Send



Alles zum Ereignis "Send"


  • „Steppke“-Theatertage mit „Im Wald . . .“ eröffnet

    Mi., 15.05.2019

    Das Staunen groß – die Münder offen

    Wilfried Plein, Alice Cerrato und Antonio Rusciano (v.l.) stellten ihr Tanzstück „Im Wald“ vor.

    Noch verstöpseln sie ihre Ohren nicht, um sich an Musik zu berauschen, noch verblenden sie sich nicht mit handlichen Leuchtgeräten, die sie die Welt vergessen lassen. Noch wollen sie die Welt mit allen Sinnen. Und staunen mit offenen Mündern fast eine halbe Stunde lang. Das muss eine Wagner-Oper erst mal schaffen. Das Theater Pinkopallino hat es geschafft.

  • Frühjahrskirmes

    Do., 25.04.2019

    Flair zieht Jung  und Alt in den Bann

    Mit eines der ältesten Fahrgeschäfte ist das Kinderkarussell der Familie Arning, verweist Kirmes-Organisator Stefan Rosenboom auf die langjährige Tradition.

    Am Wochenende ist wieder Frühjahrskirmes in Ochtrup. Auf dem Marktplatz sind bereits die ersten Beschicker mit dem Aufbau beschäftigt. Organisator und Schausteller Stefan Rosenboom verrät, was Besucher auf dem Rummel in diesem Jahr erwartet.

  • Publikum spendet viel Applaus

    Mo., 22.04.2019

    Bestechende Tuchnummer

    Mit der Poesie von Farbe und Bewegung bestach ein Sextet des Kinder- und Jugendzirkus Alfredo in der großen Mange des Zirkus Charles Knie.  

    Artistinnen vom Circus Alfredo beeindrucken im Vorprogramm vom internationalen Zirkus Knie.

  • Abschlussbilanz

    So., 31.03.2019

    Frühjahrs-Send so stark wie seit Jahren nicht mehr

    Abschlussbilanz: Frühjahrs-Send so stark wie seit Jahren nicht mehr

    Der Frühjahrs-Send geht zu Ende. Diesmal zog er so viele Besucher an wie seit Jahren nicht mehr - neben dem hervorragenden Frühlingswetter sieht Arno Heitmann, Vorstand des Schaustellerverbandes, noch einen weiteren Grund dafür.

  • Schulunterricht auf dem Send

    Fr., 29.03.2019

    Das rollende Klassenzimmer

    Blick ins mobile Klassenzimmer der Sendschule: Georg Höing (r.) unterrichtet hier am Nachmittag die Kinder der Sendbeschicker.

    Auch Schausteller-Kinder müssen zur Schule gehen – immer jeweils da, wo der Wohnwagen der Eltern gerade steht. Auf dem Send erwartet sie am Mittag Lehrer Georg Höing im mobilen Klassenzimmer. Ein ungewöhnlicher Schulbesuch.

  • Nach Testphase

    Do., 28.03.2019

    Datentausch-Dienst Firefox Send geht in den Regelbetrieb

    Mozillas Datentausch-Dienst Firefox Send ist jetzt regulär verfügbar.

    Firefox Send hat eine längere Testphase hinter sich. Nun nimmt Mozillas Datentausch-Dienst den regulären Betrieb auf - und steht auch Nutzern zur Verfügung, die nicht mit dem hauseigenen Browser arbeiten.

  • Mit Video

    Di., 26.03.2019

    So viel kostet das Kirmesvergnügen auf dem Frühlingssend

    Mit Video : So viel kostet das Kirmesvergnügen auf dem Frühlingssend

    Die Send-Buden auf dem Schlossplatz sind seit Samstag wieder geöffnet. Während viele Besucher für einen Bummel das Wochenende oder den Abend wählen, haben wir den Send an einem regnerischen Nachmittag besucht. Was für den einen abschreckend klingt, sind für den anderen die perfekten Bedingungen für einen entspannten Kirmesbummel...

  • Startschuss für den Frühjahrssend

    Sa., 23.03.2019

    Drehwurm im zweiten Anlauf

    Startschuss für den Frühjahrssend: Drehwurm im zweiten Anlauf

    Die Send-Saison ist eröffnet. Oberbürgermeister Markus Lewe gab am Samstagnachmittag den offiziellen Startschuss für das Volksfest auf dem Schlossplatz - und zeigte beim Pferderennen seine ganze Rummel-Erfahrung. 

  • Köhne ist Kult

    Sa., 23.03.2019

    Seit 70 Jahren geht‘s um die Wurst

    Köhne ist seit Jahrzehnten auf den Kirmessen des Münsterlandes mit einem Imbisswagen vertreten. Die Bild stammt aus den frühen 1970er-Jahren.

    Der Bratwurststand Köhne ist Kult. Seit 70 Jahren steht der Imbisswagen auf dem Send in Münster. Prominente Gäste und witzige Anekdoten gehören dazu.

  • Gipfeltreffen mit der Stadt

    Fr., 22.03.2019

    Schausteller halten am Sommersend fest

    Kinderfreundliche Angebote stehen im Mittelpunkt des Sends. Im Sommer soll zusätzlich ein Mitmachzirkus kommen.

    Münsters Schaustellerverband hält am Sommersend fest und will die kriselnde Großveranstaltung zu einem großen Familienfest weiterentwickeln. Wie das gelingen soll, wurde bei einem Gipfeltreffen mit der Stadt vereinbart.