Überalterung



Alles zum Schlagwort "Überalterung"


  • Steigendes Durchschnittsalter

    Mo., 22.04.2019

    Parteiarbeit modernisieren: Trend zur Überalterung brechen

    Das Durchschnittsalter der CDU-Mitglieder liegt seit 2015 kontinuierlich bei mehr als 60 Jahren.

    Junge Leute sind unpolitisch? Stimmt nicht. Seit Wochen gehen jeden Freitag in Deutschland Tausende Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße. Nur in Parteien zieht es immer weniger Junge. Das spüren vor allem CDU und SPD. Wie lässt sich die Trendwende schaffen?

  • Bildung

    So., 21.04.2019

    Überalterung der Lehrerschaft stellt Schulen vor Probleme

    Schönebeck (dpa) - Tausende Schulen stehen in den nächsten Jahren vor starken Umbrüchen in ihrem Lehrerkollegium. Weil viele Pädagogen fast zeitgleich die Altersgrenze erreichen, müssen mitunter große Lücken geschlossen werden. Betroffen sind nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes vor allem die ostdeutschen Bundesländer. In Thüringen war im letzten Schuljahr jeder fünfte Lehrer 60 Jahre oder älter. In Brandenburg lag der Anteil bei 17,6 Prozent, in Sachsen-Anhalt bei 16,1 Prozent, in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern bei je 15,7 Prozent.

  • Überalterung bei Züchtern

    Fr., 12.04.2019

    Brieftaubenzüchter haben Nachwuchsprobleme

    Laut Verbandszeitung «Die Brieftaube» gab es vor 15 Jahren bundesweit rund 60.000 Züchter - heute sind es nur noch 30.000.

    Merchweiler/Essen (dpa) - Der Brieftaubensport leidet unter Nachwuchsproblemen. Vor 15 Jahren gab es bundesweit rund 60.000 Züchter, heute sind es noch 30.000, sagt Thomas Dümmermann, Redakteur bei der Verbandszeitung «Die Brieftaube». «Und es geht weiter abwärts.»

  • Heikles Thema Zuwanderung

    Sa., 08.12.2018

    Überaltertes Japan will sich für Arbeitsmigranten öffnen

    Handgemenge im japanischen Parlament: Mitglieder der Regierungspartei und der Opposition kämpfen in der Zuwanderungsdebatte um ein Mikrofon.

    Die Überalterung zwingt Japan zum Handeln: Aus Mangel an Arbeitskräften sollen systematisch hunderttausende Gastarbeiter ins Land geholt werden. Ein Tropfen auf dem heißen Stein, sagen Experten. Für Japans homogene Gesellschaft trotzdem keine leichte Aufgabe.

  • Ärzteversorgung in Telgte

    Fr., 09.11.2018

    „Deutliche Überalterung“ bei den Hausärzten

    Wen sich die Situation nicht grundlegend ändert, wird es schon bald zu wenige Hausärzte in Telgte geben.

    Noch gibt es in Telgte genügend Hausärzte. Wegen der Altersstruktur ist aber zu befürchten, dass es schon bald zu einem Hausärztemangel kommen wird.

  • Chroniken in der Kritik

    Fr., 19.10.2018

    Rückblick in die eigene Geschichte

    Thematisiert wurde von (v.l.) Ludwig Mädel, Engelbert Honkomp und Dieter Fischer auch die Überalterung des Vereins. Das Publikum hatte trotzdem an vielen Stellen Grund zum Schmunzeln.

    Aus Sorge vor einer Überalterung wollen die Heimatfreunde Angelmodde ihr Programmangebot neu aufstellen.

  • Heimatverein leidet an Überalterung

    Mo., 21.05.2018

    Rücktritt des Vorstands als Weckruf?

    Schriftführer Dr. Eberhard Bredner ehrte Heinz Kellermann, Theo Kerkmann und Hedwig Stratmann-Pieper (v.l.) für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Heimatverein Dolberg.

    Hat der Heimatverein Dolberg noch eine Existenzberechtigung, wenn die Dolberger kein Interesse mehr an ihm haben? Eine Frage, die auf der Jahreshauptversammlung aufrüttelte.

  • Versammlung des MGV Concordia

    Mi., 04.04.2018

    Kooperation mit Chor aus Hörstel

    Ludger Brockmeyer (links) wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Er stellte sich mit einem Teil des Vorstandes dem Fotografen.

    Der MGV Concordia hat schon länger das Problem der Überalterung. Aus diesem Grund wird jetzt mit der Chorgemeinschaft der Stadt Hörstel kooperiert.

  • Umfrage Bertelsmann-Stiftung

    Do., 08.03.2018

    Furcht vor Überalterung der Gesellschaft nimmt zu

    Die Mehrheit der Bevölkerung fürchtet die Folgen des demografischen Wandels.

    Immer mehr Menschen in Deutschland sehen große Risiken für die Gesellschaft durch die Überalterung. Allerdings befürchtet nur eine Minderheit Folgen für sich selbst und das eigene Umfeld.

  • Gesellschaft

    Do., 08.03.2018

    Umfrage: Angst vor Überalterung der Gesellschaft nimmt zu

    Gütersloh (dpa) - Die Überalterung der Gesellschaft wird von einer Mehrheit der Deutschen mit Risiken verbunden. Fast zwei Drittel bringen den demografischen Wandel vor allem mit Altersarmut, einer längeren Lebensarbeitszeit und steigenden Rentenbeiträgen in Verbindung. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Bertelsmann-Stiftung. Dabei stieg der Anteil der Menschen, die sich vor den Folgen des demografischen Wandels fürchten, in den vergangen Jahren deutlich an. 2014 sahen in der Alterung der Gesellschaft noch 55 Prozent ein Problem. Drei Jahre später sind es bereits 65 Prozent.