Ölgemälde



Alles zum Schlagwort "Ölgemälde"


  • LWL-Zentralmagazin in Münster eröffnet

    Di., 02.04.2019

    Riesiges Museumsdepot bietet Lagerplatz für Millionen Objekte

    LWL-Zentralmagazin in Münster eröffnet: Riesiges Museumsdepot bietet Lagerplatz für Millionen Objekte

    Von der ausgestopften Giraffe bis zum Ölgemälde: Westfalens Kulturschätze sollen künftig zentral im Nordosten Münsters auf 10.000 Quadratmeter Fläche lagern. In etwa zweijähriger Bauzeit wurde das Zentralmagazin in der Coerder Speicherstadt errichtet. Jetzt wurde es eröffnet.

  • Ölgemälde

    Sa., 23.03.2019

    Echter van Gogh in US-Kunstmuseum bestätigt

    Dieses undatierte Foto des Wadsworth Atheneum Museum zeigt das Stillleben «Vase mit Mohnblumen». Forscher aus den Niederlanden haben nachgewiesen, dass es sich bei dem Ölgemälde um ein echtes Werk von Vincent van Gogh handelt.

    Lange Zeit war nicht klar, ob es sich bei einem Ölgemälde um ein echtes Werk von Vincent van Gogh handelt. Jetzt haben Experten alle Zweifel beseitigt - und einen anderen Fund bestätigt.

  • Ölgemälde und Haie

    Do., 21.03.2019

    Neue Attraktionen im US-Bundesstaat Georgia

    Besucher des Georgia Aquarium bestaunen Walhaie - der Komplex soll nun einen ganz neuen Bereich für weitere Haie bekommen.

    Eine Reise nach Georgia könnte eine Überlegung wert sein. Der US-Bundesstaat lockt Urlauber mit neuen Sehenswürdigkeiten. Auf ein Schmankerl dürfen sich alle freuen, die historisch interessiert sind.

  • In Ölgemälden lebendig werden

    Fr., 29.12.2017

    „Loving Vincent“: Poetischer Animationsfilm und faszinierendes Künstlerporträt

    Neulich in Auvers-sur-Oise: Der junge Armand Roulin (Douglas Booth, l.) hat eine schicksalhafte Begegnung mit Postmeister Joseph Roulin (Chris O‘Dowd). Alles wegen Vincent van Goghs letztem Brief.

    Von vielen Filmbildern wird gesagt, sie seien wie Gemälde und leuchteten wie Ölfarbe. Die englisch-polnische Produktion „Loving Vincent“ kann dies Lob für sich beanspruchen. Was Dorota Kobiela, Hugh Welchman und Jacek Dehnel in sechsjähriger Arbeit schufen, betritt als erster abendfüllender, vollständig aus Ölbildern erschaffener Animationsfilm visuelles Neuland.

  • Ein Bild und seine 135-jährige Geschichte: Saerbecker Ur-Gemälde wird restauriert

    Mo., 18.09.2017

    Endlich in guten Händen

    Restaurator Johannes Holtmann, Harald Schütz, Jürgen Zepp, Martin Wenners (alle drei für den Heimatverein) und André Dolle (von links) mit dem 135 Jahre alten Gemälde, das nun restauriert wird.

    135 Jahre – die sieht man dem ältesten bekannten Ölgemälde einer Saerbecker Ortsansicht mittlerweile auf der rissig gewordenen Leinwand auch als Laie an. Aber die Fachfrau sieht noch wesentlich mehr: Vor gut zwei Jahren hat Diplomrestauratorin Helena Dick vom Denkmalamt des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe sich das Unikat Saerbecker Zeitgeschichte untersucht und auf den vergilbten Firnis, typische Altersbrüche, übermalte Kratzer und Spuren eines früheren Restaurierungsversuchs hingewiesen. Sie empfahl dringend, das Gemälde fachmännisch aufarbeiten zu lassen.

  • Kunstwerk des Monats: „Gebirgslandschaft“ von de Keunincks

    Mo., 11.09.2017

    Abrahams Opferung als Beiwerk

    Kunstwerk des Monats: „Gebirgslandschaft mit der Opferung Isaaks“

    Im September widmet sich das Museum für Kunst und Kultur einem Ölgemälde des Künstlers Kerstiaen de Keunincks (um 1564-1632) als Kunstwerk des Monats. Das Werk „Gebirgslandschaft mit der Opferung Isaaks“ ist um 1580-90 entstanden.

  • Kunst

    Di., 04.04.2017

    Sotheby's versteigert Turner-Gemälde mit deutschem Motiv

    Das Gemälde «Ehrenbreitstein» von William Turner.

    Köln (dpa) - Eines der wenigen großformatigen Ölgemälde von William Turner (1775-1851) mit einem Rheinmotiv soll am 5. Juli in London versteigert werden. «Ehrenbreitstein», eine Ansicht der gleichnamigen Festung hoch über Koblenz am heutigen Deutschen Eck, wird auf 17 bis 28 Millionen Euro geschätzt.

  • Landschaftsmalerei

    Di., 04.04.2017

    Sotheby's versteigert Turner-Gemälde mit deutschem Motiv

    Das Bild «Ehrenbreitstein» von William Turner.

    Der britische Maler William Turner war begeistert von der Gegend um den Mittelrhein. Er schuf ein Ölgemälde mit dem Titel «Ehrenbreitstein», eine Ansicht der gleichnamigen Festung hoch über Koblenz. Der Wert des Kunstwerks wird auf 17 bis 28 Millionen Euro geschätzt.

  • Heimatverein präsentiert Ausstellung des Künstlers Heinrich Klieve:

    Mo., 09.01.2017

    Gemälde zeigen „gute alte Zeit“

    Freuen sich, die Bilder von Heinrich Klieve am Sonntag der Öffentlichkeit präsentieren zu können: Agnes Wiesker (v.l.). Martin Lütkemann und Karl Schulze Höping.

    Aus einem Privatbesitz hat der Heimatverein 50 Ölgemälde des verstorbenen Sendener Malers Heinrich Klieve erhalten. Die Werke werden am Sonntag (15. Januar) im Haus von Karl Schulze Höping öffentlich ausgestellt.

  • Kunst

    Mo., 02.01.2017

    Duisburger will sämtliche Van Gogh-Bilder malen

    Der Vincent van Gogh-Maler Wolfgang Müller malt ein van Gogh-Selbstporträt.

    Duisburg (dpa/lnw) - Der frühere Duisburger Kranführer Wolfgang Müller (48) hat sein Leben ganz dem berühmten Maler Vincent van Gogh verschrieben. Müller will sämtliche rund 860 Ölgemälde des Niederländers nachmalen - etwa 620 hat er in 15 Jahren schon geschafft. Müller fühlt eine starke Seelenverwandtschaft zu van Gogh (1853-1890). Wie der Niederländer stammt er aus einer Großfamilie, ist Autodidakt, probierte mehrere Jobs und fing spät mit dem Malen an. «Aber ich bin erfüllt mit dem, was ich tue», sagt Müller. Denn im Gegensatz zu van Gogh habe er ja noch die Musik «als harmonisches Grundgerüst». Müller ist nämlich zugleich auch Komponist - das Klavierspielen hat er sich auch selbst beigebracht. Rund 350 Stücke hat er bereits komponiert.