Abendkasse



Alles zum Schlagwort "Abendkasse"


  • „Frühjahrs Wies‘n“: Letzte Karten an der Abendkasse

    Do., 04.04.2019

    Aischzeit im Festzelt

    Die Jungs der Gruppe „Aischzeit“ werden das Festzelt der „Frühjahrs Wies‘n“ am Samstagabend zum Kochen bringen.

    Die letzten Vorbereitungen für die Frühjahrs Wies‘n 2019 laufen auf Hochtouren. Zahlreiche Plakate und Banner weisen bereits auf die Großveranstaltung am Wochenende (6./7. April) auf dem Schützenplatz hin. An der Abendkasse gibt‘s die letzten Karten für die Gaudi.

  • Titanick zeigt „Traum Welten“ in der Eissporthalle und öffnet die Abendkasse

    Fr., 07.09.2018

    Perfekter Ort fürs Fegefeuer

    Seltsame Figuren in poetischen bis apokalyptischen Szenen sind in der ehemaligen Eissporthalle beim Theater Titanick zu erleben.

    Die Schafe sind schon da. Zierlich hoppeln zwei Schauspielerinnen mit entsprechenden Masken durchs Foyer und werfen neugierige Blicke auf die Besucher. Es ist kurz vor neun, und noch ist die Welt in Ordnung.

  • Infoabend zu neuen Datenschutzanforderungen

    Mi., 30.05.2018

    Interesse sprengt fast die Kapazitätsgrenze

    „Nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse“ würde man schreiben, wenn es um eine Kulturveranstaltung ginge. Der Informationsabend der Gemeinde zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung dürfte allerdings wenig unterhaltend werden.

  • Kultur

    Do., 31.08.2017

    Renovierung

    Stillstand ist Rückgang, und so wurde auch die diesjährige Sommerpause am Theater Münster genutzt, für rund 700 000 Euro zu renovieren. Auffälligste Investition ist die neue Theaterkasse. Zwei Schalter bilden künftig die Abendkasse im unteren Foyer, im bekannten Kassenraum wurden getrennte Schalter eingerichtet. Der Lampenhimmel bekam LED-Lichter, die Tonanlage im Foyer wurde verbessert, im Kleinen Haus war noch ein Teil der Vertäfelung zu erneuern. Nur die Mitarbeiterkantine im vierten Stock ist noch nicht fertig.

  • Schlosskonzert Westerwinkel

    Mi., 07.06.2017

    Trio Lafroyg eröffnet Saison

    Das Trio Lafroyg spielt Sonntag im Schloss.

    Für das Schlosskonzert Westerwinkel am Sonntag (11. Juni) um 19 Uhr gibt es auch an der Abendkasse.

  • 15 Euro an der Abendkasse

    Mi., 04.01.2017

    Es gibt noch Karten für die Prunksitzung

    Stargast Mike Best singt wie Joe Cocker.

    Es sind noch Karten da. Georg Hellmann als Präsident des Karnevalskomitees der Vereinigten Schützen rät den Schnellentschlossenen, die noch zur Prunk- und Galasitzung am Samstag in der Buchenberghalle wollen, zum Gang zur Abendkasse. „Dort sind noch Tickets zum Preis von 15 Euro zu haben“, so der Gastgeber der größten Sitzung des Steinfurter Karnevals.

  • Zum Thema

    Mo., 02.01.2017

    Termine und Preise

    Wilhelm Busch – eine literarisch-musikalische Biografie; Referenten: Bernd Vogt / Patrik Gremme (Musik), Samstag 14. Januar, 20 Uhr, Stadtbibliothek, Ticketpreis: Vorverkauf 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) / Abendkasse 15 Euro (ermäßigt 13 Euro)

  • Plattdeutscher Schwank feiert Premiere:

    Mi., 02.11.2016

    Bühne frei für Klatsch und Tratsch

    Startklar für die Premiere sind die Akteure der Schenkwaldspielschar, nachdem bei den Proben so manche Hürde überwunden werden musste..

    Die Akteure der Schenkwaldspielschar haben ihre Vorbereitungen für den plattdeutschen Schwank „Quaterie in Pollmanns Gaorn“ abgeschlossen. Für die Premiere am Freitag (4. November) gibt es noch Karten an der Abendkasse.

  • O‘zapft is!

    Do., 15.09.2016

    Dirndl und Lederhose bereit legen!

    Das Organisationsteam  freut sich auf die anstehende „Zeltgaudi“ auf dem Gröblinger Schützenplatz.

    Am Samstag steigt sie endlich: die große Zeltgaudi der Schützen in Füchtorf und Gröblingen. Karten gibt es im Vorverkauf - aber auch noch an der Abendkasse.

  • Letztes Oktoberfest: Restkarten an Abendkasse

    Sa., 10.09.2016

    Zeit für weiß-blaue Geschichten

    Da kann man sich gar nicht verlaufen: Der Weg zum Oktoberfest wurde prächtig beflaggt.

    Aller guten Dinge sind – fünf. Zumindest für die ehemaligen Könige des Bürgerschützen- und Heimatvereins. Wenn am heutigen Samstagabend das Fass angestochen wird, ist es der Startschuss für das letzte Oktoberfest. Frei nach dem Motto, „wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören“, beendet der BSHV eine Erfolgsgeschichte, bevor es zu „Verschleißerscheinungen“ kommt.