Silvesterlauf



Alles zum Ereignis "Silvesterlauf"


  • Hallen-Meeting in Dortmund

    So., 09.02.2020

    Einstand ins Olympia-Jahr: Gesa Krause Vierte über 3000 m

    Lief zum Start ins Olympiajahr in Dortmund auf Rang vier.

    Wegen des heraufziehenden Orkans im Westen leidet auch das Hallen-Meeting der Leichtathleten in Dortmund. Der Veranstalter verkürzt das Programm. Roleder und Hering feiern deutsche Siege. Krause gibt Einstand ins Olympia-Jahr.

  • Kolumne: Anne rennt

    So., 05.01.2020

    Helene Fischer plötzlich super

    Anne läuft und redet gern, manchmal auch gleichzeitig.

    An Silvester war unsere Autorin wieder im Einsatz. Überrascht hat sie, dass ihr Mann inzwischen – wie sie selbst – Fan der erfolgreichsten deutschen Sängerin ist.

  • Leichtathletik: Run4fun

    Fr., 03.01.2020

    Run4fun: Warmlaufen zum Jahreswechsel

    Fit ins neue Jahr: Unter den rund 1700 Startern des Silvesterlaufes in Münster waren auch Athleten von Run4fun.

    Beim Silvesterlauf in Münster, bei dem 1700 Teilnehmer bei Temperaturen Nahe der Gefriergrenze auf die Strecken gingen, präsentierten sich die Läufer von Run4fun in ausgezeichneter Verfassung.

  • 16. Silvesterlauf durch den Brook

    Do., 02.01.2020

    Große Resonanz: Viele neue Teilnehmer im Läuferfeld

    Ungewöhnlich viele neue Teilnehmer hatten sich an diesem frischen letzten Tag des Jahres auf den Weg in den Brook begeben, um eine letzte sportliche Runde in 2019 zu drehen. Zuvor stellten sich aber alle zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

    Da staunte Christian Herweg nicht schlecht, als er sich am Silvestermorgen auf dem Schützenplatz umsah. Auch bei der 16. Auflage des Silvesterlaufs begrüßte der Organisator viele teilnehmende Läufer, Jogger, Walker und Spaziergänger.

  • 31. Silvesterlauf von LSF Münster: 1867 Läufer rennen aus dem Jahr

    Mi., 01.01.2020

    David Schönherr und die Brillux-Riege

    Letzter sportlicher Auftrag für 2019: Die Läufer über zehn Kilometer beim Start – David Schönherr (1432) wird eingerahmt vom späteren Neuntplatzierten, Marc Hug (1099), und dem Achtplatzierten, Philipp Rosenow (rechts).

    Die Zeit war nebensächlich. David Schönherr hatte sichtlich Spaß an der 31. Auflage des Silvesterlaufes und genoss jeden Schritt auf den zehn Kilometern. Trotzdem trommelte er die Strecke in 33:18 Minuten weg – keiner war schneller.

  • Leichtathletik: Lauftreff

    Mi., 01.01.2020

    Glühwein-Stärkungen zwischen den beiden Laufrunden beim TV Friesen

    Schon zum 15. Mal trafen sich die Friesen zum vereinsinternen Silvesterlauf durch die Emsauen. Dabei ging es nicht um Platzierungen, sondern die Geselligkeit stand im Vordergrund.

    Bereits seit 15 Jahren versammelt sich der Lauftreff des TV Friesen zum Silvesterlauf. Aus Anlass dieses kleinen Jubiläums gab‘s für die Organisatoren ein kleines Präsent.

  • Ochtruper Silvesterlauf 2019

    Mi., 01.01.2020

    Geselliges sporteln zum Ausklang

    Mehr als 100 Teilnehmende hatten sich wieder für den traditionellen Ochtruper Silvesterlauf angemeldet. Bürgermeister Kai Hutzenlaub (r.) gab dazu den Startschuss an der Villa Winkel.

    Noch einmal ein wenig schnaufen und schwitzen zum Jahresausklang: 100 Teilnehmende am Ochtruper Silvesterlauf konnten sich nichts Besseres vorstellen. Und dass auch die Geselligkeit anschließend nicht zu kurz kam, dafür sorgte das Lauftreff-Team mit Glühwein und den weltbesten belgischen Waffeln.

  • Silvesterläufe

    Mi., 01.01.2020

    Marathon-Ass Steinruck glänzt mit Sieg in Trier

    Gewann den Silvesterlauf in Trier: Katharina Steinruck.

    Wie in jedem Jahr klingt die Leichtathletik-Saison mit zahlreichen Silvesterläufen aus. Eine deutsche Olympia-Hoffnung beweist dabei schon sehr gute Frühform.

  • Leichtathletik

    Di., 31.12.2019

    Größter Silvesterlauf: Pfeiffer und Hottenrott siegen

    Hendrik Pfeiffer in Aktion.

    Werl (dpa) - Auf dem Weg zur ersehnten Olympia-Teilnahme hat Langstreckenläufer Hendrik Pfeiffer eine gute Frühform unter Beweis gestellt. Der 27-Jährige aus Wattenscheid gewann den Internationalen Silvesterlauf von Werl nach Soest über 15 Kilometer in starken 44:28 Minuten. «Meine Zeit überrascht mich, denn ich komme gerade von einer Kreuzfahrt in der Karibik», sagte Pfeiffer. 2016 hatte sich der Journalistik-Student für den Olympischen Marathon-Lauf qualifiziert, konnte aber verletzungsbedingt nicht in Rio de Janeiro starten.

  • Leichtathletik: 31. Silvesterlauf der Laufsportfreunde Münster

    Mo., 30.12.2019

    Beste Bedingungen garantiert

    Ab geht der wilde Lauf: Am Silvestertag wird auf der Sentruper Höhe gerannt.

    Die 31. Auflage des Silvesterlaufes der Laufsportfreunde Münster steht an. Start und Ziel ist wie gehabt auf der Sportanlage an der Sentruper Höhe. Die Wetterprognose ist gut, sechs bis sieben Grad sollen es werden. Gute Bedingungen für die Läufer.