Paralympics



Alles zum Ereignis "Paralympics"


  • Sportpolitik

    Di., 06.10.2020

    Mronz: «Olympia ist Chance auf kleines Wirtschaftswunder»

    Michael Mronz, Sport- und Eventmanager.

    Duisburg (dpa) - Michael Mronz sieht in möglichen Olympischen und Paralympischen Spielen 2032 «die Chance auf ein kleines neues Wirtschaftswunder». Das erklärte der 53 Jahre alte Gründer der privatwirtschaftlichen Initiative für eine Olympia-Bewerbung der Region Rhein-Ruhr beim Kongress «#neuland» in Duisburg.

  • Coronavirus-Pandemie

    Mi., 23.09.2020

    Olympia-Macher wollen Ausnahmen von Regeln für Sportler

    Die Olympia-Organisatoren streben Ausnahme-Regeln für einreisende Sportler an.

    Tokio (dpa) - Die Olympia-Macher von Tokio wollen für die einreisenden Athleten im kommenden Sommer Ausnahmen von den strengen Coronavirus-Regeln in Japan erwirken.

  • Paralympics

    Fr., 28.08.2020

    Prinz Harry über die wahre Stärke des menschlichen Geistes

    Der britische Prinz Harry, Herzog von Sussex, über den Sport.

    Der britische Royal hebt die Bedeutung von Sport hervor, die seiner Ansicht nach viel mehr ist als eine körperliche Fähigkeit.

  • Vorfreude und Zweifel

    So., 23.08.2020

    Sorge um erneute Paralympics-Absage 2021

    Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS).

    Eigentlich sollten die Paralympics in Tokio am Dienstag starten, nun ist der Beginn für Montag in einem Jahr geplant. Ob sie wirklich stattfinden können, ist aber längst nicht sicher. Klar ist nur: Es wird dieselbe Entscheidung wie bei Olympia geben.

  • Behindertensport

    So., 23.08.2020

    Verbandschef zu Paralympics: «Spüren Bedrohung einer Absage»

    Friedhelm Julius Beucher nimmt an einer Pressekonferenz teil.

    Düsseldorf (dpa) - Ein Jahr vor dem geplanten Start der verschobenen Paralympics 2021 in Tokio haben die Funktionäre Friedhelm Julius Beucher und Andrew Parsons Sorge wegen einer erneuten Corona-Absage der Spiele. «Wir spüren die Bedrohung, dass die Spiele möglicherweise wieder abgesagt oder verschoben werden müssen», sagte der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) der Deutschen Presse-Agentur: «Wenn es eine geringe, aber vorhandene Gefährdung für die Sportler gibt, können keine Spiele stattfinden.»

  • Bei Netflix

    Fr., 14.08.2020

    Prinz Harry in Paralympics-Doku

    Der britische Prinz Harry bei einer Veranstaltung im Vorfeld der Invictus Games 2020.

    Er engagiert sich seit vielen Jahren für Menschen mit Handicap: Jetzt ist Prinz Harry in einer Netflix-Doku zu sehen.

  • Fußball

    Di., 28.07.2020

    Staatskanzlei zu Europa League: Werbeeffekt für Olympia 2032

    Das Logo der UEFA ist auf einer Werbebande zu sehen.

    Das Finalturnier der Europa League ist wegen Corona nach NRW verlegt worden. Eigentlich eine gute Chance für das Land, sich für seine Olympia-Bewerbung zu empfehlen. Jedoch hat die Endrunde einen Haken: Sie findet ohne Zuschauer statt.

  • Behindertensport

    Do., 23.07.2020

    Goalballer Feistle heiratet US-Nationalspielerin

    Michael Feistle.

    Düren (dpa) - Goalball-Nationalspieler Michael Feistle hat am Mittwoch die US-Nationalspielerin Amanda Dennis geheiratet und deren Namen angenommen. Der 27-Jährige aus Düren, der für Rostock spielt und als einer der besten Goalballer der Welt gilt, heißt somit ab sofort Michael Dennis. Das Paar wohnt zusammen in Berlin, Amanda Dennis wird weiterhin für die USA spielen. Ursprünglich wollte das sehbehinderte Paar, das sich seit 2011 kennt und seit 2018 zusammen ist, nach den Paralympics in Tokio heiraten. Doch die wurden ins Jahr 2021 verschoben. Amanda Dennis hatte bei den Spielen 2016 in Rio mit den USA Bronze im Klingelball-Spiel gewonnen, ihr Mann wurde 2018 Vize-Weltmeister und im Vorjahr Europameister.

  • Wettkampf in Bad Boll

    So., 05.07.2020

    Paralympics-Sieger Kappel stößt Weltrekord

    Niko Kappel verbesserte den Weltrekord im Kugelstoßen.

    Bad Boll (dpa) - Paralympics-Sieger Niko Kappel hat den Weltrekord im Kugelstoßen auf 14,30 Meter verbessert.

  • Paralympics

    Di., 30.06.2020

    «Invictus Games» in Deutschland auf 2023 verschoben

    Prinz Harry.

    Düsseldorf/London (dpa) - Die von Prinz Harry initiierten «Invictus Games» werden erst 2023 in Düsseldorf stattfinden - also ein Jahr später als geplant. Das teilte am Dienstag die «Invictus Foundation» in London mit. Bei den «Invictus Games» treten kriegsversehrte Veteranen in paralympischen Wettbewerben an. Wegen der Corona-Epidemie waren die für 2020 angesetzten Spiele in Den Haag um ein Jahr verschoben worden. Um im Zwei-Jahres-Zyklus zu bleiben, wird nun auch die Veranstaltung in Düsseldorf ein Jahr später ausgerichtet.