortmunder Literaturpreis für Iraker Abbas Khider

    Dortmund (dpa) - Der aus dem Irak stammende Schriftsteller Abbas Khider ist am Sonntag mit dem Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund ausgezeichnet worden. Der Literaturpreis ist mit 15 000 Euro dotiert.

  • Literatur

    So., 15.12.2013

    Dortmunder Literaturpreis für Iraker Abbas Khider

    Abbas Khider blickt auf eine bewegte Jugend zurück. Foto: U. Düren/Archiv

    Dortmund (dpa/lnw) - Der aus dem Irak stammende Schriftsteller Abbas Khider ist am Sonntag mit dem Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund ausgezeichnet worden. Der Literaturpreis ist mit 15 000 Euro dotiert. Nach einer Mitteilung der Stadt Dortmund wertete die Jury das Werk Khiders als «ein beeindruckendes Zeichen gegen Diktatur und Repression und für Humanität, Toleranz und Verständigung». Khider («Der falsche Inder», «Die Orangen des Präsidenten») hat dieses Jahr auch schon den Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg erhalten.