Präsidentschaftswahl



Alles zum Ereignis "Präsidentschaftswahl"


  • Was geschah am...

    So., 19.05.2019

    Kalenderblatt 2019: 20. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Mai 2019:

  • Stichwahl gewonnen

    Mo., 06.05.2019

    Nordmazedonien bekommt sozialdemokratischen Präsidenten

    Stevo Pendarovski hat die Präsidentschaftswahlen in Nordmazedonien gewonnen. Bei der Stichwahl am Sonntag errang der 56-Jährige knapp 52 Prozent der Stimmen.

    Viele befürchteten, dass die Wahl in Nordmazedonien an einer zu niedrigen Beteiligung scheitern könnte - doch es kam anders. Der neue Mann im höchsten Staatsamt steht für eine pro-westliche Politik.

  • Arbeitsmarkt

    Fr., 03.05.2019

    US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit fast 50 Jahren

    Washington (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in den USA ist auf den tiefsten Stand seit fast 50 Jahren gesunken. Die Arbeitslosenquote betrug im April 3,6 Prozent. So niedrig war sie zuletzt im Dezember des Jahres 1969. Die Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt führt Präsident Donald Trump auf seine Politik niedriger Steuern und auf den wirtschaftsfreundlichen Abbau von Regulierungen zurück. Die US-Notenbank geht davon aus, dass der Arbeitsmarkt weiter bis ins nächste Jahr hinein stabil bleibt. Erst 2021 - dem Jahr nach der Präsidentschaftswahl - dürfte die Arbeitslosenquote wieder steigen.

  • Wird die Europawahl zur Richtungswahl?

    Fr., 26.04.2019

    Populisten drängen auf die vorderen Plätze

    Eine Abstimmung im Europaparlament: Nach der Wahl könnten deutlich mehr Populisten, EU-Gegner und EU-Skeptiker unter den Abgeordneten sein, das lassen Umfragen befürchten.

    Die Europawahl im Mai steht im Zeichen der allgegenwärtigen Krise(n). Wie werden die Wähler die Turbulenzen der jüngsten Vergangenheit quittieren? Unsere Experten haben sich  mit dem europapolitischen Geschehen befasst. Es offenbart sich eine Vielzahl an Konflikten und politischen Grabenkämpfen. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung.

  • Ex-US-Vizepräsident

    Do., 25.04.2019

    Joe Biden will Trump bei Wahl 2020 herausfordern

    Ex-US-Vizepräsident: Joe Biden will Trump bei Wahl 2020 herausfordern

    Monatelang hat Joe Biden das Land zappeln lassen. Nun verkündet der ehemalige Vize-Präsident offiziell seine Kandidatur für das Weiße Haus. In Umfragen schneidet der 76-Jährige bislang gut ab. Aber das Rennen ist lang - und die parteiinterne Konkurrenz groß.

  • Der Ex-Vize gegen Trump?

    Do., 25.04.2019

    Joe Biden will Präsident werden

    Joe Biden führt die Umfragen unter den demokratischen Anwärtern seit Wochen an - er wurde dort bislang als potenzieller Bewerber gelistet.

    Joe Biden führt die Umfragen unter den demokratischen Präsidentschaftsaspiranten seit Wochen an. Erst jetzt steigt der Ex-Vize-Präsident offiziell ins Rennen ein. Aber ist er der richtige Herausforderer im Rennen gegen Donald Trump?

  • Wahlen

    Do., 25.04.2019

    Ex-US-Vizepräsident Biden will 2020 gegen Trump antreten

    Washington (dpa) - Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden will für die Demokraten bei der Präsidentschaftswahl 2020 antreten. Das kündigte der 76-Jährige auf Twitter an. Mit ihm gibt es nun insgesamt 20 demokratische Präsidentschaftsbewerber. Die parteiinternen Vorwahlen beginnen bei den Demokraten im kommenden Jahr. Biden gehört zu den bekanntesten Kandidaten seiner Partei: Von 2009 bis 2017 war er Stellvertreter des damaligen US-Präsidenten Barack Obama. Monatelang war über eine Kandidatur Bidens spekuliert worden.

  • Kopf-an-Kopf-Rennen

    Mo., 22.04.2019

    Präsidentenwahl in Nordmazedonien geht in die zweite Runde

    Stevo Pendarovski lieferte sich mit Gordana Siljanovska-Davkova ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

    Für die regierenden Sozialdemokraten war es ein erster Test nach der umstrittenen Umbenennung des Landes in Nordmazedonien. Das Ergebnis fiel denkbar knapp aus - und entschieden ist noch gar nichts.

  • Steuererklärungen vorgelegt

    Di., 16.04.2019

    Linker US-Präsidentschaftsbewerber Sanders jetzt Millionär

    Bernie Sanders, demokratischer US-Senator und Kandidat für die Präsidentschaftswahlen 2020, hat seine Steuererklärungen freiwillig offengelegt.

    Der linke US-Senator Bernie Sanders will Trump als Präsident ablösen, er setzt sich unter anderem für eine Reichensteuer ein. Wie es um sein Einkommen steht, darüber gibt Sanders nun freiwillig Auskunft: Ein Buch hat ihm Einkünfte in Millionenhöhe beschert.

  • Konkurrenz aus eigener Partei

    Di., 16.04.2019

    Erster Republikaner will 2020 gegen Trump antreten

    Bekommt einen Gegenkandidaten aus der eigenen Partei: Donald Trump, Präsident der USA.

    Bisher schien Donald Trump die Republikanische Partei fest im Griff zu haben. Doch jetzt wagt sich der erste innerparteiliche Konkurrent aus der Deckung.