Abiturprüfung



Alles zum Schlagwort "Abiturprüfung"


  • Schulen

    Mo., 20.07.2020

    Ministerium lobt Abi 2020: «Festhalten an Prüfungen richtig»

    «Herzlichen Glückwunsch zum Abitur» steht auf einem Ballon.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Abschluss der Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen hat das NRW-Schulministerium eine positive Bilanz gezogen. «Die Abiturprüfungen 2020 sind trotz der Coronavirus-Pandemie reibungslos verlaufen», erklärte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Montag. Die Durchschnittsnote an Gymnasien und Gesamtschulen liege mit einem Schnitt von 2,42 auf Vorjahresniveau (im Jahr 2019: 2,43). «Es war richtig, dass wir an den Abiturprüfungen festgehalten haben, um den Schülerinnen und Schülern einen vollwertigen Schulabschluss zu ermöglichen.»

  • Regierung

    Di., 23.06.2020

    Gebauer: Abiprüfungen 2021 werden um neun Tage verschoben

    Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Abiturprüfungen im kommenden Jahr werden in Nordhein-Westfalen um neun Unterrichtstage nach den Osterferien verschoben. Das kündigte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Dienstag in Düsseldorf an. Die Prüfungen beginnen demnach erst am Freitag, 23. April 2021. Trotz dieser Verschiebung fänden die Klausuren in Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik unverändert an den langfristig bundesweit festgelegten Terminen statt. Es werde auch weiter zentrale Abituraufgaben geben, aber mit erweiterter Auswahl von Prüfungsaufgaben.

  • Schulen

    Mo., 01.06.2020

    Ministerin: 88 000 Abiturienten haben Prüfungen abgelegt

    Die NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) in einer Schule.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Laut NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer sind die wegen der Corona-Krise um drei Wochen verschobenen schriftlichen Abiturprüfungen reibungslos verlaufen. «Die Schulen haben alles dafür getan, damit die Schülerinnen und Schüler sich auf das Wesentliche konzentrieren können und ihren Fokus ganz auf ihre Abiturprüfungen legen können», sagte die FDP-Politikerin laut einer Mitteilung vom Pfingstmontag. «Überall in Nordrhein-Westfalen konnten die schriftlichen Prüfungen in allen Unterrichtsfächern regulär und sicher durchgeführt werden.» Mögliche Nachfragen hätten stets mit Unterstützung der Schulaufsicht und den örtlichen Behörden geklärt werden können.

  • Aktuelle Studie

    Do., 14.05.2020

    Corona-Krise: Jugendliche nicht nur als Schüler sehen

    Jugendliche haben in der Corona-Krise den Eindruck, nur als Schülerinnen und Schüler wahrgenommen zu werden.

    Abiturprüfungen oder doch nur Durchschnittsnoten, Schulen in der Corona-Krise öffnen oder nicht? Junge Menschen leiden darunter, nur als Schüler wahrgenommen zu werden, wie eine Studie ergibt. Dabei haben sie Ängste - und wollen vor allem eines.

  • Nicht nur als Schüler sehen

    Do., 14.05.2020

    Jugendliche fühlen sich in der Krise unverstanden

    Laut einer Studie vermissen junge Menschen zwischen 15 und 30 Jahren während der Corona-Krise vor allem den Kontakt zu ihren Freunden.

    Abiturprüfungen oder doch nur Durchschnittsnoten, Schulen in der Corona-Krise öffnen oder nicht? Junge Menschen leiden darunter, nur als Schüler wahrgenommen zu werden, wie eine Studie ergibt. Dabei haben sie Ängste - und wollen vor allem eines.

  • Auch Ahauser Schulen beginnen mit rollierendem System

    Mo., 11.05.2020

    Abiturprüfungen starten am morgigen Dienstag

    Der Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen an den Grundschulen beginnt am heutigen Montag mit einem rollierenden System. Die schriftlichen Abitur-Prüfungen am Alexander-Hegius-Gymnasium und an der Canisiusschule starten am morgigen Dienstag.

  • Zulassungen am Augustinianum

    Fr., 08.05.2020

    Mit Abstand zum Abi 2020

    Der kommissarische Schulleiter Andreas Henke und Oberstufenkoordinatorin Maria Tenberge überreichten die Zulassung zum Abi.

    Gute Nachricht: Am Augustinianum wurden gestern die Zulassungen zum Abitur verteilt.

  • Youtube-Video

    Do., 23.04.2020

    Rezo-Kritik an Abiturprüfungen geht viral

    Youtube-Video: Rezo-Kritik an Abiturprüfungen geht viral

    Seit seinem Video-Hit "Die Zerstörung der CDU" ist der Youtuber Rezo in aller Munde. In seinem neusten Video kritisiert er jetzt die Abiturprüfungen, die trotz der Corona-Krise geschrieben werden sollen - und plädiert für ein Durchschnittsabitur.

  • Schulentlassung für 20. Juni geplant

    Mo., 20.04.2020

    Abitur-Fahrplan 2020 für Gymnasium steht

    Am Gronauer Gymnasium finden vom 12. bis 25. Mai die schriftlichen Abiturprüfungen statt.

    Der Abiturfahrplan des Werner-von-Siemens-Gymnasiums für das Jahr 2020 steht jetzt fest:

  • Gesundheit

    So., 05.04.2020

    Gebauer denkt über Alternative zu Abiturprüfungen nach

    Yvonne Gebauer (FDP), Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

    Köln (dpa/lnw) - NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) denkt darüber nach, dass die Abiturprüfungen in NRW wegen des Coronavirus in diesem Jahr doch ausfallen könnten. «Sollte ein Schulstart nach den Osterferien nicht möglich sein, müssen wir neu nachdenken», sagte die Ministerin dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Montag). Denkbar sei dann etwa, die Abiturnote aus den bereits vorhandenen Noten zu ermitteln. «Die Abiturienten haben ja zwei Drittel der Leistung bereits erbracht», sagte sie. «Ähnlich könnte man auch bei der Ermittlung der Noten bei den mittleren Abschlüssen vorgehen.»