Tour de France



Alles zum Ereignis "Tour de France"


  • Bora-hansgrohe

    Mi., 04.12.2019

    Angriffslustiger Buchmann visiert Tour-Podium an

    Will sich bei der Tour 2020 steigern: Emanuel Buchmann bei der Vorstellung des Radsportteams.

    Im Sommer verblüffte Emanuel Buchmann mit großen Taten, nun lässt der ruhige Ravensburger große Ziele folgen. 2020 soll das Podium beim größten Radrennen der Welt her. Dafür bekommt Buchmann bei seinem ambitionierten Rennstall noch mehr Mitspracherecht.

  • Bora-hansgrohe-Profi

    Mi., 04.12.2019

    Top-Sprinter Ackermann 2020 nicht bei der Tour de France

    Pascal Ackermann wird auch 2020 die Tour de France noch auslassen.

    Kolbermoor (dpa) - Deutschlands bester Sprinter Pascal Ackermann wird auch 2020 nicht bei der Tour de France debütieren. Dies teilten der 25 Jahre alte Radprofi und sein Rennstall Bora-hansgrohe bei der Teampräsentation für die kommende Saison in Kolbermoor mit.

  • Teampräsentation

    Di., 03.12.2019

    Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an

    Teammitglied Peter Sagan bei der Vorstellung des Radsportteams.

    Kolbermoor (dpa) - Der deutsche Tour-de-France-Vierte Emanuel  Buchmann führt das 27-köpfige Aufgebot von Bora-hansgrohe für das Jahr 2020 an, teilte der oberbayerische Rennstall in Kolbermoor mit. 

  • Deutsches Rad-Topteam

    Di., 03.12.2019

    Bora-hansgrohe bis mindestens 2021 Titelsponsor

    Teamchef Ralph Denk freut sich über die Verlängerung des Sponsorings.

    Kolbermoor (dpa) - Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe wird auch in den kommenden beiden Jahren unter diesem Namen an den Start gehen. Das Team aus dem oberbayerischen Raubling verkündete die Verlängerung des Titelsponsorings mit dem Armaturenhersteller hansgrohe bis 2021.

  • Streckenführung noch offen

    Di., 19.11.2019

    Deutschland Tour 2020 mit Finale in Nürnberg

    Der ehemalige Radrennfahrer Fabian Wegmann ist Sportlicher Leiter der Deutschland Tour.

    Die Deutschland Tour 2020 wird in Nürnberg entschieden. Die Stadt als Zielort wurde offiziell bekannt gegeben. Der restliche Parcours ist noch nicht fix.

  • Tour-de-France-Teilnehmer

    Sa., 16.11.2019

    Bahnrad-Weltmeister Kluge am Herzen operiert

    Roger Kluge musste am Herzen operiert werden.

    Berlin (dpa) - Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge hat eine Herz-OP nach eigenen Angaben gut überstanden und bereits wieder Wettkämpfe bestritten.

  • Frankreich trauert

    Mi., 13.11.2019

    «Poupou, der ewig Zweite» - Rad-Champion Poulidor gestorben

    Der französische Radstar Raymond Poulidor starb im Alter von 83 Jahren.

    Paris (dpa) - Der frühere französische Rad-Champion Raymond Poulidor ist tot. «Poupou», wie er von den Franzosen liebevoll genannt wurde, starb am Mittwochmorgen im Alter von 83 Jahren, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Familie berichtete.

  • Ehemaliger Radprofi

    Sa., 09.11.2019

    Vom Rad-Giganten zum Tennis-Junkie: «Didi» Thurau wird 65

    Wird am 9. November 65 Jahre alt: Der ehemalige deutsche Radrennfahrer Dietrich «Didi» Thurau.

    15 Tage lang fuhr Dietrich Thurau einst im Gelben Trikot, doch für den Gesamtsieg bei der Tour de France reichte es nicht. Im Alter hat der gebürtige Frankfurter die Sportart gewechselt - und trifft bei seiner neuen Leidenschaft auch mal absolute Weltklassespieler.

  • Ex-Radprofi

    Di., 05.11.2019

    Didi Thurau fordert von Buchmann: «Mehr attackieren»

    Steht vor seinem 65. Geburtstag: Ex-Radstar Didi Thurau.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Radprofi Dietrich «Didi» Thurau traut Emanuel Buchmann in den kommenden Jahren viel zu, erhofft sich aber noch mehr Attacken.

  • Prozesse

    Di., 29.10.2019

    Gericht: Düsseldorf muss Tour-de-France-Vertrag offenlegen

    Eine Figur «Justitia» steht in einem Landgericht auf einem Schreibtisch.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Stadtverwaltung muss den bisher geheimen Vertrag zum Start der Tour de France 2017 («Grand Départ») in Düsseldorf offen legen. Das hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden. Das entsprechende Urteil sei der Stadt am Dienstag zugestellt worden, teilte das Gericht mit. Ein Journalist hatte auf die Offenlegung geklagt. Er muss laut Urteil jetzt eine Kopie des Vertrages bekommen.