Ablehnung



Alles zum Schlagwort "Ablehnung"


  • Rassismus bei der Polizei

    Sa., 18.07.2020

    Seehofer bekräftigt Ablehnung gegen Polizeistudie

    Horst Seehofer vergangene Woche bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2019.

    Kein "Beleg für strukturelle Neigungen": Der Bundesinnenminister bleibt bei seinem Nein zu einer Studie üer Rassismus in der Polizei. Aus Einzelfällen könne nicht auf die gesamte Organisation geschlossen werden.

  • Wehrbeauftragte

    Mo., 06.07.2020

    Wiedereinführung der Wehrpflicht? Ablehnung für Högl-Vorstoß

    Wehrbeauftragte Högl hatte die Aussetzung der Wehrpflicht im Jahr 2011 als einen «Riesenfehler» bezeichnet.

    War die Aussetzung der Wehrpflicht ein «Riesenfehler»? Die Meinungen darüber gehen seit 2011 auseinander. Stimmen, die auf freiwillige Dienste setzen, scheinen nun aber in der Mehrzahl.

  • Ablehnung durch Bezirksregierung

    Sa., 27.06.2020

    Hinweisschild an der A 43 gekippt

    Die Bezirksregierung lehnt die Aufstellung des touristischen Hinweisschildes „Baumberge“ an der A 43 ab.

    Abgelehnt wurde von der Bezirksregierung die Errichtung eines touristischen Hinweisschildes „Baumberge“ an der A 43. Havixbeck, Nottuln und Billerbeck hatten sich darum gemeinsam bemüht.

  • Insolvenzlösung?

    Mi., 17.06.2020

    Lufthansa warnt bei Ablehnung des Rettungsplans

    Abgestellte Flugzeuge der Fluggesellschaft Lufthansa stehen auf dem Areal des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg (BER) abseits der Start- und Landebahn.

    Die Aufregung ist groß. Eine Woche vor dem entscheidenden Aktionärstreffen warnt die Lufthansa vor einem Scheitern des Rettungspaketes. Grund ist ein Interview ihres Großaktionärs Thiele.

  • Religion

    So., 17.05.2020

    Studie: Ablehnung gegenüber Islam unter Jugendlichen

    Mit dem Islam verbinden viele Jugendliche in NRW Unterdrückung der Frauen und Gewaltbereitschaft bei den Männern. Das ist das Ergebnis einer Studie.

  • Regierung

    Di., 14.04.2020

    Zeitnahe Schulöffnungen nach Ferien: Ablehnung von Söder

    Joachim Stamp, Familienminister von Nordrhein-Westfalen, spricht im Landtag.

    München (dpa) - Im Gegensatz zu Planungen in Nordrhein-Westfalen lehnt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder eine zeitnahe Öffnung der Schulen nach den Osterferien wegen der Corona-Pandemie ab. «Ich bin sehr zurückhaltend bei Schulen», sagte der CSU-Chef am Dienstagabend im «heute-journal» des ZDF. Skeptisch sehe er auch, dass Grundschulen als erstes geöffnet werden sollen. «Da habe ich eine grundlegend andere Auffassung.» Söder distanzierte sich damit von der Ankündigung aus Nordrhein-Westfalen, schon nach dem Ende der Osterferien am 19. April die Schulen schrittweise öffnen zu wollen, und von einer Empfehlung der Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Grundschulen mit als Erstes wieder zu öffnen. Die «Kleinen» könnten sich noch nicht so an Hygiene-Konzepte halten, sagte Söder.

  • Ablehnung bei den Grünen

    Mi., 19.02.2020

    „Einigermaßen schockiert“

    Eckart Grundmann, Fraktionssprecher der Grünen

    Die Grünen haben den Haushalt 2020 in der gestrigen Ratssitzung abgelehnt.

  • Internationaler Frauentag

    Sa., 15.02.2020

    Zwischen Ablehnung und Zuwendung

    Zum Internationalen Frauentag am 8. März wird in Nottuln der Dokumentarfilm „Ich will Dich – Begegnungen mit Hilde Domin“ gezeigt.

    Sie galt als schwierig und egozentrisch, war aber auch vielschichtig und einzigartig: Hilde Domin. Ein Film über die Schriftstellerin steht im Mittelpunkt der Nottulner Veranstaltung zum Internationalen Frauentag.

  • Elektro

    So., 12.01.2020

    Kaeser bedauert Ablehnung Neubauers eines Siemens-Postens

    Berlin (dpa) - Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser hat die Entscheidung der Klimaaktivistin Luisa Neubauer bedauert, den angebotenen Sitz im Aufsichtsgremium des künftigen Unternehmens Siemens Energy nicht anzunehmen. Siemens teilte mit: «Sie hätte an der Lösung der von der Fridays-for-Future-Bewegung zu Recht adressierten Klimaproblematik mitgestalten können und dabei auch Einblicke in komplexe unternehmerische Zusammenhänge bekommen». Hintergrund ist die Lieferung einer Zugsignalanlage für ein umstrittenes Kohlebergwerk in Australien, über die Siemens bis Montag entscheiden will.

  • Tauziehen um Einkaufszentrum

    Di., 05.11.2019

    Grüne bekräftigen Ablehnung des Hafencenters

    Die ruhende Baustelle des Hafencenters am Hansarings.

    Die Grünen haben ihre Ablehnung der Hafencenter-Pläne bekräftigt. Zugleich können sie damit leben, wenn sich ihr Bündnispartner CDU eine andere Mehrheit sucht.