Spanien-Rundfahrt



Alles zum Ereignis "Spanien-Rundfahrt"


  • Coronavirus-Pandemie

    Sa., 09.05.2020

    Vuelta rollt dieses Jahr doch nicht durch Portugal

    Die Vuelta wird in diesem Jahr nicht durch Portugal fahren.

    Madrid (dpa) - Die Spanien-Rundfahrt der Radprofis wird dieses Jahr entgegen den ursprünglichen Plänen doch nicht durch Portugal rollen. Die beiden Etappen im westlichen Nachbarland seien wegen der Coronavirus-Pandemie gestrichen worden, teilten die Organisatoren der «Vuelta a España» mit.

  • Spanien-Rundfahrt 2020

    Mi., 29.04.2020

    Vuelta-Start in den Niederlanden wegen Coronakrise abgesagt

    Der Start der Spanien-Rundfahrt 2020 wird nicht in den Niederlanden stattfinden.

    Madrid (dpa) - Der in diesem Jahr in den Niederlanden geplante Start der Spanien-Rundfahrt ist wegen der Coronakrise abgesagt.

  • Spanien-Rundfahrt

    Mi., 15.04.2020

    Wegen Tour de France: Vuelta a España im Oktober?

    Findet die Spanien-Rundfahrt der Radprofis dieses Jahr im Oktober statt?.

    Madrid (dpa) - Nach den Berichten über eine Verlegung der Tour de France auf August und September wird einem spanischen Medienbericht zufolge wohl auch die Vuelta a España verschoben.

  • Titelkämpfe in Yorkshire

    Fr., 27.09.2019

    WM-Favoriten: Tour-Held, Serien-Champion oder Poulidor-Enkel

    Titelkämpfe in Yorkshire: WM-Favoriten: Tour-Held, Serien-Champion oder Poulidor-Enkel

    Seit dem Triumph von Rudi Altig 1966 wartet Deutschland bei der Straßenrad-WM auf einen Nachfolger. Auch in diesem Jahr werden Pascal Ackermann und John Degenkolb allenfalls Außenseiterchancen zugerechnet. In der Favoritenrolle sind die Klassikerspezialisten.

  • Titelkämpfe in Yorkshire

    Mi., 25.09.2019

    Trotz Schmerzen: Martin hofft auf WM-Medaille im Zeitfahren

    Rechnet sich beim Einzelzeitfahren der WM Chancen aus: Tony Martin.

    Nur zwölf Tage liegen zwischen seinem heftigen Sturz bei der Vuelta und dem heutigen Einzelzeitfahren. Reicht die Zeit? Radprofi Tony Martin rechnet sich jedenfalls Chancen aus. Auch weil ihm der WM-Kurs gefällt und das Wetter mitspielen könnte.

  • Radsport-WM

    Mo., 23.09.2019

    Trotz Problemen nach Sturz: Martin im Zeitfahren am Start

    Tony Martin geht trotz anhaltender Probleme in seiner Spezialdisziplin, dem Zeitfahren, an den Start.

    Harrogate (dpa) - Rekordweltmeister Tony Martin wird trotz seiner Probleme im Zuge der Sturzverletzungen bei der Spanien-Rundfahrt am Mittwoch am WM-Einzelzeitfahren im englischen Harrogate teilnehmen.

  • BDR mit Sorgen

    So., 22.09.2019

    Martin und Co. hoffen auf Medaille zum WM-Auftakt

    Ob es Rekordweltmeister Tony Martin noch einmal auf das Podest schafft, ist eher fraglich. Foto (Archiv): Jon Olav Nesvold/Bildbyran via ZUMA Wire

    Zum WM-Auftakt gibt es eine Premiere. Ein Mixed-Mannschaftszeitfahren wurde vom Weltverband neu ins Programm genommen. Aus deutscher Sicht womöglich eine gute Wahl, denn die Chancen auf eine Medaille sind in diesem Wettbewerb vielleicht am größten.

  • Straßenrad-WM

    Di., 17.09.2019

    Nach Vuelta-Sturz: Radprofi Martin zurück im Training

    Hofft zur Straßenrad-WM wieder erholt zu sein: Radprofi Tony Martin.

    Berlin (dpa) - Radprofi Tony Martin hat nach seinem schweren Sturz wieder das Training auf dem Rad aufgenommen.

  • Zeitfahrspezialist

    Mo., 16.09.2019

    Trotz Vuelta-Sturz: Tony Martin startet bei der Rad-WM

    Tony Martin wird bei der WM in England starten.

    Berlin (dpa) - Trotz seiner Sturzverletzungen bei der Spanien- Rundfahrt geht Tony Martin bei der Straßenrad-WM in Harrogate an den Start.

  • Spanien-Rundfahrt

    So., 15.09.2019

    Roglic holt Vuelta-Gesamtsieg - Letzte Etappe an Jakobsen

    Primoz Roglic aus Slowenien vom Team Jumbo-Visma gewinnt die Vuelta a Espana.

    Der frühere Schanzenspezialist Roglic fährt seinen größten Triumph auf dem Fahrrad ein. Trotz vieler Attacken ist er in Spanien nicht zu bezwingen. Sein Team wird auch ein ernster Tour-de-France-Anwärter.