Abberufung



Alles zum Schlagwort "Abberufung"


  • Umstrittene Abberufung von Pfarrer Laufmöller

    Mi., 13.01.2021

    Nach Kritik: Bischof Genn trifft Gemeindevertreter

    Die St.-Stephanus-Kirche in der Aaseestadt

    Bischof Genn wird in der kommenden Woche Vertreter der Gemeinde St. Stephanus treffen. Dort hatte es nach der Abberufung des beliebten Pfarrers Thomas Laufmöller scharfe Kritik am Bischof gegeben.

  • Abberufung von Thomas Laufmöller

    Mo., 07.12.2020

    Gemeinde weist Pfarreirat-Vorwürfe zurück

    Abberufung von Thomas Laufmöller: Gemeinde weist Pfarreirat-Vorwürfe zurück

    Mitglieder der Gemeinde St. Stephanus haben eine Erklärung veröffentlicht, in der sie sich gegen Vorwürfe des Pfarreirates von St. Liudger wehren. Der Protest gegen die Abberufung von Pfarrer Laufmöller sei keineswegs „lautstark und aggressiv“ gewesen, heißt es darin.

  • Abberufung von Pfarrer Laufmöller

    So., 06.12.2020

    Personaldezernent Render: Hätten 2016 personellen Schnitt setzen müssen

    Karl Render, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge Personal des Bistums 

    Die Abberufung von Pfarrer Laufmöller aus der Gemeinde St. Stephanus hat hohe Wellen geschlagen. Doch die Versetzung sei mit dem Geistlichen abgesprochen gewesen, betont der Personaldezernent des Bistums Münster, Karl Render, im Interview.

  • Leitender Pfarrer, Pastoralteam und Pfarreirat im Interview

    Sa., 05.12.2020

    „Seelsorger sind wichtig, aber nicht allein entscheidend“

    Timo Weissenberg ist Leitender Pfarrer in St. Liudger

    Die Abberufung von Pfarrer Laufmöller aus St. Stephanus hat für Proteste gesorgt. Im Interview mit unserer Zeitung äußern sich der Leitende Pfarrer der Großgemeinde St. Liudger sowie Mitglieder von Pfarreirat und Pastoralteam zu den Vorgängen in der Gemeinde.

  • St. Liudger: Erklärungen von Pastoralteam und Pfarreirat

    Fr., 04.12.2020

    Abberufung Laufmöllers „weder gefordert noch gefördert“

    Die Bekanntgabe der Abberufung von Pfarrer Thomas Laufmöller hatte am vergangenen Wochenende breiten Protest in St. Stephanus ausgelöst.

    Pfarreirat und Pastoralteam der Großpfarrei St. Liudger haben jetzt zur Abberufung von Pfarrer Laufmöller aus St. Stephanus Stellung bezogen. Und auch der Personaldezernent des Bistums, Karl Render, hat sich am Freitag zu den Hintergründen geäußert.

  • Nach der Abberufung aus St. Stephanus

    Do., 03.12.2020

    Bischof Genn plant offenbar Gespräch mit Pfarrer Laufmöller

    Pfarrer Laufmöller soll St. Stephanus verlassen.

    Bischof Genn wird sich am Samstag nach Informationen unserer Zeitung mit Pfarrer Thomas Laufmöller treffen. Das Bistum bestätigt dies allerdings nicht. Genn hatte den Geistlichen am vergangenen Wochenende aus dessen Gemeinde St. Stephanus abberufen. Viele Gläubige setzen sich für den Verbleib Laufmöllers in dessen bisheriger Gemeinde ein.

  • Nach Abberufung

    Di., 01.12.2020

    Pfarrer Thomas Laufmöller soll 2021 in St. Nikolaus Münster wirken

    Pfarrer Thomas Laufmöller soll von Juni 2021 an in der Gemeinde St. Nikolaus Münster tätig sein.

    In der Gemeinde St. Stephanus wenden sich viele gegen die Abberufung von Pfarrer Thomas Laufmöller. Die Gemeinde St. Nikolaus Münster würde den Zugang begrüßen.

  • Nachfolgersuche nach Abberufung

    Mo., 30.11.2020

    Offenbar tiefe Gräben im Pfarreirat

    Gemeindemitglieder protestierten am Wochenende in der St.-Stephanus-Kirche gegen die Abberufung von Pfarrer Laufmöller.

    Nach der Abberufung von Pfarrer Laufmöller aus St. Stephanus sucht das Bistum bereits nach einem Nachfolger. Unterdessen berichten Beobachter, dass die Zukunft des Geistlichen schon seit Längerem den Pfarreirat beschäftigt – und gespalten hatte.

  • Abberufung von Robbers

    Fr., 19.06.2020

    Kritik an Lewe: Nicht alle Ratsmitglieder wurden informiert

    Abberufung von Robbers: Kritik an Lewe: Nicht alle Ratsmitglieder wurden informiert

    Per Dringlichkeitsentscheid wurde Dr. Thomas Robbers als Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung abberufen. Oberbürgermeister Markus Lewe hatte das gemeinsam mit den Fraktionsspitzen unterschrieben. Andere Ratsmitglieder wurden aber nicht informiert.

  • Valerie Holsboer

    Do., 11.07.2019

    Krise in der Bundesagentur: Vorstandsmitglied vor Abberufung

    Trotz der Rückendeckung von mehr als 1000 Mitarbeitern droht ihr die vorzeitige Abberufung: Valerie Holsboer.

    Gewöhnlich sind es Arbeitslosenzahlen, mit denen die Bundesagentur für Arbeit für Schlagzeilen sorgt. Derzeit bescheren ihr hingegen Personalquerelen großes öffentliches Interesse - und zwar mehr, als ihr lieb ist. Es geht um die Zukunft von Finanzchefin Holsboer.