Tag der Archive



Alles zum Ereignis "Tag der Archive"


  • Dr. Christof Spannhoff hat Lienen beim Tag der Archive vertreten

    Di., 10.03.2020

    Als Lienen Münzstätte der Grafen war

    Lienen Münzprägung Tag der Archive

    In Lienen wurden einst Münzen geprägt. Dr. Christof Spannhoff hat jetzt über dieses Kapitel der Ortsgeschichte beim „Tag der Archive“ des Kreises Steinfurt unterrichtet.

  • Dr. Christof Spannhoff hat Lienen beim Tag der Archive vertreten

    Di., 10.03.2020

    Als Lienen Münzstätte der Grafen war

    Lienen Münzprägung Tag der Archive

    In Lienen wurden einst Münzen geprägt. Dr. Christof Spannhoff hat jetzt über dieses Kapitel der Ortsgeschichte beim „Tag der Archive“ des Kreises Steinfurt unterrichtet.

  • Archive präsentierten ihre Arbeit

    Mo., 09.03.2020

    Von Papierfischchen und eingefrorenen Dokumenten

    Mittelalterliche Dokumente im Landesarchiv am Bohlweg: Die Besucher lernten einiges über die Konservierung.

    Wie wird in Archiven gearbeitet? Wie werden kostbare Dokumente und Quellen gesichert? Besucher konnten das am Sonntag beim Tag der Archive in Münster erfahren.

  • Erster Corona-Fall in Ahlen

    Sa., 07.03.2020

    Bürgerentscheid findet am Sonntag statt

    Schon im Briefwahlbüro standen Desinfektionsflaschen bereit.

    Der erste Corona-Fall in Ahlen ändert nichts daran: Am Sonntag ist Bürgerentscheid. Ein erster Unterrichtsfall zeichnet sich unterdessen am Gymnasium St. Michael ab. Betroffen sind die Teilnehmer einer Stufenfahrt nach Südtirol.

  • Tag der Archive abgesagt

    Sa., 07.03.2020

    Erster Corona-Fall in Ahlen

    Tag der Archive abgesagt: Erster Corona-Fall in Ahlen

    Der Corona-Virus ist jetzt auch in Ahlen angekommen. Er ist der erste bestätigte Fall im Kreis Warendorf, informierte am Samstagmittag das Kreisgesundheitsamt. Weitere begründete Verdachtsfälle werden aus Everswinkel, Oelde und Warendorf gemeldet.

  • Stadtarchiv präsentiert sich beim Tag der Archive am Samstag

    Do., 05.03.2020

    Von der Depesche zum Tweet

    Kommunikation anno 1916: In der Sammelstelle des VII. Armeekorps laufen alle Nachrichten zum Kriegsgeschehen ein.

    In Archiven schlummern so manche „Schätzchen“ vergangener Jahrhunderte. Doch auch die Multimedia-Moderne wird nicht ausgesperrt – vor allem nicht bei Archivrecherchen. Oder bei Rundgängen, die über die Archivarbeit informieren. Derartige Touren können Interessierte am „Tag der Archive“ am Samstag (7. März) im Landesarchiv erleben.

  • Tag der Archive

    Mo., 02.03.2020

    Antworten rund um die Wasserfrage

    Auf einer historischen Postkarte ist neben der Bergwindmühle auch der 1902 erbaute und heute durch ein moderneres Pendant ersetzte Wasserturm zu sehen.

    Der diesjährige Tag der Archive am kommenden Sonntag informiert über die Entwicklung des kommunalen Trinkwassersystem. Stadtarchivarin Karin Schlesinger hat dazu allerlei Antworten zur Ochtruper Wasserfrage und einige Anekdoten zusammengestellt.

  • Am 8. März in der Lohnhalle

    Mi., 26.02.2020

    „Tag der Archive“ erstmals in Ahlen statt im Kreishaus

    Christoph Wessels (Fachbereich Kultur und Weiterbildung in Ahlen), Nicole Wittkemper-Peilert (Untere Denkmalbehörde), Marc Senne (Jupp-Foto-Club) und Dr. Knut Langewand (Kreisarchivar, v. l.) werben für den „Tag der Archive“, der am 8. März in die Ahlener Lohnhalle lockt.

    In der Ahlener Lohnhalle findet der „Tag der Archive“ statt. Gezeigt werden dabei auch Objekte aus der Gründungszeit des Bergbaus.

  • Ganz viele gute Geschichten

    Di., 04.02.2020

    Der „Tag der Archive“ in Emsdetten widmet sich „Wirtschaft – Wachstum – Wandel“

    Ganz viele gute Geschichten: Der „Tag der Archive“ in Emsdetten widmet sich „Wirtschaft – Wachstum – Wandel“

    Sie sind das Gedächtnis der Region, sie erzählen Geschichte(n) und zeigen uns, was früher wie und warum passiert ist: Archive konservieren die Zeit und sind Forschungsquellen für Historiker und Geschichtsinteressierte. Umso wichtiger, dass auch in diesem Jahr wieder ein kreisweiter „Tag der Archive“ stattfindet – diesmal am Sonntag, 8. März, von 11 bis 17 Uhr in Stroetmanns Fabrik, Friedrichstraße 2, in Emsdetten.

  • Veranstaltung führt Heimatfreunde zusammen

    Mi., 08.01.2020

    „Tag der Archive“ kommt erstmals nach Ahlen

    Die Lohnhalle der Zeche „Westfalen“ wird am 8. März Schauplatz des „Tags der Archive“, bei dem sich viele lokale Akteure der Brauchtums- und Heimatpflege präsentieren sollen, wie Kreisarchivar Dr. Knut Lange­wand (kl. Bild) erklärte.

    Wer am 8. März nicht nur wegen des Bürgerentscheids zur Rathausfrage vor die Haustür gehen möchte, kann den Urnengang mit einem Besuch auf der Zeche Westfalen verbinden: Zum ersten Mal wird der kreisweite „Tag der Archive“ in Ahlen ausgerichtet.