Telgter Krippenausstellung



Alles zum Ereignis "Telgter Krippenausstellung"


  • 79. Telgter Krippenausstellung

    Fr., 29.11.2019

    „Glanz strahlt von der Krippe auf“

    Christus, das Licht der Welt“: Installation mit dem Jesusknaben in einer Futterkrippe und einer Lichtscheibe aus Sperrholz und Acrylfarbe von Anni Schulte aus Rheine.

    Mit dem Beginn des Advent kommt das Telgter Museum „religio“ in den Blick, das jetzt seine mittlerweile 79. Krippenausstellung präsentiert. Rund 90 Künstler und Laien haben sich in diesem Jahr mit etwa 120 Arbeiten an der Ausstellung beteiligt. Diese steht unter dem Leitwort „Auf der Suche nach dem Licht der Welt“ und greift in Bildern, Schnitzarbeiten, Collagen und Assemblagen das weihnachtliche Geschehen auf.

  • Ausstellung im „RELiGIO“

    Di., 29.01.2019

    Junge Münsteraner gewinnen Krippen-Preis

    Den Publikumspreis gewann Kinder aus dem Elternverein „mc²“ (v.l.): Museumsleiterin Dr. Anja Schöne, Anna Maria Schulze („mc²“), Jury-Vorsitzende Dr. Susanne Kolter und Weihbischof Dr. Stefan Zekorn.

    Viel Zuspruch: 11.500 Besucher sahen die Krippen-Ausstellung im „RELiGIO“-Museum. Ein junges Team aus Münster gewann den Publikumspreis für ihre Recycling-Krippe.

  • Freundeskreis in der Telgter Krippenausstellung

    Mi., 23.01.2019

    Fasziniert von der Kreativität

    Der Freundeskreis Museum Religio hatte wieder zu einer Führung durch die Krippenausstellung eingeladen.

    Rund 30 Mitglieder des Freundeskreises Museum Religio und weitere Gäste nahmen an einer Führung durch die aktuelle Krippenausstellung teil.

  • Telgter Krippenausstellung im Religio

    Di., 08.01.2019

    Drei gute Freunde und eine gemeinsame Krippe

    Dominik Kahnt, Frederik Peters und Noah Schwaack (v.l.) zeigen stolz ihre Krippe, für die sie in den Sommerferien eine Menge Zeit in die Planung und Umsetzung investiert haben.

    Noah Schwaack, Dominik Kahnt und Frederik Peters sind erstmals mit einer eigenen Arbeit bei der Krippenausstellung im Religio vertreten.

  • 78. Telgter Krippenausstellung

    Sa., 01.12.2018

    "Zur Krippe her kommet": Wenn das Licht aufleuchtet ...

    Wenn man fleißig kurbelt, geht an dieser Krippeninstallation das Licht an und schärft den Blick auf den Schattenriss der Krippe in der Fahrradlampe. „Auf dem Weg“ heißt die sinnfällige Arbeit von Christian Nachtigäller aus Telgte, die auch den Katalog der 78. Telgter Krippenausstellung ziert.

    Zur Adventszeit im Münsterland gehört die traditionsreiche Krippenausstellung in Telgte. Das „Religio“ präsentiert noch bis zum 27. Januar 2019 über 120 Arbeiten von rund 90 Künstlerinnen und Künstlern sowie krippenschaffenden Laien. Da gibt es so einige Überraschungen zu erleben.

  • 78. Telgter Krippenausstellung

    So., 11.11.2018

    Facettenreiche 124 Exponate

    Ulrich Schulze vom Bistum Münster, Brigitte Klausmeier, Dr. Olaf Gericke, Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp, Dr. Anja Schöne, Propst Dr. Michael Langenfeld und Bürgermeister Wolfgang Pieper (v.l.) eröffneten die Ausstellung.

    Die 78. Telgter Krippenausstellung ist am Samstag im Museum Religio eröffnet worden. 124 Exponate warten auf die Besucher.

  • Ausstellung in Telgte startet Samstag

    Fr., 09.11.2018

    Zur Krippe her kommet...

    "Der Weg zu Jesus" haben Frederik Peters, Noah Schwaack und Dominik Kahnt aus Telgte ihre Darstellung genannt. Zu sehen ist sie ab Samstag in der Telgter Krippenausstellung.

    Telgte - Heller, bunter und ein Stück weit morderner: An diesem Samstag wird die 78. Telgter Krippenausstellung eröffnet. Die Schau mit über 120 Exponaten steht unter der Überschrift "Zur Krippe her kommet". Und die wurde vielfach in Motive umgesetzt.

  • Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preis

    Mo., 29.01.2018

    Alle Krippen-Figuren tragen ein Lächeln im Gesicht

    Generalvikar  Dr. Norbert Köster überreichte Leon (r.) und Elias stellvertretend für die Gruppe der Paul-Schneider-Schule die Urkunde für die prämierte Krippe.

    Die Paul-Schneider-Schule ist für ihren Beitrag zur Telgter Krippenausstellung im Westfälischen Museum für religiöse Kultur „Religio“ mit dem Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preis ausgezeichnet worden.

  • Leonie Große gehört wieder zu den Preisträgern der Telgter Krippenschau

    Fr., 12.01.2018

    Erneut preiswürdig

    Bemerkenswertes Werk: Die Krippendarstellung von Leonie Große gehört zu den zehn ausgezeichneten Arbeiten.

    Und sie hat es schon wieder geschafft: Die Everswinkelerin Leonie Große gehört erneut zu den Preisträgern des Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preises der Telgter Krippenausstellung. Nach dem Preis für ihre Beton-Skulptur im vergangenen Jahr sorgte sie mit dem diesjährigen Werk „10 000 Schuss“ für viel Aufsehen und Diskussionsstoff.

  • Publikumspreis bei Krippenausstellung

    Do., 11.01.2018

    Votum für „10 000 Schuss“

    „10 000 Schuss“ ist die Krippe von Leonie Große betitelt.

    Erstmals wird im Rahmen der Telgter Krippenausstellung auch ein Publikumspreis verliehen. Er geht an Leonie Große aus Everswinkel, die aus 10 000 Patronenhülsen die Heilige Familie gestaltet hat.