Pariser Auto-Salon



Alles zum Ereignis "Pariser Auto-Salon"


  • Sechs Städte bewerben sich

    Fr., 22.11.2019

    Autobauer: Mit runderneuerter IAA raus aus den Messehallen

    Auf dem Schild eines Ausstellers der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) steht "Grüße von der IAA".

    Die Automesse IAA funktioniert nicht mehr wie in vergangenen Glanztagen. Mit einem runderneuerten Konzept wollen die Hersteller zurück zum Autovolk. Sechs Städte rangeln um die Ausrichtung.

  • Pragmatiker und Globetrotter

    Di., 05.11.2019

    50 Jahre Renault R12

    Die Oldtimerpreise für den R12 sind noch auf dem Boden geblieben.

    Avantgardistisch war der Renault R12 nicht, aber dafür erfolgreich. Während seiner aktiven Zeit vor allem im Ausland beliebt, ist der Exportschlager heute ein liebgewordener Exot, auch in Deutschland.

  • 2CV

    So., 07.10.2018

    Ein Lebensgefühl auf Rädern: Die Ente wird 70

    Ein Citroën 2CV, auch Ente genannt, im Pariser Touristenviertel Montmartre.

    Im Oktober 1948 präsentierte Citroën in Paris den eigenwillig geformten 2CV: Der Anfang einer Autolegende. Noch Jahrzehnte nach dem Ende der Produktion schwärmen Fans vom Enten-Gefühl - und gehen mit dem kleinen schaukelnden Auto weiter auf große Fahrt.

  • Thomas Franz restauriert in Dülmen alte Citroëns

    So., 07.10.2018

    Ente gut, alles gut

    Enten-Enthusiast Thomas Franz in Dülmen: Der spezialisierte Autoschrauber gilt europaweit als Experte für den alten Citroën 2CV.

    Als die Ente vor 70 Jahren, am 7. Oktober 1948, auf dem Pariser Autosalon vorgestellt wurde, sollte sie vor allem das sein: praktisch und günstig. Ein französischer Volkswagen. Heute ist sie Kult. „Sie wird unverschämt hoch gehandelt“, findet Thomas Franz. Seine Werkstatt ist in Dülmen, er ist der wahrscheinlich letzte deutsche Enten-Profi. Die Liebe zu den schaukeligen Blechkarossen, in denen es immer zieht wie Hechtsuppe, hat er sich über Jahrzehnte bewahrt.

  • Pariser Autosalon

    Fr., 05.10.2018

    Werden Akkuautos massentauglich?

    Pariser Autosalon: Werden Akkuautos massentauglich?

    Während sich die Premiumhersteller gerade auf Tesla einschießen, geht die elektrische Revolution munter weiter: Zwei Klassen unter E-Tron & Co kommen bald eine Reihe von dezidierten Akku-Autos, die nicht minder alltagstauglich sind, aber nur die Hälfte kosten.

  • In Paris vorgestellt

    Do., 04.10.2018

    Infiniti Projekt Black S bringt Formel-1-Technik in den Pkw

    Studie mit Hybrid-Technik aus der Formel 1: Infiniti hat auf dem Pariser Autosalon das Project Black S vorgestellt.

    Mit dem «Project Black S» verbreitet der japanische Autohersteller Infiniti einen Hauch Formel 1 auf dem Pariser Autosalon. Verbaut wurde etwa ein im Rennsport erprobter E-Turbolader.

  • Plug-in-Varianten

    Do., 04.10.2018

    Renault plant neue E-Modelle

    Stromer mit rund 250 Kilometern Reichweite: Renault zeigt in Paris den K-ZE - die Elektrostudie soll 2019 zunächst in China auf den Markt kommen.

    Renault will seine Flotte weiter umrüsten. Bis 2020 sollen auch die Modelle Clio, Captur und Mégane einen E-Antrieb erhalten. Mit der Studie K-ZE kündigt der Hersteller zudem einen neuen Stromer an.

  • Ab 58.763 Euro

    Do., 04.10.2018

    Porsche Macan fährt künftig mit Partikelfilter

    245 PS und 225 km/h Spitzentempo: Porsche zeigt den überarbeiteten Macan auf dem Pariser Autosalon.

    Porsche hat seinen Geländewagen Macan erneuert. Eingebaut sind jetzt nicht nur ein verbesserter 2,0-Liter-Vierzylinder, sondern auch ein Partikelfilter. Zudem wurde die Optik leicht aufgefrischt.

  • Pariser Autosalon

    Do., 04.10.2018

    Porsche 911 kommt als Speedster

    Porsche bringt im nächsten Frühjahr einen 911er als Speedster, der auf 1948 Exemplare limitiert ist.

    Vor 70 Jahren startete Porsche mit dem 911er als Sportwagen für die Straße. Nun präsentiert der Hersteller auf dem Pariser Autosalon eine Sonderausgabe seines Pioniers. Unter der Haube stecken ein Sechszylinder-Boxermotor mit 500 PS.

  • SUV-Welle an der Seine

    Di., 02.10.2018

    Die Neuheiten vom Pariser Autosalon

    Kleiner Kraftmeier: In der Kompaktklasse macht sich Citroen für den C5 Aircross große Hoffnungen im Kampf gegen VW Tiguan und Co.

    Paris erstickt zwar schon heute fast am Verkehr. Doch vom Umdenken sind Hersteller auf dem Autosalon weit entfernt. Wer überhaupt zu der Messe kommt, stellt meist ein SUV ins Rampenlicht. Wenigstens fahren immer mehr davon mit Strom - zumindest auf kurzen Abschnitten.