Triennale



Alles zum Ereignis "Triennale"


  • Festival am der Ruhr

    Do., 22.08.2019

    In der Wiederholungsschleife: Marthaler eröffnet Triennale

    Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp und der «Artiste associé» Christoph Marthaler (Archiv).

    Die Ruhrtriennale begann in diesem Jahr mal nicht in einer stillgelegten Industrieanlage, sondern im Audimax der Uni Bochum. Christoph Marthaler zeigte die Kreation «Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend».

  • Löwenmensch

    Mi., 29.05.2019

    Triennale Kleinplastik über die Ursprünge der Kunst

    Figuren des "Zitzenhausener Totentanz" aus dem 18.-19. Jahrhundert auf der Triennale Kleinplastik Fellbach.

    Von der Eiszeit bis in unsere Gegenwart. Die Triennale Kleinplastik schlägt einen weiten Bogen.

  • Festival

    Di., 12.03.2019

    Ruhrtriennale startet mit Marthaler-Uraufführung

    Stefanie Carp, Intendantin der Ruhrtriennale, stellte das neue Programm vor.

    Das Kulturfestival Ruhrtriennale startet in diesem Jahr im August an der Uni Bochum. Es ist die zweite Saison unter der künstlerischen Leitung von Stefanie Carp. Den Auftakt macht eine Uraufführung des «Artiste associé» Christoph Marthaler.

  • Ruhrtriennnale

    So., 19.08.2018

    Podiumsdiskussion: Kunstfreiheit contra Boykott

    Moderator Norbert Lammert zwischen Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp (l) und Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW Kultur- und Wissenschaftsministerin.

    Ist die Kunstfreiheit in Gefahr, wenn Anhänger eines Israel-Boykotts nicht auftreten dürfen? Nach dem Hin und Her um die schottische Band Young Fathers hat die Ruhrtriennale dies am Samstag öffentlich diskutiert.

  • Wieviel Boykott darf sein?

    Fr., 17.08.2018

    Triennale debattiert Freiheit der Kunst

    Die Triennale-Intendantin Stefanie Carp.

    Eine kritische Ministerin, eine umstrittene Intendantin und zwei Israel-Boykott-Unterstützer: Das Podium der Ruhrtriennale-Diskussion um die «Freiheit der Künste» am Samstag wird alles andere als langweilig. Moderator ist Ex-Bundestagspräsident Lammert.

  • Kultur

    Do., 09.08.2018

    Ruhrtriennale: Stück über Afrika im Ersten Weltkrieg

    Der südafrikanische Künstler William Kentridge steht im Skulpturenmuseum Liebieghaus vor einem seiner Werke.

    Industriebauten werden bei der Ruhrtriennale zur Theaterbühne. Ministerpräsident Laschet aber hat abgesagt. Der Grund ist der Umgang der Triennale-Intendantin mit einer Pop-Band, die für einen Boykott Israels ist.

  • Kunstfestival

    Fr., 03.08.2018

    Ruhrtriennale-Intendantin Carp sorgt für Debatten

    Die Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp bei der Auftakt-Pressekonferenz.

    Die Ruhrtriennale gehört zu den großen Kunstfestivals in Europa. Der Anspruch ist hoch. Doch statt über das Programm wird vor dem Start über die neue Intendantin diskutiert.

  • Brügge

    Mi., 18.07.2018

    Kunst-Triennale: Mit dem Plastikwal in die Zukunft

    «Skycraper», das Modell eines Riesenwals aus Plastikmüll, bei der Triennale in Brügge.

    Mit einer Triennale für zeitgenössische Kunst und Architektur will sich Brügge ein neues Image geben. Die Botschaft der westflämischen Weltkulturerbe-Stadt heißt: Von der Vergangenheit in die Zukunft.

  • Nach scharfer Kritik

    Sa., 23.06.2018

    Umstrittene Pop-Band kommt nicht zur Triennale

    Nach scharfer Kritik: Umstrittene Pop-Band kommt nicht zur Triennale

    Die Einladung der Ruhrtriennale an eine israelkritische Band hat scharfe Kritik ausgelöst. Im Fokus steht dabei Intendantin Carp mit ihren Entscheidungen. Die Musiker haben nun von sich aus abgesagt.

  • Theater

    Fr., 22.06.2018

    Umstrittene Pop-Band nimmt neue Triennale-Einladung nicht an

    Theater: Umstrittene Pop-Band nimmt neue Triennale-Einladung nicht an

    Bochum (dpa) - Die israelkritische Band Young Fathers wird trotz einer erneuten Einladung nun doch nicht bei der Ruhrtriennale auftreten. Das Management der Young Fathers habe das Festival benachrichtigt, «dass die Band die Wiedereinladung der Ruhrtriennale nicht wahrnehmen kann», teilte die Pressestelle des Kulturfestivals am Freitag in Bochum mit. Der Auftritt war ursprünglich für den 18. August geplant gewesen.