Abmahnung



Alles zum Schlagwort "Abmahnung"


  • Arbeitsrechts-Urteil

    Do., 16.07.2020

    Abmahnung: Arbeitgeber muss Fehlverhalten konkret nachweisen

    Arbeitsgerichte befassen sich immer wieder mit Streit zwischen Arbeitgebern und Beschäftigten - zum Beispiel dazu, ob eine Abmahnung gerechtfertigt war oder nicht.

    Eine Abmahnung für Beschäftigte muss bestimmte Bedingungen erfüllen, damit sie überhaupt gültig ist. Ein Fehlverhalten muss der Arbeitgeber im Zweifel genau beweisen, wie ein neues Urteil zeigt.

  • Inhalt und Struktur

    Mo., 24.02.2020

    Für Personalakten gibt es keine feste Regeln

    Ob im Aktenschrank oder auf der Festplatte: Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften dazu, wie Arbeitgeber eine Personalakte aufzubewahren haben.

    Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abmahnungen: Solche Informationen über Mitarbeiter kann jeder Arbeitgeber in einer Personalakte sammeln. Zu Inhalt und Struktur gibt es aber keine genauen Regeln.

  • Nach Kündigung

    Mo., 02.12.2019

    Abmahnung muss nicht in Personalakte bleiben

    Aus Datenschutzgründen kann es berechtigt sein, eine Abmahnung aus der Personalakte entfernen zu lassen.

    In einer Personalakte stehen alle Informationen, die für ein Arbeitsverhältnis wichtig sind, auch Abmahnungen. Mit der richtigen Begründung können Arbeitnehmer solche Unterlagen aber entfernen lassen.

  • Sprache

    Di., 27.08.2019

    Abmahnungen und Streit wegen «Malle»

    Sprache: Abmahnungen und Streit wegen «Malle»

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Wer für die spanische Ferieninsel Mallorca den Begriff «Malle» benutzt, begibt sich in Gefahr. Mehrere Benutzer des Begriffs hätten inzwischen Anwaltspost mit Gebührenforderungen bekommen, berichteten Rechtsanwalt Michael Plüschke (Berlin) und der Reiseblog-Betreiber Holger Seyfried («Reisetiger») am Dienstag.

  • Abmahnung droht

    Mo., 01.07.2019

    Darf der Chef Angestellte zur Weiterbildung verpflichten?

    Peter Meyer ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin und Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV).

    In vielen Berufen gehören regelmäßige Fortbildungen zum Alltag. Aber darf der Chef seine Mitarbeiter auch dazu zwingen?

  • Es drohen Abmahnungen

    Fr., 29.03.2019

    Nicht einfach Kartenausschnitte auf Webseite stellen

    Auf der eigenen Internetseite sollten man auf keinen Fall Kartendienste aus dem Internet verlinken oder Fotos von Landkarten einstellen.

    Wer auf einer Internetseite eine Adresse grafisch darstellen will, sollte auf keinen Fall einfach einen Kartendienst verlinken. Das kann sehr teuer werden.

  • Verkehr

    Di., 05.02.2019

    Verspätungen im Nahverkehr: Verkehrsverbund mahnt Bahn ab

    Eine S-Bahn in den Farben des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr steht im HauptbahnhofKöln an einem Bahnsteig.

    Bei der Bahn-Tochter DB-Regio fallen ständig Nahverkehrszüge aus oder kommen viel zu spät. Pendler fluchen, jetzt hat der Ex-Monopolist sogar eine offizielle Abmahnung kassiert. Die Bahn-Manager verweisen auf Wartezeiten in Werkstätten und versprechen Abhilfe.

  • Nordwestbahn

    Di., 29.01.2019

    Das böse Wort Abmahnung

    Verspätungen und Zugausfälle: Die Nordwestbahn bekleckert sich derzeit nicht mit Ruhm.

    Verspätungen, Zugausfälle, drangvolle Enge: Nachdem die Eurobahn in den vergangenen Monaten deswegen in der Kritik stand, ist es jetzt die Nordwestbahn. Dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr passt das nicht. In dieser Woche muss die Geschäftsführung des privaten Eisenbahnunternehmens zum Rapport nach Gelsenkirchen. Längst macht das böse Wort von einer drohenden Abmahnung die Runde.

  • Nach Abmahnung

    Do., 10.01.2019

    Behörde lenkt im Streit um Limonaden-Zuckergehalt ein

    Lemonaid-Flaschen in verschiedenen Geschmacksrichtungen stehen im Regal.

    Hamburg (dpa) - Im Streit um den zu geringen Zuckergehalt einer Limonade des Hamburger Herstellers Lemonaid lenken die Behörden ein.

  • Keine Panik!

    Mo., 07.01.2019

    Mit Abmahnungen richtig umgehen

    Keine Panik!: Mit Abmahnungen richtig umgehen

    Niemand wird gern für ein Fehlverhalten gerügt. In der Arbeitswelt erfüllt eine Abmahnung diesen Zweck. Arbeitnehmer sollten diese Vorstufe zu einer Kündigung ernst nehmen - aber nicht zu übereilten Gegenmaßnahmen greifen.