Silvesterlauf



Alles zum Ereignis "Silvesterlauf"


  • Nach WM-Bronze

    Di., 01.10.2019

    Hindernis-Ass Gesa Krause hat bereits Olympia 2024 im Blick

    Gesa Krause gewann bei der WM über die 3000 Meter Hindernis die Bronzemedaille.

    Trotz der Übermacht der Langstreckenläuferinnen aus Afrika mischt ein 50-Kilo-Leichtgewicht aus Frankfurt bei der WM wieder ganz vorne mit. Gesa Krause glänzt in Doha - und will auch bei Olympia im nächsten Jahr unbedingt eine Medaille.

  • Titelkämpfe in Doha

    Mo., 30.09.2019

    Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze und Rekord

    Holte mit deutscher Rekordzeit WM-Bronze über 3000 Meter Hindernis: Gesa Felicitas Krause. Foto (Archiv): Sven Hoppe

    Hindernisläuferin Gesa Krause hat den Bann gebrochen. Die Europameisterin holte bei der Leichtathletik-WM in Doha Bronze - und bescherte dem deutschen Team damit die erste Medaille. Speerwurf- Europameisterin Christin Hussong reicht ein Versuch für's Finale.

  • Zwei Jahre nach WM-Sturz

    Mo., 30.09.2019

    3000 Meter Hindernis: Gesa Krause rennt klug zu Bronze

    Zwei Jahre nach WM-Sturz: 3000 Meter Hindernis: Gesa Krause rennt klug zu Bronze

    Mit einer klugen Renntaktik hat Hindernisläuferin Gesa Krause ihre zweite Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften gewonnen. Ein Jahr nach ihrem EM-Triumph glänzte die Frankfurterin auch in der absoluten Weltspitze. Dafür hat sie so viel trainiert wie noch nie.

  • Vierter Wettkampftag

    Mo., 30.09.2019

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Vierter Wettkampftag: Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Am vierten Wettkampftag der WM in Doha hofft das 71-köpfige deutsche Team auf die erste Medaille. Gesa Krause, «Leichathletin des Jahres» 2018, soll es über 3000 Meter Hindernis richten.

  • Titelkämpfe in Katar

    Fr., 27.09.2019

    WM-Start: Hindernisläuferin Krause im Finale

    Beendet die Qualifikation über 3000 Meter Hindernis als Dritte: Gesa Felicitas Krause (M) am Wasserhindernis.

    Hindernisläuferin Gesa Krause hat bei der Leichtathletik-WM in Doha das Finale erreicht. Sprint-Ass Christian Coleman bestätigte seine Favoritenrolle mit Vorlauf-Bestzeit. Die ersten Medaillen wurden erst in der Nacht zum Samstag im Frauen-Marathon vergeben.

  • «Hat jemand eine Decke?»

    Fr., 27.09.2019

    Gesa Krause fühlt sich wie im Kühlschrank

    «Hat jemand eine Decke?»: Gesa Krause fühlt sich wie im Kühlschrank

    Bei ihrer fünften WM erlebt Hindernisläuferin Gesa Krause etwas ganz Neues: ein klimatisiertes Stadion. Da wird man beim Interview nach einem Rennen fast schockgefroren.

  • Leichtathletik

    Mi., 25.09.2019

    Nach Bronze 2015 und Sturz 2017: Krauses nächster WM-Traum

    Will auch in Doha mit der deutschen Flagge jubeln: Gesa Krause.

    Zuhause in Frankfurt hat Gesa Krause einen Kompressor und ein spezielles Zelt, damit sie Höhenluft auch mal beim Schlafen simulieren kann. Die meiste Zeit trainiert die Hindernisläuferin aber ohnehin im Ausland. Das soll sich nun bei der WM auszahlen.

  • Diamond League

    Do., 29.08.2019

    Krause rennt Rekord - Speerwurf-Asse in Zürich geschlagen

    Beim Diamond-League-Meeting stehen die Trophäen aufgereiht nebeneinander.

    Einen Monat vor der Leichtathletik-WM in Doha hat Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause mit einem deutschen Rekord überzeugt. Die hoch gehandelten Speerwerfer bleiben in Zürich dagegen ohne Sieg und Jackpot. Der Norweger Karsten Warholm gewinnt mit Europarekord.

  • Vortrag von Stella Deetjen

    Do., 23.05.2019

    Ich habe für mich wieder Demut gelernt

    Schilderte eindrucksvoll ihren Einsatz für die Organisation „Back to life“: Stella Deetjen.

    „Ich habe für mich vor allem wieder Demut gelernt aus den unterschiedlichen Hilfsprojekten für Leprakranke in Indien und den von der Welt Vergessenen in Nepal“, sagte Tera Stella Deetjen ganz unpathetisch und überzeugend am Dienstagabend in der Villa Winkel. Im mehr als dicht besetzten Vortagsraum der Volkshochschule ging es ihr darum, die Arbeit ihrer Organisation „Back to life“ vorzustellen. Die hiesige Volkshochschule und deren Mitstreiter beim Silvesterlauf, Doris Nollen Kuhlbusch und Ansgar Kuhlbusch, unterstützen deren Projekte.

  • Vortrag mit Stella Deetjen

    Di., 14.05.2019

    Hilfe für die Unberührbaren

    Stella Deetjen setzt sich für die Rechte und die medizinische Versorgung benachteiligter Menschen in Indien ein.

    Stella Deetjen setzt sich mit dem Verein „Back to Life“ für die Rechte und die medizinische Versorgung benachteiligter Menschen in Indien ein. Am Dienstag (21. Mai) hält sie auf Einladung der Organisatoren des Silvesterlaufs in Ochtrup einen Vortrag über ihr Leben und ihr Lebenswerk.