Sportlerwahl



Alles zum Ereignis "Sportlerwahl"


  • Auszeit von Sportschützin

    Fr., 17.05.2019

    Lena Baumann legt Schießpause ein: Beruf lässt nur Zeit für ein Hobby

    Konzentration auf den nächsten Schuss: Als Sportschützin feierte Lena Baumann zahlreiche Erfolge, sowohl als Einzelschützin als auch mit der Mannschaft. Zurzeit legt sie aber eine Schießpause ein.

    Lena Baumann liebt den Sport, favorisiert Handball und Schießen. Aus zeitlichen Gründen musste sie sich für eine Sportart entscheiden.

  • Wahl zum Sportler des Jahres 2018

    Di., 26.02.2019

    Entscheidung ist gefallen: Geheimnis wird am Samstag gelüftet

    Noch haben sie das Zepter in der Hand, doch ihre Amtszeit neigt sich dem Ende. Bei der Sportlerwahl 2017 sicherten sich die Handball-C-Mädchen (stehend) bei den Mannschaften die TVL-Leichtathletin Flora Helene Koser (knieend links) bei den Sportlerinnen und Florian Dieck, Judoka der JG Ladbergen (knieend rechts9 bei den Sportlern den Titel. Ihre Nachfolger werden am kommenden Samstag ausgezeichnet.

    Alle Stimmzettel sind gezählt. Die Entscheidung ist gefallen: Wer sind die Sportlerin des Jahres, der Sportler des Jahres und die Mannschaft des Jahres 2018? Die Spannung steigt. Gelüftet wird das Geheimnis aber erst am Samstag im Rahmen der Lengericher Sportschau.

  • Julia Semesdiek, Jonas Kortevoß, Bogdan Oana und die 09-C-Jugend holen die Titel

    So., 24.02.2019

    Für sie soll‘s rote Rosen regnen!

    Menschen einer Sportstadt: Das sind sie, die Gewinner der WN-Sportlerwahl 2019 im Ballenlager.

    Punkt halb acht im Ballenlager. Und wessen Sportlerherz bei der Melodie, die da kommt, keine Purzelbäume schlägt – ja, wie soll man dem noch helfen?

  • WN-Sportlerwahl 2019: Das sind die Sieger!

    So., 24.02.2019

    Eine Sportstadt und ihre Gesichter

    Was haben Julia Semesdiek, Jonas Kortevoß, Bogdan Oana und die C1 des SC Greven 09 gemeinsam? Richtige Antwort: Sie sind Grevens Sportler des Jahres 2018. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten feierten am Freitagabend im Ballenlager.

    Rund 300 Besucher bei der Sportlehrung im Ballenlager. Die Veranstaltung zeigte vor allem die Bandbreite des Sports in Greven.

  • Sportlerwahl in Ahaus

    Mi., 13.02.2019

    Ingmar Wenzel: „Das Finale haben Sie bereits erreicht“

    Mit einer Pressekonferenz eröffnete der Stadtsportverband Ahaus die Sportlerwahl. Moderator Ingo Sanft stellte die nominierten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften vor.

    Bereits zum 17. Mal werden in Ahaus Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften für herausragende Leistungen geehrt. Bei der Wahl zum Sportler des Jahres können die Leser der Münsterland Zeitung entscheiden, wer die Wahl gewinnt.

  • Stadtsportverband Greven

    Fr., 08.02.2019

    „Trainingsfleiß, Zeit und Geld“

    Am 22. Februar steht wieder die Ehrung der Sportler des Jahres an. Ab sofort arbeiten der Stadtsportverband und die Westfälischen Nachrichten auch in dieser Hnsicht wieder eng zusammen.

    Westfälische Nachrichten und Stadtsportverband gehen auch in Sachen Sportlerwahl Hand in Hand. Zudem blickt SSV-Chef Werner Jacobs durchaus zuversichtlich in die Zukunft.

  • Sportlerwahl: Stimmabgabe

    Mi., 30.01.2019

    Letzter Aufruf zur Stimmabgabe!

    Beim Olympia-Quiz ging es im vergangenen Jahr hoch her bei der WN-Sportlerwahl. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf einige unterhaltsame Überraschungen freuen.

    Der Countdown läuft. Nur noch bis zum 31. Januar können die Grevener ihre Sportler des Jahres wählen. Das geht sowohl per Stimmzettel als auch online.

  • Sportlerwahl der Westfälischen Nachrichten

    Di., 22.01.2019

    Hier pulsiert das Leben

    Das große glitzernde Finale mit den Sportlern des Jahres aus Münster. Ein würdiger Abschluss einer emotionalen Veranstaltung.

    Sie werden bejubelt, bekommen Gratulationen am laufenden Band und gehen anschließend im Foyer in die dritte Halbzeit. Münster hat erneut seine Sportler des Jahres gekürt und das mit einem großen Gala-Abend im GOP-Varieté gefeiert.

  • WN-Sportlerwahl: Vanessa Arlt

    Fr., 18.01.2019

    Berufswunsch zum Hobby gemacht

    WN-Sportlerwahl: Vanessa Arlt: Berufswunsch zum Hobby gemacht

    Vanessa Arlt arbeitet bei der Polizei. Doch auch auf dem Fußballplatz gibt sie die Ordnungshüterin. Und das so überzeugend, dass die junge Schiedsrichterin 2018 beim DFB-Pokalfinale der Frauen an der Linie stand. Tanzen auch ihre Mitbewerberinnen bei der WN-Sportlerwahl nach Arlts Pfeife?

  • Sportlerwahl in Ahaus

    Do., 06.12.2012

    Gala zu Ehren der Aktiven

    Sportlerwahl in Ahaus : Gala zu Ehren der Aktiven

    Die Sportler aus Ahaus und den Ortsteilen können sich auf die zwölfte Wahl der „Sportler des Jahres“ einstellen - und auf die zwölfte Sportler-Gala, die am 22. Februar 2013 auf dem Tobit-Campus stattfinden wird.