Übernachtung



Alles zum Schlagwort "Übernachtung"


  • Zahl der Übernachtungen im Jahr 2020 eingebrochen

    Fr., 26.02.2021

    Keine Gäste – kein Umsatz

    Drei Jahre in Folge steigen die Übernachtungszahlen in der Steverstadt und verdoppeln sich in diesem Zeitraum auf satte 35 000. Doch mit Corona kommt in 2020 der Absturz – mit fatalen Auswirkungen auf die Branche.

  • Corona-Krise

    Do., 25.02.2021

    Dramatischer Rückgang bei Übernachtungen in Jugendherbergen

    Das Deutsche Jugendherbergswerk verzeichnete im ersten Corona-Jahr dramatische Einbußen, vor allem durch fehlende Klassenfahrten.

    Zwei Drittel weniger Gäste übernachteten 2020 in deutschen Jugendherbergen - vor allem Klassenfahrten fehlten. Doch ein Zusammenspiel vieler Faktoren könnte das Herbergssterben verhindern.

  • Verbote für Wohnmobile

    Di., 26.01.2021

    Übernachtung nicht gestattet

    Auf dem Busparkplatz an der Planwiese wurden am Dienstag Verbotsschilder aufgehängt.

    Auch in diesem Lockdown ist es nicht gestattet, auf Parkplätzen wie an der Planwiese oder auch auf dem Stellplatz Lauheide mit dem Wohnmobil zu übernachten.

  • Schullandheim Winterberg

    Sa., 23.01.2021

    70 Prozent weniger Übernachtungen

    „Haus Ahlen“ im Schnee: Die perfekten Bedingungen für Wintersport und Wanderausflüge können nicht genutzt werden.

    Das Jahr 2020 brachte dem Ahlener Schullandheim einen harten Einbruch. Wann der Trägerverein in diesem Jahr wieder durchstarten kann? Unklar.

  • Tourismus

    Mi., 16.12.2020

    Im Oktober weniger Übernachtungen in Hotels und Pensionen

    Ein Schild "Hotel" ist an der mit Efeu bewachsenden Wand eines Gebäudes angebracht.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Corona-Pandemie hat den Hotels und Pensionen in Nordrhein-Westfalen schon vor dem aktuellen Lockdown das Geschäft verdorben. Im Oktober war die Zahl der Übernachtungen um 41,2 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Während bei den Hotels die Übernachtungszahlen um mehr als die Hälfte einbrachen, gab es auf den Campingplätzen ein Plus von 29,6 Prozent.

  • Tourismus

    Do., 26.11.2020

    Laschet: Hotel-Übernachtung bei Weihnachtsbesuch möglich

    Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg.

    Düsseldorf (dpa) - Übernachtungen in Hotels bei Familienbesuchen über Weihnachten sind nach den Worten von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) trotz Corona-Beschränkungen möglich. Touristische Reisen seien zwar derzeit untersagt, sagte Laschet am Donnerstag im Landtag in Düsseldorf. Wenn aber Familien sich besuchten und keine Übernachtungsmöglichkeit bei den Verwandten hätten, «ist es über die Weihnachtstage möglich, dass man auch in einem Hotel übernachtet». Laschet betonte: «Das wird nicht unter touristischer Reise verstanden.»

  • Zahl der Übernachtungen geht weiter zurück

    Mo., 16.11.2020

    Ein Minus von über 50 Prozent bei den Ankünften

    Eine gut besuchte Altstadt und Cafés, in denen es keinen freien Platz mehr gibt, sind in diesem Jahr nicht zu sehen. Die Corona-Regeln machen es unmöglich.

    In Tecklenburg ist die Zahl der Gästeunterkünfte gegenüber September 2019 um 52,3 Prozent auf 2374 gesunken. Das geht aus einer Statistik des Landesamtes Information und Technik hervor.

  • Tourismus

    Mo., 16.11.2020

    Tourismusbranche in Krise: 41 Prozent weniger Übernachtungen

    Ein Schild mit der Aufschrift "Geschlossen" hängt an einer Eingangstür.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Corona-Pandemie hat tiefe Spuren in der nordrhein-westfälischen Tourismusbranche hinterlassen. Von Januar bis September ging die Zahl der Übernachtungen um 41,4 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres zurück, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Insgesamt wurden 23,4 Millionen Übernachtungen gezählt, fast 16,6 Millionen weniger als in den ersten drei Quartalen 2019.

  • Corona-Krise

    Di., 10.11.2020

    Weniger Übernachtungen in Deutschland auch im September

    Die Zahl der Übernachtungen ist im September um 13,7 Prozent zurückgegangen.

    Wiesbaden (dpa) - Die Corona-Krise hat auch im Reisemonat September tiefe Spuren beim Tourismus in Deutschland hinterlassen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts wurden 41,2 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland gezählt.

  • Tourismus

    Fr., 16.10.2020

    29 Prozent weniger Übernachtungen im August in NRW

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Corona-Pandemie hat auch im Ferienmonat August die Tourismusbranche in NRW schwer getroffen: Laut dem Statistischen Landesamt IT. NRW verzeichneten die Beherbergungsbetriebe einen Rückgang der Übernachtungen um 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf nun noch 3,5 Millionen.