Neujahrskonzert



Alles zum Ereignis "Neujahrskonzert"


  • Neujahrskonzert des Posaunenchores von 1886

    Di., 28.01.2020

    Musik von Beatles bis Schneewalzer

    Für seine 30-jährige Mitgliedschaft im Posaunenchor wurde Sven Hessing (2.v.r.) und für zehn Jahre Jonas Fege (2.v.l.) durch den Vorsitzenden Hans Hübler (r.) und Dirigent Thomas Steffan (der selbst seit 45 Jahren aktiv ist) geehrt.

    Musik von Ludwig van Beethoven bildete am Sonntag den Auftakt des Neujahrskonzertes, zu dem der Ev. Posaunenchor von 1886 in die Festscheune des Hotel Bügener eingeladen hatte.

  • Neujahrskonzert des Salonorchester

    Mo., 20.01.2020

    Emotionale Uraufführungen

    Das Salonorchester „Da Capo“ unterhielt die Zuhörer unter der Leitung seines Dirigenten Günther Mertens mit beschwingten und berühmten Melodien.

    Das Konzert begann mit der Uraufführung eines besonders emotionalen Stückes. Orchestermitglied Ralf Mertens hatte in Gedenken an den im vergangenen Sommer verstorbenen Helmut Gläser das Stück „Eine Sache noch“ komponiert.

  • Neujahrskonzert für Musikliebhaber und Wissbegierige

    Mo., 20.01.2020

    Wer war eigentlich Fritz Kreisler?

    Gaben einen musikalischen Auftakt in das Jahr: Gunilt Gehl, Hansdieter Meier, Andreas Groll und Felix Meier (von links) beim Neujahrskonzert im Haus des Gastes.

    Die Mischung macht‘s. Auf das Konzept, einen Wechsel aus Musik verschiedener Jahrhunderte mit Wissenswertem und einer Prise Amüsement rund um die Kompositionen zu bieten, können die Instrumentalisten des traditionellen Neujahrskonzert bauen. Seit etlichen Jahren ist der Besuch des Nordwestdeutschen Kammerensembles ein schöner Auftakt für das Programm im Haus des Gastes.

  • „Da Capo“ gibt Neujahrskonzert

    Di., 14.01.2020

    Schwungvolle Klänge aus Oper und Musical

    Das Salonorchester „Da Capo“ lädt zum Neujahrskonzert ins Forum ein.

    Schwungvolle Walzer und Polkas, bekannte Weisen aus Oper und Musical und volkstümliche Klänge stehen auf dem Programm des Neujahrskonzerts, zu dem das Salonorchester „Da Capo“ am Sonntag (19. Januar) einlädt.

  • Neujahrskonzert des Jugendsinfonieorchesters

    Di., 14.01.2020

    Musikalische Abenteuerreise mit Niveau

    Während seines Neujahrskonzertes in der Aula des Gymnasiums Canisianum hat das Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises Lüdinghausen die Zuhörer auf eine klangvolle Reise einmal quer um den Globus mitgenommen.

    „Wir setzen die Segel und beginnen mit dem Abenteuer“, kündigte der Leiter des Jugendsinfonieorchesters des Musikschulkreises Lüdinghausen, Elmar Koch, am Sonntag vor dem Neujahrskonzert in der Aula des Gymnasiums Canisianum an. Diese Worte waren an den Titel des ersten Stücks, „Alte Freunde – Das Abenteuer beginnt“ aus dem Film „Der Hobbit – eine unerwartete Reise“, angelehnt, konnten aber auch auf das ganze Programm bezogen werden.

  • Neujahrskonzert von Männerchor und „Con fuego“

    Mo., 13.01.2020

    Bis die imaginären Klosterwände wackeln

    Machten beim Konzert von Männerchor und „Con fuego“ als Moderatoren-Team eine ebenso gute Figur wie als Gesangs-Duo: Sandra Lischik und Martin Huckebrink.

    Der Hollywood Boulevard liegt in Ochtrup. Ja, dieser Eindruck entstand am Samstag und Sonntag in der Aula des Schulzentrums. Schon das Motto des Neujahrskonzertes „Welcome to Hollywood“ ließ ein Eintauchen in die Glitzerwelt erahnen. Und was der Männerchor Ochtrup und das Ensemble „Con fuego“ unter Leitung von Thomas Lischik auf die Bühne zauberten, war ein musikalisches Showerlebnis par excellence.

  • Neujahrskonzert in der Bodelschwingh-Kirche in Wechte

    So., 12.01.2020

    Festliche Musik – heitere Texte

    Freuten sich am Sonntagmittag über einen großen Schluss-Applaus (von links): Jean-Christophe Robert, Ulrike Lausberg und Superintendent André Ost.

    Ein bisschen Karl Valentin und Monty Python, aber auch Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi – das Neujahrskonzert in der Bodelschwingh-Kirche bot einen Mix aus festlicher Musik und humorvollen Texten. Verantwortlich dafür waren am Sonntagmittag Ulrike Lausberg, Jean-Christophe Robert und Superintendent André Ost.

  • Veranstaltungen, die 2020 kostenlos besucht werden können

    Mi., 08.01.2020

    Eine Menge los ohne Moos

    Mit der Ig Teuto kann im Mai die heimische Vogelwelt erkundet werden.

    Große Feste und Märkte, Konzerte und Kleinkunst – in Lengerich wird in diesem Jahr eine Menge verschiedener Veranstaltungen geboten, bei denen kein Eintritt erhoben wird. Wir geben eine Übersicht.

  • Björn Casapietra in der Überwasserkirche

    Mi., 08.01.2020

    Ein weihnachtliches Neujahrskonzert

    „Das schönste weihnachtliche Neujahrskonzert, das man sich überhaupt vorstellen kann“ verspricht Björn Casapietra zum Abschluss seiner Tournee in Münster.

    Weihnachtslieder haben nicht nur eine besinnliche, sondern in vielen Fällen auch eine romantische Note. Und sind damit gleich doppelt geeignet, auch nach den Festtagen noch zu erklingen. Tenor Björn Casapietra wird die Klassiker und noch viel mehr am Freitag (10. Januar) in der Überwasserkirche anstimmen.

  • Neujahrskonzert in der St.-Brictius-Kirche

    Di., 07.01.2020

    Spielfreude und tänzerischer Schwung

    Werke vom frühen Barock bis ins 20. Jahrhundert hatten sich die Musiker für das Neujahrskonzert ausgesucht.

    Welch ein Glanz, welch ein wunderbarer positiver Auftakt für das Jahr 2020 beim Neujahrskonzert in der voll besetzten St.-Brictius-Kirche. Die Kirche präsentierte sich am Sonntag in strahlendem Licht mit ihrem Altar, dem Weihnachtsschmuck und der Krippe.