Überquerung



Alles zum Schlagwort "Überquerung"


  • Promenade

    Do., 14.01.2021

    Joggerin von Auto erfasst und leicht verletzt

    Promenade: Joggerin von Auto erfasst und leicht verletzt

    Eine Joggerin wurde am Mittwochabend bei der Überquerung eine Straße von einem Auto erfasst. Die 25-Jährige hatte nicht den vorhandenen Zebrastreifen genutzt. 

  • Bedarfsampel am Zebrastreifen

    Do., 27.08.2020

    Überquerung wird sicherer

    Matthias Große Wiedemann (l.), Sigrid Schulze Lefert und Christian Wiewer verschafften sich vor Ort einen Überblick über die Situation.

    Ende 2019 hatte die CDU den Antrag gestellt, die Überquerung am Zebrastreifen Edeka - Lütke Berg sicherer zu machen. Von einem kleinen, aber wichtigen Erfolg sprich sie jetzt.

  • Verkehr

    Fr., 13.03.2020

    Überquerung von Gleisen endet im Knast

    Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße. F.

    Essen (dpa/lnw) - Dass er Gleise zu Fuß überqueren wollte, ist einem Mann in Essen zum Verhängnis geworden. Eine herannahende S-Bahn musste abrupt bremsen und Bahnmitarbeiter hielten den 47-Jährigen bis zum Eintreffen der Bundespolizei fest. Die Beamten stellten dann nach Angaben vom Freitag fest, dass die Staatsanwaltschaft Essen den Mann mit Haftbefehl suchte. Er war im Jahr 2018 zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt worden, die er aber nicht zahlte. Nun muss er eine sechstägige Freiheitsstrafe im Gefängnis verbüßen. Zudem hat die Bundespolizei nach dem Vorfall vom Donnerstag ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

  • Migration

    Do., 26.12.2019

    Über 60 Migranten bei Ärmelkanal-Überquerung aufgegriffen

    London (dpa) - Mehr als 60 Migranten sind am zweiten Weihnachtstag bei der Überquerung des Ärmelkanals von Frankreich nach Großbritannien aufgegriffen worden. 49 Personen wurden in vier kleinen Booten entdeckt und nach England gebracht. Sie hätten angegeben, aus dem Iran, Irak und aus Afghanistan zu kommen, teilte das Innenministerium in London mit. Die französischen Behörden retteten 14 Migranten in zwei anderen Booten und brachten sie nach Frankreich. Einige von ihnen litten an Unterkühlung, wie der Sender BBC berichtete.

  • Mehr Sicherheit für Fußgänger und Radler am Bahnübergang

    Do., 05.09.2019

    Überquerung für motorisierten Verkehr sperren

    Der Bahnübergang Gutenbergstraße/Het Nieland ist eng und eigentlich nur für Anlieger geöffnet.

    Das Schild am Bahnübergang Gutenbergstraße/Het Nieland ist eigentlich klar: Anlieger frei, Durchgangsverkehr gesperrt. „Das wird seit 100 Jahren nicht beachtet“, erklärte am Mittwoch der städtische Verkehrsplaner André Kintrup im Betriebsausschuss.

  • Sichere Überquerung der B 235

    Mi., 11.10.2017

    Politiker prallen bei Behörde ab

    Die Überquerung der B 235 mit täglich gut 10 000 Fahrzeugen ist vor allem zu den Stoßzeiten während des Schulstarts heikel. Beobachter schildern, dass dort auch und gerade Laster immer wieder das Rotlicht der Bedarfsampel ignorieren.

    Die CDU will zu mehr Sicherheit für Radler gelangen. Dazu sollen der Dümmerradweg verlängert und die Überquerung der B 235 verbessert werden. Der Landesbetrieb reagiert verhalten.

  • Motorradtour auf der Seidenstraße

    Di., 08.08.2017

    Mit dem Bike ins Restaurant

    Die Konzerthalle in Baku dienst als Kulisse für dieses Foto von Andreas Nixdorf (links) und Friedhelm Lange.

    Andreas Nixdorf und Friedhelm Lange haben die nächste Etappe ihrer Tour auf der Seidenstraße geschafft. Nach Überquerung des Kaspischen Meeres mit einer altersschwachen Fähre ging´s über Schotterpisten weiter Richtung Usbekistan.

  • 175 Jahre Bürgerschützenverein Warendorf

    Di., 02.08.2016

    1500 Gäste geladen: Vorstand musste umplanen

    Vorstandsmitglieder des Bürgerschützenvereins um Präses Hermann-Josef Vinke stellten das Programm des Jubiläumsschützenfestes vor

    Die Überquerung der Bundesstraße 64 beim gemeinsamen Festumzug anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Bürgerschützen wurde seitens des Kreises mit hohen Auflagen versehen. Zwölf Kreuzungs- und Einmündungsbereiche hätten mit Sperrböcken und Hinweisschildern versehen werden müssen. Außerdem hätte der Verein qualifizierte Verkehrsposten abstellen müssen. Die Kosten hierfür würden im hohen vierstelligen Bereich liegen. „Nicht vertretbar“, wie Hermann-Josef Vinke sagt. „Für eine knappe halbe Stunde so einen Aufwand einzufordern – hier hat offenbar beim Kreis jemand seine Meisterprüfung gemacht“, nahm der Präses des Schützenvereins kein Blatt vor den Mund.

  • Neue Kanalumfahrung als Freizeitparadies?

    Di., 19.07.2016

    Plümpsen in der Kanalschleife

    Die Kanalumfahrung (unten) könnte in zehn Jahren zu einem Freizeitparadies werden. Das sähe so aus wie ein Teil der alten KÜ (Foto oben, im Plan links unten), die übrigens von den Stadtwerken Münster heute als Trinkwasserreservoir genutzt wird.

    Im Nordosten des Stadtgebiets gibt es gute Aussichten auf ein neues, wasserträchtiges Freizeitparadies an der neuen Überquerung des Kanals über die Ems. „Die Chancen stehen gut“, bestätigt Dirk Bölling, der als Sachbereichsleiter beim Wasserstraßen-Neubauamt in Datteln für sämtliche Kreuzungsbaustellen zuständig ist, eine entsprechende Anfrage unserer Zeitung.

  • Luftverkehr

    Do., 23.06.2016

    Solarflugzeug überquert erstmals den Atlantik

    Der Pilot der Solar Impulse 2, Bertrand Piccard, macht vor der Landung im spanischen Sevilla ein Selfie.

    Mit einem Flugzeug, dass allein von Sonnenenergie angetrieben wird, wollen zwei Schweizer die Erde umrunden. Sie wollen damit für erneuerbare und saubere Energien werben. Nach der Überquerung des Pazifiks nahmen die Piloten eine weitere schwere Hürde.