A380



Alles zum Schlagwort "A380"


  • Flugzeugbau

    Do., 18.01.2018

    Rettung für A380: Emirates bestellt 36 Airbus-Flugzeuge

    Dubai (dpa) - Die Zukunft des größten Passagierflugzeugs der Welt, des Airbus A380, ist gesichert: Die Fluggesellschaft Emirates hat insgesamt 36 der doppelstöckigen Maschinen beim europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern geordert, wie Emirates in Dubai mitteilte. Es handelt sich demnach um 20 feste Bestellungen und 16 Optionen. Emirates ist bereits der wichtigste Kunde für das Flugzeug. Der Wert der neuen Order liegt bei 16 Milliarden US-Dollar Listenpreis. Wegen der verhaltenen Nachfrage nach dem A 380 war über dessen Produktionsstopp seit Monaten spekuliert worden.

  • Weltgrößter Passagierjet

    Mo., 15.01.2018

    Airbus stellt A380-Zukunft in Frage

    Airbus will die Produktion 2019 auf nur noch acht A380 senken.

    Mehr Fluggäste - größere Maschinen: So argumentiert Airbus für sein Riesenflugzeug A380. Doch das Gegenteil tritt ein, das Interesse nimmt immer stärker ab. Ist der Megajet am Ende?

  • Schwerer Triebwerksschaden

    Fr., 13.10.2017

    Nach Air-France-Zwischenfall: US-Behörde will A380-Prüfung

    Schwerer Triebwerksschaden: Nach Air-France-Zwischenfall: US-Behörde will A380-Prüfung

    Eine A380 der Air France hatte Ende September nach einem «schweren Schaden» an einem vier Triebwerke auf dem Weg von Paris nach Los Angeles einen Notruf abgesetzt. Die Maschine landete daraufhin sicher in Neufundland.

  • Wetter

    Sa., 07.10.2017

    Airline: Keine Gefahr bei spektakulärer A380-Landung

    Düsseldorf (dpa) - Bei der spektakulären Landung eines von Sturmböen geschüttelten Riesenfliegers A380 in Düsseldorf hat nach Einschätzung von Experten keine Gefahr für die fast 500 Insassen bestanden. «Das sah sicher sehr spektakulär aus, aber der Pilot hatte die Maschine jederzeit unter Kontrolle. Für die Passagiere, die sicher ordentlich durchgeschüttelt wurden, bestand nie eine Gefahr, sagte Markus Wahl von der Pilotenvereinigung Cockpit dem «Express» (Samstag).

  • Sturmtief "Xavier"

    Fr., 06.10.2017

    Schlingernder Airbus in Düsseldorf wird zum Videohit

    Sturmtief "Xavier": Schlingernder Airbus in Düsseldorf wird zum Videohit

    Die atemberaubende Landung eines von Sturmböen geschüttelten Riesenfliegers A380 in Düsseldorf ist zu einem Videohit im Internet geworden. 

  • Luftverkehr

    So., 01.10.2017

    Französische A380 mit Triebwerksschaden in Neufundland notgelandet

    Paris (dpa) - Ein Airbus A380 der französischen Fluggesellschaft Air France ist nach einem Triebwerksschaden auf dem Weg von Paris nach Los Angeles in Kanada notgelandet. Die Fluggesellschaft sprach von einem «schweren Schaden» an einem der vier Triebwerke. Die Crew setzte daraufhin nach Angaben eines Airline-Sprechers ein «Mayday» ab und leitete den Großraumflieger zum kleinen Flughafen Goose Bay in Neufundland um. Das weltgrößte Passagierflugzeug landete sicher auf dem kanadischen Airport, alle 520 Menschen an Bord blieben unversehrt. Nun soll untersucht werden wie es zu dem Schaden kam.

  • Luftverkehr

    Sa., 30.09.2017

    Französische A380 mit Triebwerksschaden in Neufundland notgelandet

    Paris (dpa) - Eine A380 der französischen Fluggesellschaft Air France ist nach einem Triebwerksschaden auf dem Weg von Paris nach Los Angeles in Kanada notgelandet. Die Fluggesellschaft sprach in einer Mitteilung von einem «schweren Schaden» an einem der vier Triebwerke. Die Crew setzte daraufhin nach Angaben eines Airline-Sprechers ein «Mayday» ab und leitete den Großraumflieger zum Flughafen Goose Bay in Neufundland um. Das weltgrößte Passagierflugzeug landete sicher auf dem kanadischen Airport, alle 520 Menschen an Bord blieben unversehrt. Wie es zu dem Schaden kam, war noch unklar.

  • Gewinn bricht ein

    Do., 27.07.2017

    Ende eines Mythos? Airbus streicht A380-Produktion zusammen

    Sorgenkind von Airbus: Der A380 mit den angedachten größeren abgeknickten Flügelenden («A380plus»).

    Als Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt vorstellte, war es der ganze Stolz von Europas Flugzeugkonstrukteuren. Doch die Nachfrage geht seit längerem gegen Null. Nun greift Airbus zu einem drastischen Schritt.

  • Mögliche Neuauflage des A380

    Mo., 19.06.2017

    Flugzeugbauer ringen um Kunden auf Luftfahrtmesse in Paris

    Ein Airbus A380 mit einem Modell der angedachten größeren abgeknickten Flügelenden («A380plus») auf dem Gelände der Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget.

    Mit einem verlängerten Mittelstrecken-Jet will Boeing einen Verkaufsschlager des Erzrivalen Airbus angreifen. Die Europäer versuchen derweil, ihren Ladenhüter A380 aufzumotzen.

  • Winglets für den Ladenhüter

    So., 18.06.2017

    Airbus erwägt sparsamere «A380plus»

    Airbus steht bei der A380 unter Zugzwang.

    Toulouse/Le Bourget (dpa) - Der Flugzeugbauer Airbus greift für die Zukunft seines kaum noch gefragten Flaggschiffs A380 in die technische Trickkiste.