Abhilfe



Alles zum Schlagwort "Abhilfe"


  • Klaus Schnabel plant Repair-Café

    Mi., 04.09.2019

    Zum Wegwerfen viel zu schade

    In einem Repair-Café, wie es sie in den umliegenden Kommunen vereinzelt bereits gibt, werden Alltagsgegenstände repariert. Zum Wegwerfen sind sie oft viel zu schade, befindet Klaus Schnabel (kl. Foto l.) und sucht deshalb Mitstreiter für das Angebot.

    Defekt - aber zum Wegwerfen zu schade? Abhilfe könnte hier ein Repair-Café schaffen. Zur Gründung eines solchen Angebotes sucht der Ochtruper Klaus Schnabel jetzt Mitstreiter.

  • CDU-Fraktion der Bezirksvertretung Südost kritisiert Verkehrsführung am Grenkuhlenweg

    Mo., 02.09.2019

    „Dringend Abhilfe schaffen!“

    Bezirksvertreter Franz-Josef Ruwe (r.) und Ratsherr Horst Karl Beitelhoff haben sich die Verkehrssituation am Grenkuhlenweg näher angesehen und eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen erarbeitet.

    Besorgte Eltern hatten sich gemeldet, aber auch weitere Bürger, die die Verhältnisse kennen: „Die Verkehrssituation am Grenkuhlenweg muss geändert werden“, fasst Franz-Josef Ruwe die Kritik zusammen. Autofahrer führen zu schnell, Radfahrer seien gefährdet. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-Südost legt den Finger in die Wunde: „Erst recht seit der Eröffnung von Kita und Grundschule in direkter Nachbarschaft vor wenigen Tagen drängt die Zeit“, so Ruwe. Es müsse dringend Abhilfe geschaffen werden. „Und zwar, noch bevor es zu einem Unfall kommt.“ Dazu schlägt die CDU ein ganzes Maßnahmen-Paket vor.

  • Beispiel einer Berufsrückkehrerin

    Fr., 12.04.2019

    Eine Chance für beide Seiten

    Axel Röers hat mit Berufsrückkehrerin Bettina Stricker eine Fachkraft für sein Dentallabor gefunden. Joachim Fahnemann und Sebastian Seidel haben die beiden im Betrieb besucht (v.l.).

    Fachkräfte sind für für viele Betriebe am Arbeitsmarkt kaum zu finden. Abhilfe schafft eine enge Partnerschaft zwischen der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster und der Gemeinde Everswinkel. Ein Beispiel ist das Dentallabor Kofl Röers, wo Bettina Stricker als Berufsrückkehrerin nach 21 Jahren Pause wieder einsteigen konnte. Ein Gewinn für beide Seiten.

  • Neues Grünpflegekonzept

    Fr., 22.03.2019

    „Kümmerer“ bringt schnell Abhilfe

    Die Pflege der städtischen Anlagen, aber auch der Wege und Verkehrsinseln ist seit Jahren immer wieder ein kritisches Thema in der Politik. Durch ein aufwendiges Grünflächenkonzept, das Jakob Breer jetzt vorstellte, soll sich vieles verbessern.

    Mit einem neuen Grünpflegekonzept will die Stadt Ahlen das Bild der öffentlichen Anlagen nachhaltig verbessern. Seit 2017 hatte ein Arbeitskreis an den Standards gefeilt und Vorschläge erarbeitet. Dazu gehört auch die Einführung eines „Kümmerers“.

  • Realschule Hiltrup

    Sa., 16.03.2019

    Endlich spürbar mehr Platz

    Manfred Wolf (r.) erläuterte gegenüber Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt den Stand der Umbaumaßnahmen an der Realschule.

    Da, wo der Schuh am meistens drückte, ist jetzt Abhilfe geschaffen. Eine erste Umbaumaßnahme ist an der Realschule Hiltrup jetzt abgeschlossen. Die neuen Anmeldezahlen geben zusätzlichen Rückenwind.

  • Gewürze schaffen Abhilfe

    Do., 22.11.2018

    Blähungen durch Hülsenfrüchte verhindern

    Hülsenfrüchte liefern dem Körper wichtige Nährstoffe.

    Hülsenfrüchte gelten als Verursacher für heftige Blähungen. Viele Menschen halten sich deshalb von ihnen fern. Das muss aber nicht sein: mit ein paar Tipps lassen sich Linsen, Bohnen und Erbsen verträglicher genießen.

  • Energie

    So., 18.11.2018

    Benzin-Knappheit: Regierung will Abhilfe schaffen

    Berlin (dpa) - Angesichts der Knappheit von Benzin und Diesel an Tankstellen in einigen Gegenden Deutschlands prüft die Bundesregierung weitere Hilfsmaßnahmen. «Wir sind bereits mit Hochdruck dran, Abhilfe zu schaffen», sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer der «Bild am Sonntag». Bereits vor etwa drei Wochen hatte das zuständige Wirtschaftsministerium größere Mengen Benzin, Diesel und Kerosin aus der nationalen Ölreserve freigegeben. Grund für die Lieferengpässe ist vor allem der niedrige Rheinpegel.

  • Wann wird‘s mal wieder richtig kühl?

    Do., 26.07.2018

    Hitze – wer leidet darunter, wer schafft Abhilfe?

    Schwitzt, obwohl er 4000 Liter Wasser bei sich hat: ZBU-Mitarbeiter Martin Wissing wässert städtische Anlagen.

    Das haben wir jetzt davon: Jahrelang flehte Rudi Carrell in verregneten Sommern aus dem Radio: „Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer?“ Jetzt isser da – und schon geht das Flehen um Abkühlung los. Dabei ist es doch schön, morgens aufzustehen und einen blauen Himmel zu sehen, wie in sonst nur die Mallorquiner kennen. Doch Scherz beiseite: Wem macht die Hitze warum zu schaffen und wer schafft Abhilfe? Wir haben uns mal umgehört.

  • Am Ententeich in Reckenfeld

    Sa., 02.09.2017

    Hündin durch Scherben verletzt

    Kämpfen gegen die Scherben am Ententeich: Maria Ruhl mit der verletzten Pandora sowie die „Ersthelfer“ von der Mozartstraße und Lisa Roters (kleines Bild)..

    Eine Hündin ist am Ententeich durch herumliegende Glasscherben schwer verletzt worden. Anwohner fordern dort jetzt Abhilfe – etwa durch mehr Mülleimer.

  • Mietrechts-Tipp

    Mo., 28.08.2017

    Zu wenig Mülltonnen - Vermieter muss Abhilfe schaffen

    Sind die Mülltonnen mal wieder überfüllt, trägt der Vermieter die Verantwortung.

    Für die Instandhaltung des Mietobjekts ist der Vermieter zuständig. So ist es auch seine Pflicht, Mülltonnen in ausreichender Anzahl bereitzustellen. Mieter haben das Recht, Abfälle problemlos zu entsorgen.