Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker



Alles zum Ereignis "Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker"


  • Klassiker und Rituale

    Fr., 27.12.2019

    Silvester und Neujahr im TV

    Silvester ohne «Dinner for One»? Unmöglich!.

    Betrunkener Butler, Neujahrsansprache der Kanzlerin, Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker: Was am letzten Tag 2019 und am ersten Tag 2020 im Fernsehen kommt - ein Überblick.

  • Ein Überblick

    Mo., 31.12.2018

    Silvesterbräuche weltweit

    Ein Überblick: Silvesterbräuche weltweit

    In Deutschland gehören für viele Raclette oder Fondue, Böllerei, der Sekt um Mitternacht sowie mindestens einmal «Dinner for One» im Fernsehen zu Silvester - und in anderen Ländern?

  • «Lange gewartet»

    So., 30.12.2018

    Thielemann-Debüt beim Wiener Neujahrskonzert

    Dirigent Christian Thielemann (r) bei einer Probe mit den Wiener Philharmonikern.

    Millionen schauen jedes Jahr traditionell das Neujahrskonzert aus Wien - dieses Jahr dirigiert erstmals Christian Thielemann.

  • Prosit Neujahr

    Mo., 01.01.2018

    Ein Traum im Walzertakt - Neujahrskonzert in Wien

    Riccardo Muti (r) beim Neujahrskonzert 2018 der Wiener Philharmoniker.

    25 Jahre nach seinem Debüt steht Riccardo Muti zum fünften Mal am Pult des Neujahrskonzerts. Der Neujahrsgruß der Wiener Philharmoniker ist für Millionen Zuschauer ein Pflichttermin vor dem Fernseher.

  • Krise

    So., 07.05.2017

    Gustavo Dudamel entsetzt vom Tod eines Musikers

    Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel 2016 in Wien.

    Die Tötung eines jungen Musikers hat alles verändert. Vor allem für Gustavo Dudamel, einen der bekanntesten Dirigenten der Welt. Die Sozialisten in Venezuela haben ihn groß gemacht, nun bricht er mit ihnen - und ermutigt damit die aufbegehrende Jugend in der Heimat.

  • Die Musikwelt trauert

    Mi., 04.01.2017

    Dirigent Georges Prêtre mit 92 Jahren gestorben

    Der französische Dirigent Georges Prêtre ist tot.

    Der französische Dirigent Georges Prêtre ging in den großen Opernhäusern der Welt ein und aus und galt als Lieblingsdirigent von Maria Callas. Jetzt ist er im Alter von 92 Jahren gestorben.

  • Musik

    Do., 01.01.2015

    Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

    Zubin Mehta und die Wiener Philharmoniker läuten das neue Jahr ein. Foto: Herbert Neubauer

    Wien (dpa) - Heiter und übermütig, mit weichen Untertönen: Die Wiener Philharmoniker haben mit ihrem traditionellen Neujahrskonzert das neue Jahr eingeleitet.

  • Musik

    Mo., 29.12.2014

    Wiener Neujahrskonzert ist Zubin Mehta gewidmet

    Wien (dpa) - Das traditionsreiche Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist in diesem Jahr in großen Teilen dem Dirigenten Zubin Mehta (78) gewidmet.

  • Neujahrskonzert im Haus Siekmann

    Mo., 06.01.2014

    Den Walzerkönig Strauß gefeiert

    Dirigierte das Salonorchester Münster souverän: Violinistin Freya Deiting.

    Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker war Mittwoch und für die meisten nur im Fernehen. Aber das Neujahrskonzert des Salonorchesters Münster im Haus Siekmann war Sonntag, und das gleich in doppelter Ausführung

  • Nicht ganz wie jedes Jahr . . .

    Mi., 01.01.2014

    Bei den großen Silvesterkonzerten sind Überraschungen eher möglich als beim Wiener Neujahrskonzert

    Daniel Barenboim leitete zum zweiten Mal das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

    Wenn die Geigentöne leise schimmern, dann von dezentem Applaus überlagert werden und der vermeintlich erstaunte Dirigent sich umdreht und den Neujahrsgruß präsentiert, geht das größte Fernsehritual des Jahreswechsels seinem Ende entgegen: das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Ganz gleich, wer da gerade am Pult steht und wie das Programm aus der Überfülle von Walzern und Polkas à la Strauß zusammengestellt ist: Das Konzert ist eine der großen Konstanten des Fernsehprogramms – und vollkommen konkurrenzlos. Etwa 50 Millionen Menschen in 92 Ländern haben es am Mittwoch verfolgt.